Skip to Content

5 Dinge, die passieren, wenn man aufhört, nach Liebe zu suchen

5 Dinge, die passieren, wenn man aufhört, nach Liebe zu suchen

Sharing is caring!

Haben Sie das Gefühl, dass Sie aufhören müssen, nach Liebe zu suchen? Ziehen Sie es in Betracht, die Suche nach Liebe loszulassen, weil Sie es immer wieder versucht haben und versagt haben?

 Was-passiert-wenn-man-aufhoert-nach-Liebe-zu-suchen

Haben Sie genug von Dating-Sites und Coffee-Shops und endlosen Gesprächen mit Menschen, die definitiv nicht die Richtigen für Sie sind?

Ich habe es verstanden. Die Suche nach Liebe kann anstrengend sein.

Ich sage meinen Kunden immer, dass es in Ordnung ist, die Suche nach Liebe loszulassen. Es muss ja nicht für immer sein, aber manchmal ist eine Pause das Beste, was man tun kann.

Und warum?

5 Dinge, die passieren, wenn man aufhört, nach Liebe zu suchen

1. Sie können sich etwas ausruhen

Die Suche nach Liebe ist anstrengende Arbeit.

Man muss ein Dating-Profil erstellen, endlose Zeit damit verbringen, nach rechts oder links zu streichen, tonnenweise Smalltalk mit Fremden zu machen, mit Leuten umgehen, die einem nachstellen oder verschwinden, und dann letztendlich enttäuscht sein, wenn etwas nicht funktioniert.

Wer hat die Zeit und die Kraft, damit umzugehen?

Die Suche nach der Liebe loszulassen, wird Ihnen Ihr Leben zurückgeben. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Zeit mit Freunden zu verbringen, Sport zu treiben, sich Ihre Lieblingssendung anzusehen, früh ins Bett zu gehen und vielleicht sogar ein Buch zu lesen!

Stellen Sie sich vor, wie es sich anfühlen würde, nicht die ganze Zeit mit der Suche nach Liebe zu verbringen, sondern eine Pause zu machen und sich auszuruhen. Ziemlich erstaunlich, oder?

2. Du kannst dich auf dich selbst konzentrieren

Es klingt wie ein Klischee, ich weiß. Es ist ein Ausdruck, den Leute benutzen, wenn sie gerade erst mit jemandem Schluss gemacht haben und sie stark erscheinen wollen.

Aber sich auf sich selbst zu konzentrieren ist eigentlich ein grundlegender Teil des gesunden Menschen, besonders in der Dating-Welt.

Für viele von uns bedeutet Dating, dass wir uns auf Eis legen. Es ist schwer, unser authentisches Selbst zu sein, wenn wir uns verabreden, weil wir immer das Gefühl haben, dass wir unseren besten Fuß nach vorne setzen müssen, um jemand zu sein, mit dem andere zusammen sein wollen.

Als Folge davon verlieren wir uns manchmal selbst in diesem Prozess.

Wir hören auf, Yoga zu machen, weil wir keine Zeit dafür haben und wir verlieren den Bezug zu der Bedeutung, die es für unsere geistige Gesundheit hat.

Wir hören auf, Mädchenabende mit unseren Freunden zu veranstalten, weil wir frei sein wollen, um uns zu verabreden, und deshalb haben wir keine Leute, mit denen wir lachen können oder die uns auf unseren Scheiß aufmerksam machen, beides ist super wichtig.

Wir vernachlässigen vielleicht die Arbeit oder die Familie oder unseren Hund, alles auf der Suche nach Liebe.

Wenn wir die Suche nach Liebe loslassen, können wir uns etwas Zeit nehmen, um uns wieder auf uns selbst zu konzentrieren, um uns selbst wieder kennen zu lernen. Zeit mit Menschen, die wir lieben, zu verbringen, die Dinge, die uns bei Verstand halten, in den Vordergrund zu stellen und uns mit unserem Welpen im Bett zusammenzurollen und unsere Lieblingsfilme auf Netflix zu sehen.

Und dann, wenn wir uns selbst wieder kennen und lieben, sind wir vielleicht bereit, uns in die Dating Welt zu begeben, nachdem wir uns wieder damit vertraut gemacht haben, wie fantastisch wir sind.

3. Du kannst mehr darüber nachdenken, was du in einer Person willst

Haben Sie jemals in den Dating-Prozess gefangen und erkannt, dass Sie vielleicht aus den falschen Gründen mit einigen Leuten ausgehen?

Finden Sie, dass vielleicht die Höhe oder Haustiere oder die Entfernung von Ihrer Wohnung die Kriterien sind, auf denen Sie Ihre Bereitschaft, jemanden zu daten, basieren?

Wenn ich Sie jetzt fragen würde, was Sie sich von einer Person wünschen, wäre eines dieser drei Dinge die ersten drei Punkte auf Ihrer Liste? Wahrscheinlich nicht.

Stell dir vor, du würdest eine Person da draußen in der Welt treffen, durch einen Freund oder in einer Bar. Wenn Sie sie mögen würden und diese Chemie spüren würden, würden Sie wissen oder sich darum kümmern, ob sie Hunde oder Katzen mögen oder ob sie in New Jersey leben oder nicht? Wahrscheinlich nicht.

Wenn Sie also erwägen, die Suche nach der Liebe loszulassen, sollten Sie wissen, dass Sie dadurch die Möglichkeit haben, einen Schritt zurückzutreten und neu zu beurteilen, was Ihnen an einem Partner wirklich wichtig ist.

Machen Sie eine Liste von dem, was Sie sich wünschen und wie Sie sich mit Ihrer perfekten Person fühlen würden. Auf diese Weise, wenn Sie sie treffen, werden Sie sie tatsächlich sehen, egal wo sie mit ihrer Katze leben.

4. Man kann sich an die Zeit allein gewöhnen

Die Leute hassen es, wenn ich das sage, aber ich denke, dass es wirklich wichtig ist.

Es ist wichtig, dass wir, wenn wir in einer erfolgreichen Beziehung sein wollen, gut darin sind, allein zu sein.

Ich habe eine Freundin, die bei ihrer ersten Scheidung festgestellt hat, dass das Alleinsein für sie am unangenehmsten ist. Daraufhin suchte sie verzweifelt nach Liebe und wollte unbedingt den leeren Raum füllen, den ihr Ex-Mann hinterlassen hatte.

Schließlich war sie von ihrer Suche erschöpft und beschloss, sich eine Auszeit von Verabredungen zu nehmen. Zuerst fühlte sie sich in ihrem Zuhause noch unwohl, aber nach einiger Zeit gewöhnte sie sich daran. Sie lernte, dass das Alleinsein ihr erlaubte, wirklich sie selbst zu sein und das zu tun, was sie tun wollte. Es gab niemanden, um den sie sich kümmern oder mit dem sie Kompromisse eingehen konnte – das war immer ihre Art. Und das gefiel ihr.

Zu lernen, wie man allein ist, nicht verzweifelt nach der Gesellschaft eines anderen Menschen zu suchen, veränderte das Leben meiner Freundin, denn mit diesem Mangel an Bedürftigkeit wurde sie zu einer stärkeren, selbstbewussteren Person, die wiederum stärkere, selbstbewusstere Typen anzog. Jungs, die sie wirklich mochte. Und Jungs, die sich beweisen mussten, um in ihren Raum zu kommen.

Also, nimm dir etwas Zeit, um dich selbst kennenzulernen und Zeit allein zu verbringen. Du wirst froh sein, dass du das getan hast.

5. Die Liebe wird dich finden.

Es gibt ein Sprichwort, das Henry David Thoreau zugeschrieben wird und das besagt: „Das Glück ist wie ein Schmetterling, je mehr du ihm nachjagst, desto mehr wird er dir ausweichen, aber wenn du die anderen Dinge um dich herum bemerkst, wird er sanft kommen und sich auf deine Schulter setzen.

Das gilt auch für die Liebe.

Wir verfolgen die Liebe oft wie einen Marathon oder drängen nach vorne in unserer Karriere. Aber die Liebe findet man nicht auf diese Weise. Liebe findet man, wenn wir ausgeruht sind und uns selbst kennen. Wenn wir glücklich sind, allein zu sein und das Selbstvertrauen haben, unser Bestes zu geben.

Wenn wir unser verbissenes Streben nach Liebe fortsetzen, ohne anzuhalten und die Welt um uns herum wahrzunehmen, könnten wir all das Schöne verpassen, einschließlich der Liebe der Person, die wir nicht gesehen haben, weil wir nach links klauen oder uns auf den atemberaubenden Mann am Ende der Bar hyper-fokussieren.

Wenn Sie also in Betracht ziehen, die Suche nach Liebe loszulassen, dann ist das vielleicht genau das, was Sie brauchen, um Ihre ewige Person zu finden.

Die Suche nach der Liebe loszulassen ist ein großer Schritt, ein Vertrauensvorschuss, dass Sie damit nicht für immer Ihr Liebesleben sabotieren werden.

Die Suche nach der Liebe ist ein Marathon und kein Sprint.

Es ist wichtig, dass wir uns Zeit nehmen, uns selbst und die Welt nähren, das Selbstvertrauen haben, dass die Liebe uns finden wird und dass wir, wenn sie nicht sofort kommt, allein zurechtkommen.

Die Suche nach der Liebe loszulassen, muss nicht für immer sein. Es ist wie das Drücken der Pause-Taste bei einem Song oder einer Fernsehshow – etwas, zu dem man zurückkehren kann, wenn man bereit ist.

Also, nehmen Sie sich einen Moment Zeit. Treten Sie von Ihrem Streben nach Liebe zurück. Glauben Sie daran, dass Sie dann immer noch Ihr Glück finden werden, vielleicht nur nicht heute. Und das ist in Ordnung. Sie werden sie eines Tages finden – ich verspreche es.

 

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,