Skip to Content

40 Warnzeichen, die auf eine toxische Beziehung hindeuten

40 Warnzeichen, die auf eine toxische Beziehung hindeuten

Sharing is caring!

Narzisstischer Missbrauch in toxischen Beziehungen ist sowohl verwirrend als auch schwächend für das Opfer des Narzissten. Interessant ist jedoch, dass fast jeder, der diese Erfahrung gemacht hat, sich auf bestimmte Probleme beziehen kann, die auftauchen. Du kannst dich wundern, wie oft wir die gleichen Fragen hören, immer und immer wieder.

Die häufigsten Fragen, die ich von Menschen höre, die narzisstischen Missbrauch überlebt haben, sind folgende.

  • Woher weiß ich, dass meine Ehe oder Beziehung toxisch ist?
  • Woher weiß ich, dass mein Partner ein Narzisst ist?
  • Bin ich der Narzisst?

Fragen wie diese werden so oft gestellt, dass du schockiert sein könntest. Aber ich verstehe sie, denn ich habe sie selbst erlebt – genau wie alle unsere Coaches und Beraterinnen bei QueenBeing, die sich mit narzisstischem Missbrauch befassen. Genau genommen ist das der Grund, warum wir tun, was wir tun! Wir sind da, um die Bestätigung zu geben, die ein Überlebender braucht, um dir zu helfen, weiterzukommen. Die Wahrheit ist, dass es sich oft unmöglich anfühlt, aus toxischen Beziehungen auszusteigen, wenn man nicht die Bestätigung hat, dass die Beziehung tatsächlich so schlecht ist, wie man denkt.

Ohne die Diagnose einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung durch einen Psychologen können wir uns fragen, ob wir die Dinge falsch verstehen. Da wir die missbrauchende Person nicht persönlich diagnostizieren können, zweifeln wir an uns selbst und fragen uns, ob es etwas gibt, das wir tun könnten, um die Probleme in unseren Beziehungen zu verursachen.

Verwandt: 6 Toxische Beziehungsgewohnheiten, die die meisten Menschen für normal halten

Die Sache ist die: Ehrlich gesagt, spielt das Etikett keine Rolle. Was zählt, ist, wie du in einer Beziehung behandelt wirst – und wie du dich fühlst, wenn du Zeit mit dieser Person verbringst. Toxisch ist toxisch.

Das Problem, überhaupt zu wissen, ob deine Beziehung toxisch ist, ist bei emotionalem Missbrauch völlig normal. Viele der Misshandlungen und des Missbrauchs können versteckt sein und sind fast unmöglich zu beschreiben. Schau dir diese Liste mit Anzeichen dafür an, dass deine Beziehung toxisch sein könnte, wenn du Unterstützung und Bestätigung brauchst. Hoffentlich hilft dir das, einige häufige Anzeichen zu erkennen, wie Menschen wissen, dass etwas ungesund ist, und kann dir helfen, die Entscheidung zu treffen, die für deine Heilung und dein Leben richtig ist.

Einige Anzeichen dafür, dass eine toxische Beziehung vorliegt.

40 Warnzeichen, die zeigen, dass du in einer toxischen Beziehung bist

1. Du läufst auf Eierschalen.

2. Jeder Konflikt verwirrt dich, weil du das Gefühl hast, dass deine Realität verdreht wird (Gaslighting).

3. Du bist verpflichtet, dich zu melden und hast das Gefühl, dass jeder deiner Schritte überwacht wird. Du hast Angstzustände, wenn du dich nicht oder zu spät meldest.

4. Du bist traurig, wenn dein Partner mit dir scherzt, weil sich die Witze wie versteckte Kritik oder emotionale Angriffe anfühlen. Das gilt besonders für diejenigen, die Scherze normalerweise als eine lustige Art der Kommunikation mit anderen befreien.

5. Du entschuldigst dich, obwohl du nichts falsch gemacht hast.

6. Du fürchtest „heiße und kalte“ Stimmungen, so dass du ständig versuchen solltest, den Frieden zu wahren oder Dinge zu beheben.

7. Du bist übermäßig wachsam, wenn es um die Stimmung deines Partners geht.

8. Du hast das Gefühl, dass dein Partner nie das Gute in dir sieht und dass er deine Leistungen herabsetzt.

9. Du hast das Gefühl, dass Sex eine Pflicht ist oder sogar gegen deinen Willen geschieht. Sie drohen damit, dich zu verlassen, wenn du nicht mit ihnen schläfst.

10. Sie halten den Sex ständig zurück und du fühlst dich schmutzig oder schämst dich, weil du ihn willst.

Verwandt: Die 10 Arten von toxischen Beziehungen, die du um jeden Preis vermeiden solltest

11. Du hast das Gefühl, beim Sex nicht an ihn gebunden zu sein; du distanzierst dich.

12. Wenn du in einer Beziehung gestresst bist, kannst du dich leicht ablenken oder dissoziieren.

13. Du machst Entschuldigungen für das Verhalten deines Partners oder du rationalisierst den Missbrauch.

14. Die Planung von Ferien oder Urlauben ist stressig, weil du befürchtest, dass dein Partner den Spaß sabotieren könnte.

15. Du merkst, dass deine Unsicherheiten gegen dich verwendet werden.

16. Du versuchst verzweifelt, „die Dinge wieder so zu machen, wie sie einmal waren“ und es so zu machen, wie es am Anfang war.

17. Du besänftigst und beruhigst den Missbraucher, nachdem dir eine Misshandlung geschehen ist.

18. Du kannst nicht über Probleme innerhalb der Beziehung sprechen.

19. Du kannst nicht gefahrlos über Probleme sprechen, die dein Partner haben könnte und von denen du das Gefühl hast, dass sie dir oder der Beziehung schaden.

20. Du schämst dich über dich selbst, weil du Eigenschaften hast, die dein Partner früher einmal mochte.

21. Du hast das Gefühl, dass die Kommunikation abgeschaltet ist und du dich ungehört fühlst.

22. Du wirst in der Öffentlichkeit netter behandelt als zu Hause. Der Missbrauch wird versteckt.

23. Du bettelst oder flehst sie an, die Schweigebehandlung zu beenden.

Verwandt: 5 Gründe, warum du an einer toxischen Beziehung festhältst

24. Dir wird gesagt, dass du zu sensibel bist, sogar wenn du gerade furchtbar behandelt wurdest.

25. Deine Gefühle werden heruntergespielt, verharmlost, ignoriert oder negiert.

26. Du fühlst dich eifersüchtig, obwohl du normalerweise nicht eifersüchtig bist.

27. Du hast das Gefühl, dass du mit anderen verglichen wirst.

28. Du fühlst dich abgeschnitten und isoliert.

29. Du schützt ständig das Ego deines Partners.

30. Du fühlst dich größtenteils dafür verantwortlich, dass die Beziehung gut läuft.
40 Warnzeichen, die auf eine toxische Beziehung hindeuten
40 Warnzeichen, die auf eine toxische Beziehung hindeuten

31. Du hast das Gefühl, dass du der Täter bist, obwohl du weißt, dass du es nicht getan hast, was man dir sagt. Die Dinge, die sie tun, werfen sie dir vor.

32. Du hast Angstzustände.

33. Du hast körperliche Schmerzen.

34. Du hast das Gefühl, dass du nicht genug bist und deinen Partner in einer Beziehung nicht erfüllen kannst.

35. Alles fühlt sich wie ein Wettbewerb mit ihnen an.

36. Dinge, die dir Spaß machen, die du nicht gerne mit deinem Partner machst.

37. Du hast Angst, Entscheidungen allein zu machen.

38. Du kannst deine Grenzen nicht erkennen.

39. Du kannst es nicht schaffen, deine Träume zu suchen. Du hast den Kontakt zu deinen eigenen Ambitionen und Träumen für dein Leben verloren.

40. Du hast dein Selbstbewusstsein verloren. Du weißt nicht mehr, wer du wirklich bist.

40-Warnzeichen-die-auf-eine-toxische-Beziehung-hindeuten

Lise Colucci, Expertin für somatische Traumaheilung, ist intuitive Heilerin und zertifizierter Trauma-Lebenscoach sowie zertifizierter Coach für die Genesung von narzisstischem Missbrauch. Sie ist seit langem Administratorin und Mentorin der SPAN Narcissistic Abuse Recovery Group und hilft Überlebenden von narzisstischem Missbrauch in der weiten Gemeinschaft aktiv dabei, sie zu lernen und zu heilen. Neben NLP- und CBT-Coaching hat sich Lise darauf spezialisiert, Überlebenden von narzisstischem Missbrauch zu helfen, durch somatische Traumaheilung zu lernen, ihre körperlichen und seelischen Verletzungen zu überwinden.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,