Skip to Content

9 Dinge, die man machen kann, um jemandem bei der Heilung von narzisstischem Missbrauch zu helfen

9 Dinge, die man machen kann, um jemandem bei der Heilung von narzisstischem Missbrauch zu helfen

Sharing is caring!

Ist dein geliebter Mensch ein Überlebender, der von narzisstischem Missbrauch geheilt wird? Der folgende Artikel bietet Lösungen, wie du jemanden dabei unterstützen kannst, von narzisstischem Missbrauch zu heilen, und ihm den Prozess leicht machen kannst.

Viele der Kunden, mit denen ich arbeite, berichten mir, dass ihre Freunde und Familienangehörigen, obwohl sie es gut meinen, Dinge sagen und tun, die den Schmerz der Heilung nach narzisstischem Missbrauch noch verschlimmern.

Die Menschen sind dieser Form des emotionalen Missbrauchs in der Liebe, bei der Arbeit, in der Familie oder in Freundschaften ausgesetzt. Vor allem in romantischen Beziehungen höre ich oft, dass Freunde und Familie Dinge sagen wie: „Komm einfach drüber hinweg! Das dauert doch viel zu lange!“ oder „Er war ein Idiot!

Warum fühlst du dich nach all der Zeit immer noch so, als würdest du ihn lieben?“ oder „Du klingst wie eine Verrückte, weil du ständig von ihr sprichst!“ oder „Ich verstehe nicht, warum du dich nicht einfach mit jemand anderem verabreden und weitermachen kannst.“

Diese Kommentare helfen dir als Überlebender eines narzisstischen Missbrauchs nicht weiter. Obwohl es für die meisten wohlmeinenden und empathischen Freunde und Familienangehörigen schwierig ist, den Schmerz ihres geliebten Menschen und das Leid, das er oder sie durchlebt, wenn er oder sie in einer Beziehung mit einem Missbraucher ist, mitzuerleben, gibt es Wortwahlen und Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um deinen geliebten Menschen, der durch enormen emotionalen Schmerz geht, zu stärken.

Versuche, die Situation als eine hartnäckige Krankheit oder Infektion zu betrachten, die eine Weile braucht, um vollständig aus dem System geschüttelt zu werden… und sei geduldig im Prozess der Heilung von Narzissmus und traumatischem Verlust. Dein Freund/Familienmitglied wird es dir danken.

Die Heilung von dem Trauma des narzisstischen Missbrauchs ist ein langfristiger Prozess. Hier ist, was du tun kannst, um jemandem zu helfen, sich von narzisstischem Missbrauch zu erholen:

9 Dinge, die man machen kann, um jemandem zu helfen, der von narzisstischem Missbrauch geheilt wird

Hier sind die Dinge, die du tun kannst, um die Heilung von narzisstischem Missbrauch für einen geliebten Menschen zu beschleunigen.

1. Bestätige und höre zu.

Um dir bei der Heilung von narzisstischem Missbrauch zu helfen, höre dir die Geschichte und den Schmerz deines geliebten Menschen an. Ein Teil der Heilung für Überlebende von narzisstischem Missbrauch besteht darin, dass eine sichere andere Person ihre Geschichte von Schmerz und Heilung bezeugt/anhört/bestätigt.

2. Ermutige die Person, die du liebst, zu einer Psychotherapie mit einem traumainformierten Therapeuten.

Diese Form des psychologischen Missbrauchs führt zu PTSD (Posttraumatische Belastungsstörung), C-PTSD (Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung), Depressionen, Angstzuständen, Panikattacken und anderen klinischen Zuständen, die von einem zugelassenen Psychotherapeuten behandelt werden müssen.

3. Erkundige dich über narzisstischen Missbrauch:

Lies zum Beispiel  Artikel für Wie Sie Liebt:  6 hilfreiche Wege, wie man sich von einer toxischen Beziehung erholen kann

Lies: 10 Manipulative Strategien von Narzissten, um dich zu beherrschen

4. Wisse es, es ist NICHT deine Aufgabe, deinen geliebten Menschen zu heilen oder zu beheben.

Siehe #2.

5. Deine Aufgabe ist es, deinem geliebten Menschen bedingungsloses Mitgefühl und Trost zu spenden.

Wenn es etwas gibt, das du über narzisstischen Missbrauch nicht verstehst, dann frage deinen geliebten Menschen. Er oder sie hat wahrscheinlich eine ganze Reihe von Artikeln und Büchern zu diesem Thema gelesen, um die kognitive Dissonanz zu verringern, die mit narzisstischem Missbrauch einhergeht.

6. Verstehe, dass dein geliebter Mensch gerade dabei ist, eine Traumabindung mit einem Missbraucher zu lösen.

Lies bitte darüber, was eine Traumabindung ist, warum die Bindung wie ein verrückter Klebstoff ist und warum sich dein geliebter Mensch wahrscheinlich so fühlt, als würde er einen Entzug von einer schlechten Droge durchmachen (wenn auch nur vorübergehend).

7. Ermutige deine/n Liebste/n dazu, für sich selbst zu sorgen,

Dazu gehören guter Schlaf, gesunde Ernährung, Sport und positive soziale Unterstützung.

9-Dinge-die-man-machen-kann-um-jemandem-bei-der-Heilung-von-narzisstischem-Missbrauch-zu-helfen

8. Gib Hoffnung, dass die Dinge besser werden.

Denn das werden sie. Du sollst deinem geliebten Menschen noch helfen, sich vorzustellen, wie ein Leben ohne emotionale Schmerzen aussehen wird. Die Heilung von narzisstischem Missbrauch kann und wird mit anhaltender Anstrengung, Kraft und Ausdauer geschehen.

9. Ermutige ihn/sie, sich von narzisstischem Missbrauch zu erholen.

Pathologische Menschen suchen sich intelligente, erfolgreiche, empathische Menschen als Zielscheibe für ihren Missbrauch aus. Der Überlebende wurde wegen seines emotionalen IQs und seines Mitgefühls zur Zielscheibe. Mit der Zeit wird er/sie sich erholen und sein/ihr Wohlbefinden wiedererlangen.

Wenn du es wissen willst, wie du Opfern von narzisstischem Missbrauch helfen kannst, unterlasse es:

  1. Beschuldige, beschäme oder kritisiere deinen geliebten Menschen nicht.
  2. Hinterfrage den Zeitpunkt des Heilungsprozesses und wie lange er zu dauern scheint (im Durchschnitt kann ein Überlebender mit einem soliden Kontaktverbot zu einem Missbraucher mindestens 18 Monate brauchen, um sich wirklich von der traumatischen Beziehung zu heilen, und in der Regel auch mit Psychotherapie und anderen Interventionen länger).
  3. Ermutige nicht zum Kontakt mit dem Missbraucher. Ein Teil des Heilungsprozesses besteht darin, sich von einer pathologischen Person zu lösen und ohne Kontakt zu ihr zu gehen (oder mit eingeschränktem Kontakt, wenn der/die Überlebende gemeinsame Kinder / ein Unternehmen hat).
  4. Unterstelle dem Überlebenden nicht, dass er für seinen Missbrauch verantwortlich ist. Missbrauch ist niemals in Ordnung. Es gibt keine Entschuldigung für Missbrauch, und es ist nicht die Schuld des Überlebenden.
  5. Schalte dich nicht zwischen dem Überlebenden und dem Narzissten ein. Erlaube dem/der Überlebenden, sich selbst um eine qualifizierte Therapie und rechtliche Unterstützung zu kümmern.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,