Skip to Content

Wie sieht Autismus bei Erwachsenen aus? Häufige autistische Züge bei Erwachsenen

Wie sieht Autismus bei Erwachsenen aus? Häufige autistische Züge bei Erwachsenen

Sharing is caring!

Du fragst dich, was autistische Züge bei Erwachsenen sind? Autismus ist eine Entwicklungsstörung, die sich bei Erwachsenen anders äußern kann als bei Kindern. Wenn du die häufigsten autistischen Merkmale bei Erwachsenen erkennst, kannst du dich behandeln lassen und lernen, langfristig mit deinen Symptomen umzugehen.

Was ist Autismus?

Autismus, auch bekannt als Autismus-Spektrum-Störung (ASD), ist eine komplexe neurologische Entwicklungsstörung, die zu einer Reihe von Schwierigkeiten in den Bereichen Verhalten, nonverbale Kommunikation, Sprache, soziale Fähigkeiten usw. führt. Unbehandelt kann sich die Störung negativ auf die Interaktionsfähigkeit der Betroffenen auswirken und sogar ihr körperliches, kognitives und emotionales Wohlbefinden beeinträchtigen. ASD ist „gekennzeichnet durch Defizite in der sozialen Kommunikation und das Vorhandensein von eingeschränkten Interessen und sich wiederholenden Verhaltensweisen“, erklärt eine aktuelle Studie aus dem Jahr 2020.

Autistische Züge bei Erwachsenen können die normale Funktion des Gehirns und die Fähigkeit, sozial zu funktionieren, stark beeinträchtigen. Da autistische Züge bei Erwachsenen in Schwere und Form stark variieren können, wird die Krankheit als Spektrumstörung bezeichnet. Die Betroffenen können auch wiederkehrende Verhaltensweisen, zwanghafte Interessen und zwischenmenschliche Kommunikationsprobleme haben.

Eine frühzeitige Diagnose von autistischen Tendenzen bei Erwachsenen kann den Betroffenen helfen, die Symptome durch wirksame Behandlungsansätze wie Therapien, Bildung und

Unterstützung in den Griff zu bekommen.

Willst du wissen, was autistische Züge bei Erwachsenen sind? ASD kann sich bei jedem Betroffenen anders äußern. Wie sieht also nicht diagnostizierter Autismus bei Erwachsenen aus? Hier sind einige der wichtigsten charakteristischen Merkmale von ASD:

Erwachsene Männer und Frauen mit Autismus können unangemessene soziale Fähigkeiten haben und sich in sozialen Situationen nicht altersgemäß verhalten. Die Unfähigkeit, soziale Normen und Signale zu entschlüsseln, kann eines der grundlegendsten Merkmale des autistischen Spektrums bei Erwachsenen sein. Dies kann sich nicht nur auf ihre Fähigkeit auswirken, eine Karriere zu suchen, sondern auch auf ihre Fähigkeit, Beziehungen einzugehen und aufrechtzuerhalten. Häufige autistische Merkmale bei männlichen Erwachsenen und autistische Merkmale bei weiblichen Erwachsenen können fälschlicherweise die Botschaft schicken, dass sie lieber allein sind.

Manche Menschen können zwar normal sprechen, haben aber Schwierigkeiten, sich auszudrücken oder zu verstehen, was andere sagen wollen. Sie können es vorziehen, kurze Phrasen oder einsilbige Wörter zu verwenden, und daher funktioniert die Kommunikation in der Regel nur eingeschränkt. Sie können sogar mit lauter Stimme und roboterhaftem Ton sprechen.

Verwandt: 22 Symptome und Anzeichen für hochfunktionalen Autismus bei Erwachsenen

Wie sieht Autismus bei Erwachsenen aus?

Wenn wir verstehen, was autistische Merkmale bei Erwachsenen sind, können wir die häufigsten autistischen Merkmale bei Erwachsenen, die nicht diagnostiziert wurden, erkennen und uns um Behandlung und Hilfe bemühen. Hier ist eine Liste von autistischen Merkmalen bei Erwachsenen, die dir helfen kann, eine bessere Vorstellung über die Autismus-Spektrum-Störung bei Erwachsenen zu bekommen

1. Sinnesreize können eine abnormale Reaktion hervorrufen.

Die Person kann auf Berührungen, Anblicke, Geräusche, Geschmäcker und Gerüche unter- oder überreagieren. Studien zeigen, dass Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störung „unter- oder überempfindlich auf sensorische Reize reagieren können.“

2. Unfähigkeit, Veränderungen zu akzeptieren.

Erwachsene mit ASD werden oft launisch oder traurig, wenn sie mit Veränderungen in der Umgebung, in Beziehungen oder im Leben konfrontiert werden.

3. Ungewöhnliche Entwicklung von Fähigkeiten.

Zu den häufigsten autistischen Merkmalen bei Erwachsenen gehören Splitterfähigkeiten, d.h. Fähigkeiten, die nicht an den Zweck der Aufgabe gebunden sind.

4. Beeindruckende visuelle Verarbeitungsfähigkeiten

Zu den autistischen Tendenzen bei Erwachsenen gehört oft eine ausgeprägte Fähigkeit, visuelle Daten und Informationen zu verarbeiten, was die fehlenden oder schlechten auditiven Verarbeitungsfähigkeiten ausgleicht. Die Forschung macht es deutlich, dass Menschen mit ASD oft eine „visuelle Faszination für Lichter oder Bewegungen“ zeigen.

Liste von autistischen Merkmalen bei Erwachsenen

Fragst du dich immer noch, wie undiagnostizierter Autismus bei Erwachsenen aussieht? Hier sind einige weitere häufige autistische Merkmale bei Erwachsenen, die dir helfen können, zu lernen, was autistische Züge bei Erwachsenen sind –

  • Schwierigkeiten, Gespräche zu machen und zu führen
  • Schwierigkeiten, Blickkontakt herzustellen oder zu halten
  • Starke Abhängigkeit von alltäglichen Gewohnheiten und Routinen
  • Der Sprache kann die Modulation oder der Tonfall fehlen
  • Starke Vorliebe für Einsamkeit und einsame Aktivitäten
  • Schwierigkeiten, Gefühle, Körpersprache und Gesichtsausdrücke anderer zu verstehen
  • Schwierigkeiten, Beziehungen und Freundschaften aufzubauen und zu pflegen
  • Starkes Interesse an einem bestimmten Thema
  • Hochsensibel für sensorische Reize
  • Unfähigkeit, Witze, Redewendungen oder sarkastische Kommentare zu verstehen
  • Schwierigkeiten, Veränderungen zu akzeptieren
  • Ängstlichkeit in sozialen Situationen
  • Schwierigkeiten bei der Emotionsregulierung
  • Begabung in einem bestimmten Bereich, z. B. Mathematik
  • Wiederholte unwillkürliche Laute und Geräusche

Wie verhalten sich autistische Erwachsene?

Wenn jemand versucht, herauszufinden, was autistische Züge bei Erwachsenen sind, dann müssen wir auch das Verhalten von Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) berücksichtigen. Autistische Züge bei Erwachsenen sind oft mit ungewöhnlichen Verhaltensweisen verbunden. Sie können unnahbar, uninteressiert, stumpfsinnig oder sogar unhöflich zu anderen sein, ohne dass es dafür einen Grund gibt. Sie können auch alles wörtlich nehmen, was ihre Fähigkeit, sozial zu kommunizieren, weiter erschweren kann.

Da es ihnen außerdem schwerfällt, ihre innersten Gedanken und Gefühle auszudrücken, können sie auch lieber allein bleiben. Im Gegensatz dazu kann eine Person mit ASD einer anderen Person zu nahe kommen, wenn sie mit ihr interagiert, oder sie kann in Panik geraten, wenn jemand in ihren persönlichen Raum eindringt.

Zu den häufigsten autistischen Merkmalen bei Erwachsenen können auch atypische Körperbewegungen gehören, wie Springen, Drehen oder mit den Armen flattern. Sie können auch Angst und Unbehagen empfinden, wenn sie von einer Aktivität zur anderen wechseln. Ein solches Verhalten kann auch beobachtet werden, wenn sich ihre Umgebung verändert.

Hier sind einige andere Anzeichen dafür, wie Autismus bei Erwachsenen aussieht –

  • Fehlen von Gesichtsausdrücken
  • Vermeiden von Blickkontakt
  • Es kann nicht reagieren, wenn es beim Namen gerufen wird
  • Fehlen von Gesten oder Körpersprache in der Kommunikation
  • Sich wiederholende Verhaltensweisen
  • Besessenheit damit, Dinge auf eine bestimmte Weise zu arrangieren
  • Konzentration auf die sorgfältige Planung jeder Aufgabe
  • Mangelndes Interesse an anderen
  • Begrenzte oder fehlende Reaktion auf andere in Not oder Schmerz
  • Schwierigkeiten zu verstehen, was andere fühlen

Autismus bei Frauen

Autistische Züge bei männlichen Erwachsenen können manchmal anders aussehen als autistische Züge bei weiblichen Erwachsenen. Eine Studie aus dem Jahr 2019 befreien, dass Autismus zwar bei Männern und Frauen „gleich häufig“ vorkommt, Frauen mit Autismus aber unterdiagnostiziert werden. Sie haben „lebenslang mehr sensorische Symptome und weniger soziokommunikative Schwierigkeiten als Männer“. Außerdem wurde beobachtet, dass autistische Frauen im Vergleich zu männlichen Betroffenen „eher in der Lage sind, gegenseitige Gespräche zu führen“. Sie neigen eher dazu, Freundschaften zu schließen und haben relativ übliche „Spezialinteressen“.

Erwachsene Frauen mit Autismus neigen auch dazu, ihre Gefühle zu verbergen oder zu unterdrücken, können besser mit sozialen Situationen umgehen und können tendenziell ruhiger und weicher sein als Männer mit ASD. Daher ist es oft schwieriger zu erkennen, was autistische Züge bei Erwachsenen sind, besonders bei Frauen.

Zum Mitnehmen

Autismus-Spektrum-Störungen können sich oft im Erwachsenenalter entwickeln oder fortbestehen, da es sich um eine lebenslange neurologische Entwicklungsstörung handelt. Das Erkennen der häufigsten autistischen Merkmale bei Erwachsenen kann den Betroffenen und ihren Lieben helfen, medizinische Hilfe zu suchen, eine Behandlung in Anspruch zu nehmen und ihre Symptome besser zu bewältigen.

Sobald du weißt, was autistische Züge bei Erwachsenen sind, kannst du dich um eine angemessene medizinische Diagnose bemühen und dich mit Hilfe von Therapien, Medikamenten und Unterstützung von deinem Zustand erholen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie-sieht-Autismus-bei-Erwachsenen-aus-Haeufige-autistische-Zuege-bei-Erwachsenen

Kann eine Person leicht autistisch sein?

Autismus kann für verschiedene Menschen unterschiedlich aussehen, da es sich um eine Spektrumstörung handelt. Während einige Betroffene schwere Symptome haben, können andere leichte Symptome haben, die ihr Leben nicht wesentlich beeinträchtigen. Manche Menschen können an hochfunktionalem Autismus oder dem Asperger-Syndrom leiden.

Wie sieht ein autistischer Meltdown bei Erwachsenen aus?

Eine autistische Kernschmelze ist ein totaler Kontrollverlust und kann mit Schreien, Wutausbrüchen, Hyperventilieren, Händeklatschen, Treten, Kopfschlagen, Selbstverletzungen oder Rückzug einhergehen.

Kann man autistische Züge haben, ohne autistisch zu sein?

Auch wenn manche Menschen bestimmte autistische Züge aufweisen können, z. B. unter- oder überempfindlich auf Reize reagieren, bedeutet das nicht, dass sie an Autismus leiden.

Wer sind einige berühmte Menschen mit Autismus?

Zu den berühmten Persönlichkeiten, von denen angenommen wird, dass sie ASD haben, gehören Albert Einstein, Sir Isaac Newton, Nikola Tesla, Charles Darwin, Bill Gates, Tim Burton, Dan Aykroyd, Daryl Hannah, Sir Anthony Hopkins usw.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,