Skip to Content

Die Kunst der Erdung: 7 heilsame Vorteile des Barfußlaufens im Freien

Die Kunst der Erdung: 7 heilsame Vorteile des Barfußlaufens im Freien

Sharing is caring!

Die Kunst der Erdung: Bist du schon einmal barfuß gelaufen? Dann hast du sicher eine direkte Verbindung mit der Erde unter deinen Füßen gespürt.

„Der menschliche Fuß ist ein Meisterwerk der Technik und ein Kunstwerk.“ – Leonardo da Vinci

Wir alle gehen fast jeden Tag barfuß in unseren eigenen vier Wänden. Obwohl wir es als Kinder genossen haben, barfuß im Gras zu laufen, können wir als Erwachsene nicht einmal daran denken, ohne unsere Schuhe nach draußen zu gehen.

Aber wusstest du, dass ein Spaziergang ohne Schuhe überraschende Vorteile haben kann? Der natürliche Akt des Barfußlaufens wird auch als „Erdung“ bezeichnet und hat zahlreiche Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit, die von unserer Gesellschaft und der Modeindustrie weitgehend verdrängt werden.

Tatsache ist, dass nur 20% der Weltbevölkerung derzeit Schuhe trägt. In der westlichen Welt sind Schuhe ein wichtiger Teil unserer Kultur und unseres Lebens. Aber wenn du deine Schuhe ausziehst und barfuß im Park oder am Strand spazieren gehst, spürst du eine Verbindung zur Natur, nach der wir uns immer sehnen. Die moderne Lebensart hat unsere Verbindung mit der Energie der Erde beschädigt, was zu Stress, Angstzuständen und Krankheiten führt.

Barfuß durch Erde, Gras, Sand oder sogar Beton zu laufen, ist das Heilmittel, das wir brauchen, um uns wieder mit Mutter Erde zu verbinden.

Warum du barfuß laufen solltest

„Das Gefühl, in der Erde verwurzelt zu sein, ist wohltuend für den Körper, und es ist unsere Verbindung zur Erde, die uns das meiste Gefühl von Zugehörigkeit, Heimat, Widerstandsfähigkeit und Sicherheit gibt.“ – Jessica Moore

Schon eine Stunde Erdung am Tag kann sich sehr positiv auf deinen Gedanken, deinen Körper und deine Seele auswirken. Wenn du barfuß auf dem Boden gehst und deine Füße direkt den Boden berühren, nimmt dein Körper negative Elektronen aus der Erde auf.

Die negativen Ionen helfen dir dabei, die positiven Ionen in unserem Körper auszugleichen und unsere Gesundheit zu verbessern. Sie stabilisieren unseren zirkadianen Cortisol-Rhythmus und bringen unser inneres bioelektrisches Umfeld ins Gleichgewicht. Da die Druckpunkte in den Füßen durch das Barfußlaufen aktiviert werden, fühlen wir uns außerdem viel energiegeladener. Studien haben befreien, dass die Erdung die elektrische Aktivität in unserem Gehirn positiv verändert, was durch Elektroenzephalogramme gemessen wird.

Die Forschung hat auch herausgefunden, dass das Gehen ohne Schuhe hilft, das Immunsystem zu stärken, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, die Leitfähigkeit der Haut zu verbessern, Stress und Angstzustände zu reduzieren und die Herzfrequenzvariabilität zu überprüfen.

Laut einer Studie, die 2013 im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlicht wurde, hilft dir die Erdung auch dabei, die Oberflächenladung der roten Blutkörperchen zu verbessern. Das hilft, die Verklumpung der Blutzellen zu verringern und die Viskosität des Blutes zu reduzieren, was das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Die Studie fand auch heraus, dass Barfußlaufen sowohl das Nervensystem als auch den Hormonhaushalt regulieren kann.

Gegen schmutzigen Strom

„Wir sind ein Kind der Natur, also müssen wir uns mit ihr verbinden, um zur vollen Entfaltung zu kommen.“ – Wald Wassermann

Wir leben heute in einer Welt, die von elektromagnetischen Wellen verdorben ist, die von unseren geliebten Smartphones, Telefonsignalen, WiFi usw. ausgehen. Dieses Phänomen wird als elektromagnetische Verschmutzung oder schmutzige Elektrizität bezeichnet. Die gute Nachricht ist, dass die Erde mit Elektronen schwanger ist, die die Auswirkungen des Elektrosmogs minimieren können.

Erdung hilft dabei, die Folgen von Störfeldern wie schmutzigem Strom zu neutralisieren. Wenn wir barfuß laufen, können wir die Ströme in uns aufladen und in Schwingung versetzen und ein gesundes inneres Gleichgewicht herstellen. Das hilft uns, unsere Stimmung zu verbessern und unsere Energie zu steigern, damit wir klar denken und gesünder leben können.

Gesundheitliche Vorteile der Erdung: Die Kunst des Barfußlaufens

„Der Fuß spürt den Fuß, wenn er den Boden spürt.“ – Gautama Buddha

Die Erdung in der Natur ermöglicht es dir, einen direkten Kontakt mit der Erde herzustellen, was erhebliche therapeutische Auswirkungen auf deinen Gedanken und deinen Körper haben kann.

Hier sind 7 allgemeine gesundheitliche Vorteile der Erdung: Barfußlaufen in deiner natürlichen Umgebung:

1. Verringert Entzündungen

Schäden an den Zellen in unserem Körper können Entzündungen verursachen, die zu Herzproblemen, Alterung, Krebs usw. führen können. Studien haben befreien, dass die in der Erde vorhandenen Elektronen antioxidative Wirkungen haben, die unseren Körper von Entzündungen und damit verbundenen Gesundheitsproblemen heilen können. Die Verbindung unseres Körpers mit der Erde hilft uns, die vorhandenen Elektronen aufzunehmen und Entzündungen, vorzeitige Alterung und chronische Krankheiten zu verringern.

2. Fördert besseren Schlaf

Wenn du Schwierigkeiten hast, in den Schlaf zu fallen oder unter Schlaflosigkeit leidest, kann die Erdung ein unwahrscheinliches Mittel sein. Eine von PubMed veröffentlichte Studie befreien, dass das Barfußlaufen unsere physiologischen Prozesse beeinflusst und uns hilft, uns besser zu entspannen. Außerdem wurde befreit, dass Personen, die regelmäßig Erdungsübungen machen, besser schlafen als diejenigen, die nicht alltäglich barfuß laufen, so The Journal of Alternative and Complementary Medicine. Erdung hilft dabei, den zirkadianen Rhythmus zu stabilisieren, was zu besserem Schlaf führt.

„Der Boden ist der Barfuß der Erde, und wenn wir barfuß gehen, berühren sich zwei Barfüßer mit Liebe!“ – Mehmet Murat ildan

3. Verbessert die Immunität

Barfußlaufen hilft uns, unser Nervensystem zu stimulieren, stärkt unser Immunsystem und macht uns weniger anfällig für Krankheiten. Studien haben befreien ergeben, dass entzündungsbedingte Krankheiten aufgrund einer Schwäche auf dich zukommen können, die eine Folge der Trennung von der Erde sein kann. Erdung kann dir dabei helfen, dies zu beheben. Indem wir Elektronen aus der Erde aufnehmen und sie an die betroffenen Bereiche abgeben, die Immununterstützung brauchen, können wir langfristige Gesundheitsprobleme verhindern.

In einem anderen Bericht des Journal of Environmental and Public Health wurde befreien, dass Erdung dir helfen kann, die Anzahl der roten Blutkörperchen zu erhöhen und die Anzahl der weißen Blutkörperchen zu verringern, was eine entscheidende Immunreaktion bedeutet. Wenn du an einer Autoimmunerkrankung leidest, ist Barfußlaufen außerdem sehr empfehlenswert. Erdung stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern erhöht auch den Sauerstoffgehalt im Körper, was zu weniger chronischen Schmerzen führt.

4. Verbessert das Nervensystem

Wenn du auch zu Hause barfuß läufst, hilft das, bestimmte Akupunkturpunkte in deinem Fuß zu aktivieren. Das stimuliert deine Venen und Nerven und stärkt dein Nervensystem. Wenn du Diabetiker bist und unter akuten Schmerzen aufgrund von Krampfadern leidest, kann dir regelmäßiges Barfußlaufen sehr helfen.

5. Reduziert Stress und Angstzustände

„An einem schönen Morgen barfuß zur Arbeit zu gehen, durch die grünen Felder mit der Gesellschaft der singenden Vögel… und dort wirst du das wahre Glück finden!“ – Mehmet Murat Ildan

Nach draußen zu gehen und Zeit in der Natur zu verbringen, kann dir selbst dabei helfen, deinen Stress abzubauen. Die Erdung in einem Park oder am Strand kann deinen Angstzustand stark reduzieren und deine Gefühle regulieren. Der alltägliche Kontakt mit der Erde hilft dir bei der Behandlung von Depressionen, Stress und Angstzuständen und verbessert deine emotionale Gesundheit in hohem Maße.

6. Kontrolliert den Blutdruck

Forschungen haben ergeben, dass die Erdung die Nerven in unseren Füßen stimuliert, was Stress abbaut und uns hilft, uns geistig und körperlich zu entspannen. Da Barfußlaufen den Stresspegel senkt, stabilisiert sich dein Blutdruck und wird automatisch kontrolliert.

7. Steigert das Energieniveau

Wenn du schon einmal in der Natur warst, hast du bestimmt ein höheres Energieniveau in deiner Umgebung und in dir selbst gespürt. Wenn du dich direkt mit der Natur verbindest, indem du barfuß gehst, nimmst du die höheren Frequenzen auf, die von der Natur freigesetzt werden, und steigerst so dein eigenes Energieniveau.

Der Einfluss von Technologie und unserer modernen Welt hat unsere Vitalität stark beeinträchtigt. Regelmäßige Erdung in der Natur kann uns helfen, das Gleichgewicht wiederherzustellen und unser Energielevel tagsüber noch hoch zu halten.

„Du lernst eine Menge, wenn du barfuß bist. Das erste ist, dass jeder Schritt, den du machst, anders ist.“ – Michael Franti

Abgesehen davon gibt es noch viele andere Vorteile, die es mit sich bringt, barfuß zu laufen und sich wieder mit der Erde zu verbinden. Einige davon sind:

  • Da bestimmte Druckpunkte an unseren Füßen an die Nerven in den Augen gebunden sind, kann Erdung dir helfen, die Sehkraft zu verbessern.
  • Frauen, die unter prämenstruellem Syndrom und Menstruationskrämpfen leiden, können durch Barfußlaufen die Schwere der Probleme lindern.
  • Durch die Verbesserung unseres Nervensystems hilft die Erdung, unser Herz-Kreislauf-System gesünder zu machen.
  • Barfußlaufen in der Natur hilft uns, uns zu entspannen und achtsamer zu sein, und verbessert unsere Konzentration und Stimmung.
  • Die praktischen Übungen können dir auch helfen, den biologischen Rhythmus zu normalisieren.
  • Sie hilft auch, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen und sogar den verzögert auftretenden Muskelkater zu reduzieren, der normalerweise nach körperlicher Anstrengung auftritt.
  • Erdung hilft dir, deinen Körper vor den schädlichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) zu schützen.
  • Regelmäßiges Barfußlaufen kann dir auch dabei helfen, unsere allgemeine Haltung zu verbessern.
  • Es hilft dabei, freie Radikale in unserem Körper zu neutralisieren und verringert oxidativen Stress, so dass wir uns von Erschöpfung, Müdigkeit und Traumata erholen können.
  • Barfußlaufen kann sich unmittelbar positiv auf unsere DNA auswirken.

Verwandt: Warum der Aufenthalt in der Nähe von Wasser glücklich macht: Die Wissenschaft erklärt es

Die-Kunst-der-Erdung-7-heilsame-Vorteile-des-Barfusslaufens-im-Freien

Zieh deine Schuhe aus und geh los

„Geh barfuß über das Gras
Fließe wirklich, lass es einfach vorbeiziehen…
Und tanze im Wind,
So tu es in deinem Gedanken,
So herrlich ist es, dass der Geist währt!“
– Ana Claudia Antunes

Wir sind dazu bestimmt, uns zu erden. Der Mensch wurde dazu geschaffen und geboren, barfuß zu laufen. So haben wir uns entwickelt. Es ist nichts Unnatürliches daran, sich zu erden. Es ist sogar das natürlichste, was man tun kann. Wenn du so gehst, wie es für dich bestimmt ist, bietet dir die Natur eine Menge Vorteile, die dir helfen, deinen Körper, deinen Gedanken, dein Herz und deine Seele zu heilen.

Also hör auf, zu viel nachzudenken und leg los. Geh in deinen Park, an den Strand oder sogar in deinen Garten und fang an, barfuß zu laufen. Fange an, dich wieder mit der Natur zu verbinden. Spüre die Vibes. Spüre die Energie.

Du wirst ein viel glücklicheres und gesünderes Leben führen.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,