Skip to Content

12 Dinge, an die deine Seele dich erinnern will

12 Dinge, an die deine Seele dich erinnern will

Sharing is caring!

Willst du den Ruf deiner Seele hören? Dann wirf einen Blick auf die Dinge, an die dich deine Seele erinnern will. Auch wenn es sich so anfühlen kann, ist deine Seele nicht von dir getrennt. In Wahrheit ist deine Seele deine wahre Essenz, deine wahre Existenz. Wir sind nur ein Schatten von dem, was wir sind. Es gibt Dinge, von denen deine Seele will, dass du sie weißt.

Es ist leicht zu vergessen, wer wir sind, woher wir kommen und was wir alles sein können, und manchmal brauchen wir eine Erinnerung.

12 Dinge, an die dich deine Seele erinnern will

Hier sind die 12 wichtigsten Dinge, an die dich deine Seele erinnern will. Wenn du dich zu irgendeinem Zeitpunkt in deinem Leben zu diesen Lektionen hingezogen fühlst, dann bedeutet das, dass sie die Anzeichen dafür sind, dass deine Seele zu dir spricht.

1. Du bist genau da, wo du sein sollst

Deine Seele will, dass du dich daran erinnerst, dass du in diesem Moment genau dort bist, wo du sein sollst, egal unter welchen Umständen, egal auf welchem Weg du gekommen bist. Die Entscheidungen, die Ergebnisse, die Wege, die du hättest einschlagen können und nicht eingeschlagen hast, spielen keine Rolle. Deine Seele will, dass du weißt, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht und nichts zufällig ist. Hab Vertrauen, dass alles gut wird.

Lies: 7 Zeichen, dass du eine alte Seele bist

2. Alles ist vorübergehend

Nichts währt ewig, weder das Gute noch das Schlechte noch das Hässliche, nichts ist von Dauer. Sei also unbeständig. Sei wie das Wasser und fließe mit den Höhen und Tiefen des Lebens.

3. Alles, was du brauchst, ist bereits in dir

Erkenne dich selbst, sitze bei dir und verstehe dich. Alles, was du brauchst, deine Kraft, dein Mut, dein Mitgefühl und deine Liebe, ist bereits in dir vorhanden. Du hast die Wahl, was du befreien und in die Welt bringen willst.

4. Du bist in Ordnung, so wie du bist

Eine weitere wichtige Sache, die deine Seele dir ins Gedächtnis rufen will, ist, dass das Hauptziel des Lebens nicht darin besteht, dir Veränderungen aufzuzwingen oder eine große Transformation zu vollziehen. Es geht darum, mit dem in Frieden zu sein, was man zu einem bestimmten Zeitpunkt ist, egal was man getan oder nicht getan, gesagt oder nicht gesagt hat. Wir alle haben die Wahl, uns zu verändern, aber wir sollten es nicht erzwingen, weil wir nicht zufrieden sind. Wahre Verwandlung beginnt mit der Akzeptanz.

5. Der Selbstwert wird an dir gemessen, und nur an dir

Wenn du ständig außerhalb deiner selbst nach Anerkennung und Bestätigung suchst, wirst du nie glücklich sein. Wir sind alle unterschiedlich und nehmen die Dinge auf verschiedene Weise wahr, aber dein Ansehen ist nicht etwas, das du wirklich kontrollieren kannst. Du hast es nicht in der Hand, es allen anderen recht zu machen, also hör auf, es allen anderen recht zu machen, und fang an, es dir selbst recht zu machen.

6. Wenn die Zeiten hart werden, ändere deine Sichtweise

Deine Seele will, dass du dich daran erinnerst, dass alle Gefühle wie Sorgen, Streit, Schuldgefühle, Reue und Traurigkeit daher rühren, dass du nicht im gegenwärtigen Moment lebst. Nur wenn wir den gegenwärtigen Moment in vollen Zügen erleben, können wir unsere Perspektive ändern und verstehen, dass die Schluckaufs des Lebens im großen Maßstab unbedeutend sind. Um es ins rechte Licht zu rücken: Deine Inkarnation in diesem Leben und am Ende wird in einer Stunde zusammengefasst.

Das führt uns also zu.

7. Lebe in der Gegenwart

Verweile nicht in der Vergangenheit oder träume von der Zukunft. Befreie dich von deiner Leidenschaft und werde aktiv. Der nächste Moment in deinem Leben ist nicht wichtiger als der jetzige Moment. Tu heute, wovon du später träumst, und verstehe, dass deine vergangenen Taten dazu gedacht waren, damit du lernen und wachsen kannst. Also lass sie gehen, lass sie sein und schätze alles, was du jetzt hast.

8. Lass deine Ängste los

Deine Seele will, dass du dich daran erinnerst, dass es im ganzen Universum nur zwei Wahrheiten gibt: die erste ist die Liebe und die zweite die Furcht. Sie stehen in gleichem Maße im Gegensatz zueinander. Um in einem Zustand wahrer und reiner Liebe, der Essenz der Existenz und des Lebens selbst, zu verweilen, darf man keine Angst haben.

„Die Angst klopfte an, die Liebe antwortete und niemand war da“ – unbekannt

Lies: 4 Strategien für den Umgang mit der Angst und ein mutiges Leben

9. Gib dein Bedürfnis nach Kontrolle auf

An dem Irrglauben festzuhalten, dass du die Kontrolle über die Ergebnisse deines Lebens hast, ist eine Illusion, die du dir selbst geschaffen hast. Wir wissen nicht, was die Zukunft bringen wird, und wir können die Folgen jeder Aktion und Reaktion nicht verstehen. Deshalb will deine Seele, dass du dich daran erinnerst, dass wir ohne Bindung lieben, ohne Erwartung leben und ohne Urteil wahrnehmen müssen.

12-Dinge-an-die-deine-Seele-dich-erinnern-will

10. Erinnere dich daran, woher du kommst

Wenn du den Anfang kennst, kennst du auch das Ende. Wenn wir wissen, dass unser Bewusstsein ewig ist, verstehen wir, dass wir in Wirklichkeit Energie sind. Energie, eine Seele, ein Bewusstsein, das sich ständig weiterentwickelt, lernt und wächst. Mit jeder Inkarnation kommen neue Lektionen und neue Erfahrungen. Wir kommen aus der Energie und zur Energie werden wir zurückkehren.

11. Akzeptieren

Indem du dich in einen Zustand der Akzeptanz versetzst, in dem du alles akzeptierst, was gut und schlecht ist, gibst du dein Bedürfnis nach Kontrolle, deine Ängste und Erwartungen auf, damit du im gegenwärtigen Moment leben kannst. Ohne Akzeptanz kann nichts gedeihen. Das ist das wahre Gebet: nicht um das zu bitten, was du willst – die Wünsche deines Herzens -, sondern alle Segnungen des Lebens zu akzeptieren und für alles dankbar zu sein. Ein Kreislauf der Liebe, der immer weiter wächst.

12. Du bist nie allein

Man sagt, Albert Einstein habe geglaubt, dass es tatsächlich eine andere Realität oder eine andere Welt gibt, die jenseits unserer eigenen Sicht liegt. Da unsere physischen Augen nur in der Lage sind, das 3D-Spektrum in einer begrenzten Anzahl von Farben zu sehen, sind wir uns dieser Realität nicht bewusst.

Deine Seele will, dass du dich daran erinnerst, dass das, was hinter dem Schleier unserer Körperlichkeit liegt, Energie ist. Manchmal kannst du sie spüren, ein anderes Mal kannst du leichte Unregelmäßigkeiten annehmen, wie z.B. Kugeln auf Kameras. Wir sind nie wirklich allein. Du bist immer von dem Unsichtbaren umgeben, und wenn du dich entscheidest, es zu nennen, kannst du mit einer Antwort überrascht werden.

Lies: Die 7 Arten von Ruhe, die deine Seele und dein Körper, neben dem Schlafen brauchen

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

Eva

Sunday 7th of August 2022

Oh man was füreine esoterische scheisse wenn man alles verloren hat und noch bipolar ist dann ist das leben nur noch scheisse!!

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,