Skip to Content

Wie man einem Mann Raum gibt: Alles was du darüber wissen musst

Wie man einem Mann Raum gibt: Alles was du darüber wissen musst

Sharing is caring!

Wie man einem Mann Raum gibt: Alles was du darüber wissen musst

Männer sind komplex. An einem Tag können sie dich mit Liebe überschütten, während sie am nächsten Tag verschlossen wirken. Wenn dein Mann also um etwas Freiraum bittet, kann das ziemlich verwirrend für dich sein. Ihm jedoch zu geben, was er will, könnte das Beste sein, was du tun kannst. Es wird ihm nicht nur helfen zu sehen, wie selbstbewusst und sicher du in einer Beziehung bist, sondern es wird ihm auch die Möglichkeit geben, dich zu suchen.

Wenn dein Freund also Freiraum will, solltest du ihm Freiraum geben.

Eine Leserin fragt sich, wie man einem Mann Freiraum gibt und ob Freiraum dazu beiträgt, ihn näher zu bringen.

„Hi, Klara,

Ich bin wirklich verwirrt über etwas, was mein Freund gesagt hat und ich habe gehofft, du könntest mir helfen. Nach einem wundervollen gemeinsamen Wochenende habe ich am Montag nicht wie gewohnt von ihm gehört (wir simsen normalerweise jeden Tag), also habe ich ihm am Dienstag eine SMS geschrieben. Ich fragte, was am Montag geschah – und er sagte mir, dass er Freiraum braucht. Er hat meine Gefühle wirklich verletzt.

Er textete mir immer noch zuerst für den Rest der Woche. Ich habe nichts mit ihm besprochen, denn nachdem er mir das gesagt hatte, bekam ich Angst, dass er sich zurückzieht und wusste nicht, was ich tun sollte. Wir sehen uns normalerweise jedes Wochenende und er hat keine Pläne gemacht.

Wie kann ich ihm Freiraum geben? Bedeutet, dass er Abstand will, dass er sich zurückzieht oder das Interesse an mir und unserer Beziehung verliert?“

Okay, ich war GENAU da, wo du jetzt bist und ich weiß, wie beschissen und verletzlich du dich gerade fühlst, vor allem nachdem ihr so eine Nähe hattet, bevor er dir sagte, dass er Freiraum will, um herauszufinden, was er will.

Was man jetzt durchgeht, ist wirklich normal. Nach einer intensiven Zeit der Nähe, brauchen gesunde Männer Freiraum.

Wenn ein Kerl sagt: „Gib mir Freiraum“, kann das viele verschiedene Dinge bedeuten. Es kann sich verwirrend und verletzend anfühlen. Ich kriege das hin.

Lass uns darüber gehen, warum Männer Freiraum brauchen und dann was zu tun ist, wenn er nach Freiraum fragt.

Einige Leser könnten sich auch fragen, was zu tun ist, wenn ein Mann während einer Trennung Freiraum will. Auch das habe ich mit einbezogen.

Lass uns das tun.

Warum Männer Freiraum brauchen

„Eine gesunde Beziehung ist auf unerschütterlichem Vertrauen aufgebaut.“ – Beau Mirchoff

Das Bedürfnis eines Mannes nach Raum kann sich verwirrend und verletzend anfühlen. Es fühlt sich wie Abweisung an.

Es kann sich so anfühlen, als würde er sagen, dass ihm die enge Zeit, die ihr füreinander bestimmt habt, nicht wichtig war, oder dass er sie nicht genossen hat. Wenn wir einem Mann nahe kriegen, wollen wir, dass diese Nähe auf die gleiche Weise weitergeht, damit wir uns in der Beziehung sicher und geborgen fühlen.

Wenn ein Mann diese Art von intensiver Nähe bei einer Frau erlebt, genießt er sie für eine Weile, aber es erhöht schließlich seinen Angstzustand.

Das ist der Grund, warum sich Männer zurückziehen, nachdem sie viel intensive Zeit bei einer Frau verbracht haben, der sie sich nahe fühlen. Sie brauchen eine Verschnaufpause, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Der natürliche Prozess eines Mannes, einer Frau nahe zu kommen und dann einen Schritt zurückzutreten, bevor er ihr wieder nahe kommt, ist für ihn völlig normal.

Für Frauen bedeutet die Nähe emotionale Sicherheit. Und chemisch gesehen können wir mit einer stetigen Dosis davon umgehen, so dass sich die Tatsache, dass es für ihn nicht funktioniert, wie eine verschleierte Abweisung anfühlt. Die wirklichen Probleme beginnen, wenn wir sein Bedürfnis nach Abstand persönlich nehmen und anfangen, Nähe zu erzwingen oder zu beheben. All diese „Lösungen“ implizieren, dass es ein Problem gibt.

Was man NICHT tun sollte, wenn ein Kerl Freiraum will

„Annahmen sind die Termiten der Beziehungen.“ – Henry Winkler

Nimm seine Bitte um Freiraum nicht automatisch persönlich.

Verschwöre nicht mit deinen Freundinnen darüber, wie du ihn näher an dich heranbringen kannst, wenn er ganz klar eine Auszeit von dir will.

Sei nicht besessen von seinen Gründen, warum er Freiraum will oder frage ihn wiederholt, was los ist. Wenn du das Gefühl hast, dass du unbedingt musst, kannst du ihn einmal fragen, ob etwas nicht in Ordnung ist. Wenn er „nichts“ sagt, lass es sein und lass ihn zu dir kommen, wenn er über die Dinge reden will.

Ich habe persönlich Beziehungen sabotiert, indem ich ausgeflippt bin und verzweifelt versucht habe, einen Mann näher zu bringen, wenn alles, was ich wirklich hätte tun sollen, war, ihm Raum zu geben, um herauszufinden, was er will. Ich verstehe die Tendenz, sich Sorgen zu machen, wenn es sich so anfühlt, als würde er sich zurückziehen. Allerdings ist es absolut entscheidend, wie du mit seinem Bedürfnis nach Freiraum umgehst.

Kerle merken in der Regel nicht einmal bewusst, dass sie Raum brauchen, bis du dich entweder beschwerst, dass er distanziert ist oder er sich völlig erdrückt fühlt. Wenn du ihn zu mehr Nähe drängst, wird es ihm das Gefühl geben, dass seine natürlichen Impulse falsch sind und du wirst ihn ungewollt vertreiben.

Deshalb wird es dich nur verletzen, wenn du die Aufmerksamkeit darauf lenkst, dass er in letzter Zeit etwas schwieriger geworden ist, sich an dich zu binden. Er wird anfangen zu denken, dass du das Problem bist!

So kriegen Männer einen Schreck und ziehen sich endgültig zurück!

Ich meine auch nicht, dass du bei ihm auf Eierschalen laufen solltest. Während er seine Zeit alleine hat, gehst du einfach wie gewohnt deinen eigenen Geschäften nach. Meine Lieblingsstrategie, wenn ein Mann sich zurückzieht, ist es, innezuhalten, abzulenken und meine Gefühle zu managen.

„Wahre Liebe ist normalerweise die unbequemste Art.“ – Kiera Cass, The Selection

Einfach (aber NICHT einfach). Gib ihm so viel Zeit und Raum, wie er will.

Ziehe dich zurück und vertiefe dich in deine eigenen Hobbys, Ziele und dein Leben. Je mehr du emotional zentriert bleiben kannst – nicht nur, wenn du dich ihm nahe fühlst – desto besser wird eure Beziehung (und das Leben) sein.

Sich zu ärgern, wenn ein Mann sich Zeit für sich selbst nimmt, ist ein großes Zeichen dafür, dass du dich selbst pflegen musst. Genieße deine Zeit und Freiheit, bevor du von ihm weg bist.

Wenn du ihn damit konfrontierst, dass er sich zurückzieht, obwohl du nichts falsch gemacht hast, wird er ein bedürftiges, abhängiges Gefühl von dir bekommen und ihr werdet noch weniger Nähe bekommen.

Bedeutet die Tatsache, dass er mir gesagt hat, dass er Abstand will, dass er das Interesse an eurer Beziehung verliert?

Ich will ehrlich sein. Die Tatsache, dass er tatsächlich die Worte „Ich will Freiraum“ aussprechen musste, ist kein gutes Zeichen dafür, aber es muss definitiv nicht bedeuten, dass eure Beziehung dem Untergang geweiht ist.

Wenn es darum geht, alleine Zeit zu wollen, lassen Männer in der Regel erst ihre Taten folgen, bevor sie etwas sagen. Das liegt daran, dass die meisten Kerle, die älter als 22 sind, irgendwann in ihrer Beziehungsgeschichte von einer Frau damit konfrontiert wurden, dass sie „nicht genug Zeit miteinander verbringen“. Wenn er versucht hat zu sagen, was er eigentlich wollte – Zeit für sich selbst – ist es am wahrscheinlichsten, dass die Person, mit der er zusammen war, ausgeflippt ist und versucht hat, ihm mit Logik und Vernunft auszureden, dass er Abstand will.

Das hat ihm das Gefühl gegeben, noch falscher und erdrückter zu sein!

Es könnte sich also so anfühlen, als würde er sich distanzieren, indem er mehr Zeit mit seinen Freunden verbringt, viel arbeitet oder sich anderweitig von dir fernhält. Das ist der Grund, warum ein Kerl, wenn er Abstand braucht, plötzlich schwieriger zu erreichen sein wird, entweder weil es so scheint, als würde er deine Anrufe und Texte abschirmen oder weil er plötzlich viel beschäftigt ist.

Deshalb führt der Versuch, darüber zu sprechen, warum er Freiraum will, normalerweise dazu, dass er wütend abblockt und weiter weg geht! Der bloße Akt, über „Raum“ zu sprechen, macht ihn noch klaustrophobischer und entschlossener, von dir wegzukriegen.

Glücklicherweise kann eure Beziehung noch gerettet werden, je nachdem wie du dich jetzt verhältst.

Denke daran, dass wenn ein Mann sagt, dass er Freiraum braucht, er dir damit sagt, dass seine Bedürfnisse im Moment nicht erfüllt werden – entweder weil er in seinem Leben nicht das bekommt, was er will ODER weil ihr beide so viel Zeit miteinander verbracht habt, dass er Zeit braucht, um sich wieder aufzuladen.

Um wenigstens ansatzweise seine Bedürfnisse zu finden, musst du dich zum Glück nur zurückziehen und ihm die Zeit geben, herauszufinden, was er will!

Bis jetzt hat er wahrscheinlich schon versucht, dir durch distanzierende Handlungen zu zeigen, dass er ein wenig Zeit alleine will und du hast ihn entweder damit konfrontiert oder wiederholt auf mehr gedrängt, als er geben will. Du kannst das umdrehen, aber du musst dich weit zurückziehen und ihn zu dir kommen lassen.

„Wenn sich eine Beziehung entwickeln soll, muss sie durch eine Reihe von Endungen gehen.“ – Lisa Moriyama

Lass ihn zu dir kommen

Erkundige dich nicht noch danach, wie es ihm geht. Er kann wieder zu dir kommen, wenn er bereit ist, solange du eine emotionale Distanz zu der ganzen Situation bewahren kannst und ihn nicht dazu zwingst, näher zu kommen oder tiefe Gespräche über die Beziehung zu führen.

Raum in Beziehungen ist ein wenig wie das Dehnen eines Gummibandes. Er wird irgendwann zurückschnappen und sich wieder annähern, solange du die Spannung nicht auflöst, indem du ihn jagst. Mach einfach dein Ding und denke daran: Er ist kein Topf, den du zum Kochen bringst.

Er muss selbst entscheiden, ob er aus seinem Loch herauskommt. Je mehr du nach seiner Aufmerksamkeit drängst, desto mehr wird er sich deinem Druck widersetzen und desto schlechter werdet ihr beide euch in Bezug auf den Partner und eure Beziehung fühlen.

Wie lange solltest du einem Mann Freiraum geben?

Wenn dein Kerl um Freiraum gebeten hat, indem er sich entweder distanziert hat oder dir explizit gesagt hat, dass er Freiraum braucht, um über Dinge nachzudenken, solltest du ihm so lange geben, wie er braucht.

Wenn er nach einer Trennung Raum braucht

„In Wirklichkeit ist der einzige Weg, wie eine Beziehung Bestand haben wird, wenn du deine Beziehung als einen Ort siehst, an den du gehst, um zu geben, und nicht als einen Ort, an den du gehst, um zu nehmen.“ – Anthony Robbins

Bis zu diesem Punkt habe ich darüber gesprochen, wie du einem Mann Raum gibst, wenn du entweder ein Date hast oder in einer Beziehung mit ihm bist.

Dabei ging es um guten, gesunden Freiraum und darum, dass dein Mann sich erholen kann. Wenn ihr immer noch füreinander bestimmt seid, gib ihm diesen guten Freiraum, wann immer er ihn will.

Wenn er mit dir zerbrochen ist und dir die „Ich brauche Freiraum“-Linie als Teil der Trennungsrede gegeben hat, habe ich ein paar echte Gespräche für dich.

Er könnte dir gesagt haben, dass er Freiraum will.

Er hätte dir sagen können, dass er mit Jennifer, der Barkeeperin, ausgehen will.

Er hätte es sagen können, dass er sich im Moment im Zwiespalt befindet und seinen Scheiß nicht auf die Reihe kriegt.

Wie-man-einem-Mann-Raum-gibt-Alles-was-du-darueber-wissen-musst

Höre mich jetzt an: Die Tatsache, dass er dir gesagt hat, dass er Freiraum will, spielt keine Rolle.

Rede dir nicht ein, dass ihm jetzt Freiraum zu geben bedeutet, dass es Hoffnung für eure Beziehung in der Zukunft gibt.

Ich will dir nicht das Herz brechen, aber wenn ein Mann sagt, dass er während einer Trennung Freiraum will, ist das eine sanfte Art, dir zu sagen, dass er „für immer Freiraum“ will, um ohne dich zu leben.

Du musst ihn alleine lassen. Gehe ohne Kontakt zu ihm. Lass ihn in Ruhe, damit er dich vermisst. Warte nicht herum und hoffe, dass sich die Situation ändert oder dass er vergisst, dass er dich abserviert hat, nachdem er „sich selbst gefunden hat.“

Betrachte die Beziehung als beendet und ziehe weiter.

Denke in Zukunft darüber nach, ob du vielleicht ein bisschen anhänglich warst und mach das bei dem nächsten Kerl nicht mehr. Lecke deine Wunden, erledige deine unerledigten Angelegenheiten und lass ihn alleine.

Hast du dich gefragt, was du getan hast, das ihn dazu gebracht hat, Distanz zu schaffen? Seltsamerweise sind Männer genau so emotional wie Frauen. Ich weiß, es klingt seltsam, aber es ist wahr.

Das Problem ist, dass Männer nicht so oft emotional sind.

Wenn sie Gefühle erleben, die sie nicht verstehen, neigen sie dazu, sich von einer Frau zurückzuziehen, während sie es für sich selbst aussortieren.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,