Skip to Content

5 Wege, deine Aura zu stärken und negative Energie abzuwehren

5 Wege, deine Aura zu stärken und negative Energie abzuwehren

Sharing is caring!

5 Wege, deine Aura zu stärken und negative Energie abzuwehren

Warum und wie du deine Aura stärken kannst?

Wir kreuzen oft durch das Leben, ohne zu erkennen, dass wir uns selbst auf viele Arten schaden, und manchmal geschieht dies, weil wir viele Dinge nicht berücksichtigen, weil wir in einem materialistischen und mechanischen Zeitalter leben. Eines dieser Dinge ist unsere Aura.

 

Unsere Aura ist das Zentrum all der Energie, die wir als unsere eigene bezeichnen können, und es gibt eine Menge Dinge, die ihr auf der physischen Ebene schaden und sie schwächen.

Hast du bemerkt, dass wir uns am Ende meistens lethargisch, demotiviert und energielos fühlen; wir erleben Symptome wie z.B. nicht genug Schlaf dank Stress durch zu harte Arbeit.

 

Das sind zwar auch Gründe, warum wir uns müde fühlen, aber wir sehen nicht das größere Bild, das unsere Aura ist, den Schaden, der ihr täglich zugefügt wird und wie wir ihr unwissentlich selbst schaden und dadurch ihre Existenz schwächen könnten.

Was passiert, wenn wir eine schwache Aura haben?

Lasst uns zuerst darüber sprechen, was passiert, wenn unsere Aura ihre Stärke verliert und damit den Ort, von dem wir all unsere Energien beziehen, durcheinander bringt.

Wenn wir eine schwache Aura haben, sind wir regelmäßig mehr als sonst müde. Wir befinden uns in einem extremen Mangel an Motivation, aufzustehen und die Dinge zu erledigen, was oft eine Reihe von Schwierigkeiten in unserem beruflichen wie auch privaten Leben verursacht. Am Ende scheitern wir bei Aufgaben, die so einfach sind wie pünktlich aufzuwachen, unsere Gesundheit zu erhalten und ein Gefühl der Langeweile und Angst zu verspüren, das uns alle Möglichkeiten, das Leben zu genießen, versperrt.

Was sind einige der Dinge, die die Aura überhaupt erst schwächen?

Dies kann durch eine Reihe von Dingen verursacht werden, angefangen von körperlichen bis hin zu emotionalen.

Physisch gesehen sind die Dinge, die eine schwache Aura verursachen, Süchte jeglicher Art, sei es Alkohol oder etwas scheinbar harmloses wie soziale Medien.

1. Wir untergraben immer die Wirkung, die eine Social-Media-Sucht auf uns hat, weil sie einfach so alltäglich ist: aber denk daran, das gilt auch für Zigarettenrauch und den Klimawandel.

2. Eine andere Sache, die dafür verantwortlich gemacht werden kann, ist, dass man keinen richtigen und regelmäßigen Schlafzyklus hat. Unser Körper, unser Verstand und unsere Seele brauchen ausreichend Ruhe, um unser Leben zu bewältigen und die Dinge zu tun, die wir tun müssen, so dass, wenn wir uns dessen berauben, die Wirkung auch unserer Aura schadet.

Ebenso, wenn wir die ganze Zeit drinnen bleiben, da einige von uns ihre Arbeit und andere Verpflichtungen aufgeben müssen, und uns nicht die nötige Menge an Sonnenschein und die kleinsten Zeichen der Schönheit der Natur gönnen, wie das Zwitschern eines Vogels und den goldenen Punkt im Herzen einer Blume am Straßenrand, wird das zwangsläufig dazu führen, dass unsere Aura ihre Stärke und Stabilität verliert.

3. Drittens: Etwas, dessen wir uns alle mehr oder weniger schuldig gemacht haben, ist das Fehlen richtiger Essgewohnheiten und eines gesunden Lebensstils; damit verbunden ist der Mangel an Bewegung, für den viele von uns verantwortlich gemacht werden können.

Unser Körper muss zur Natur zurückkehren und das gewinnen, was er in dem Rattenrennen, dem wir alle angehören, verloren hat und verliert. Unsere Aura steht auch vor einem ähnlichen Trauma, wenn wir uns von anderen Menschen ausnutzen und auslaugen lassen. Wenn es jemanden in deinem Leben gibt, der dich müde und lustlos macht, nachdem du mit ihm geredet hast, würdest du dir selbst den großen Gefallen tun, wenn du ihn ausschließt, weil er, entweder absichtlich oder unabsichtlich, einen negativen Einfluss auf deine innere Stärke und deine Aura hat. Indem du die Verbindung zu solchen Menschen unterbrichst, kannst du deine Aura stärken.

Mit Menschen zu reden und ihnen deine Hilfe zu leihen, wenn sie sie brauchen, ist eine edle Sache, aber niemals auf Kosten deines eigenen Wohlbefindens.

4. Schließlich ist Stress ein größeres Übel, als die meisten von uns anerkennen, und er ist auch einer der Hauptgründe, warum viele von uns mit dem Problem des Aura-Abflusses konfrontiert sind. Überarbeiten und von Ergebnissen motiviert zu sein, anstatt die Reise zu genießen, ist etwas, das gestoppt werden muss. Gig-Economy ist etwas, das mehr Asche als Bäume geschaffen hat, und es ist Zeit, dass du zweimal nachdenkst, bevor du dich zu einem Sklaven davon machst.

Vermeide diese Dinge, wenn du deine Aura stärken willst.

Was sind einige der Dinge, die du tun kannst, um deine Aura zu stärken?

Nun, da wir darüber gesprochen haben, was ein Aura-Abfluss ist und was ihn verursacht, lass uns direkt zu dem kommen, was uns helfen würde, dafür zu sorgen, dass unsere Aura stark bleibt und wir auf eine bessere und gesündere Art und Weise durch unser Leben kommen.

Um deine Aura zu stärken, holst du als erstes deine Wanderschuhe aus und sorgst dafür, dass du so oft wie möglich an die frische Luft kommst und dich bewegst. Laufen hält den Körper in besserer Form und die neuen Sehenswürdigkeiten, die du siehst, und die neuen Menschen, die du triffst, tun dasselbe für deinen Geist.

Zweitens, was diesen Ansatz wirklich in Gang bringt, ist eine gesunde und nahrhafte Ernährung. Füge Proteine, Kohlenhydrate und Mineralien in ausreichender Menge hinzu, damit dein Körper ein gesundes Verdauungssystem hat. Ein Glas Milch am Abend und ein Apfel am Nachmittag bringen dich weit nach vorn, mein Freund.

Drittens, um deine Aura zu stärken, schneide alle ab, die deinen Glanz dämpfen, d.h. Menschen, die negativ sind und dich dazu bringen, dich selbst in Frage zu stellen. Du bist besser als das und du musst dich an dasselbe erinnern.

Viertens kommen einige Atemübungen und Meditation. Man versteht wirklich nicht die Vorteile dieser Dinge, bis man sie ausprobiert hat. Gehe also so schnell wie möglich zu ihr, um ihre Kraft zu verstehen und wie sie deine Aura stärken kann.
Meditation

 

Es gibt einige äußere Elemente, die helfen könnten, deine Aura zu stärken, wie Amulette und Kristalle, die deiner Seele und deinem Geist helfen werden, sich selbst zu schützen. Es ist das Zeitalter des Internets und es wäre dumm, Unwissenheit über die Besonderheiten der Dinge vorzutäuschen.

 5-Wege-deine-Aura-zu-stärken-und-negative-Energie-abzuwehren

Deine Aura ist eine kostbare Sache. Dein Einfühlungsvermögen kommt von ihr, und nicht nur andere gewinnen heilende Wärme von ihr: Du selbst benötigst die verjüngenden Kräfte deiner gereinigten Aura. Du musst also hart arbeiten, um deine Aura zu stärken.

Bleib in guter Form, gesundheitlich gesehen. Es gibt ein Sprichwort in Indien, dass der größte Tempel Gottes der Körper des Gottgeweihten ist. Bewahre seine Schönheit sicher auf und sorge dafür, dass die Säulen ihn an einem richtigen Platz halten.

Sei gesund und klammere dich an das Glück.

Praktiziere diese Dinge, um deine Aura zu stärken.

Namaste.

Schau dir dieses kurze Meditationsvideo an, um deine Aura zu stärken

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,