Skip to Content

Ätherische Fäden: Wie du Energiefäden durchschneidest und toxische emotionale Bindungen löst

Ätherische Fäden: Wie du Energiefäden durchschneidest und toxische emotionale Bindungen löst

Sharing is caring!

Willst du toxische Bindungen loslassen, kannst es aber nicht? Dann lies diesen Artikel, um zu lernen, wie du Energieleitungen durchschneiden und dich befreien kannst!

Doch bevor du lernst, wie man Energieleitungen durchschneidet, musst du dir darüber im Klaren sein, warum du Energieleitungen durchschneiden solltest.

Schnüre der Bindung

Wenn zwei Menschen aneinander gebunden sind, entwickeln sie eine Art „ätherische“ Bindungen. Aber wenn diese Menschen unter einer Trennung leiden, finden sie sich in einer schwachen und verletzlichen Situation wieder.

Deshalb ist es das Gebot der Stunde, weiterzuziehen. Das Durchtrennen dieser ätherischen Schnüre wird dann notwendig, um den anderen Partner im positiven Sinne loszulassen.

Was geschieht, ist, dass ihr, wenn ihr jemandem nahe seid, ein energetisches Band teilt, das wie eine Energieleitung ist, die euch füreinander bestimmt.

Diese Schnüre sind während der Meditation sichtbar und diejenigen, die sie gesehen haben, bemerkten, dass sie in der Regel eine dunkle Farbe haben. Diese Schnüre können leicht sein wie ein schmaler Gürtel oder schwer mit verschiedenen Chakren des menschlichen Körpers.

Diese Art von Mehrfachschnüren steht für verschiedene Arten von Bindungen wie sexuelle, emotionale, mentale, romantische usw.

Schnüre sind eine ganz natürliche Sache, denn wenn sich zwei Menschen umeinander sorgen, ist die Bildung von Schnüren unvermeidlich. Die Schnüre dienen der Energiekommunikation zwischen den Chakren der beiden Menschen.

Schnüre können nach dem Durchtrennen wieder gebildet werden, aber das macht selten Sinn, denn niemand würde diese Schnur durchtrennen, wenn er sich nicht sicher ist, ob er weitermachen will.

Anzeichen für Bindungsstränge

Bevor wir uns damit beschäftigen, wie man Energieleitungen durchschneidet, wollen wir über die Symptome sprechen, die auf eine starke Bindung zwischen zwei Personen hinweisen:

  • Wenn du dich nicht von seinen/ihren Erinnerungen lösen kannst und anfängst zu fühlen, dass es für dich nicht möglich ist, weiterzugehen.
  • Die Gespräche, die du mit ihm/ihr geführt hast oder die du führen willst, verfolgen dich unaufhörlich.
  • „Was würden sie denken?“ ist eine immer wiederkehrende Frage, wenn du daran denkst, etwas anderes zu tun.
  • Du hast den ständigen Traum, wieder mit ihnen zusammenzuziehen und die Art von Beziehung zu führen, die ihr vor einiger Zeit geteilt habt.
  • Du stalkst online und bemerkst jede neue Bewegung deines speziellen Freundes.
  • Schlaflosigkeit und andere stressbedingte Probleme haben dich in die Enge getrieben.
  • Du bist eine emotionale Katastrophe geworden.
  • Manchmal fühlst du dich, als würdest du dich für ihr Verhalten an dir rächen, obwohl sie dir nie etwas angetan haben.

Nachdem wir nun besprochen haben, wie du eine starke Energieleitung erkennen kannst, ist es an der Zeit, es zu wissen, was es bedeutet, die Leitung zu durchtrennen, um emotionale Bindungen zu lösen.

Verwandt: Wenn man Schnüre mit dem Seelenverwandten durchtrennt

Die Konsequenz des Abnabelns

Für den Laien bedeutet das, dass die andere Person keinen Platz mehr in deinem Herzen oder deinem Gedanken einnimmt. Nachdem du die Schnur der toxischen emotionalen Bindungen durchtrennt hast, findest du deine Sinne und Gefühle in Frieden und im Einklang mit deiner Umgebung.

Es ist, als würdest du einen Schrank aufräumen und alle unnötigen Dinge entfernen, um Platz für neue zu schaffen. Dein Leben, dein Geist und deine Absicht werden stärker und solider.

Stell dir das Gefühl vor, wenn du dir keine Gedanken mehr über die Vergangenheit machen musst und frei bist, das Leben zu genießen. Dieses Gefühl, die ungewollte Last loszuwerden, übertrifft jedes andere Gefühl für Menschen, die eine Traumabindung erlebt haben.

Aber dann kannst du fragen: Warum tun wir das nicht regelmäßig? Die Antwort ist, dass uns nie beigebracht wird, dass wir uns von diesem uneingestandenen Gepäck an Gefühlen befreien können.

Die Notwendigkeit des Abnabelns erkennen

Hier gehen wir darauf ein, mit wem wir die Schnüre durchschneiden müssen. Eigentlich kannst du dich mit jedem abnabeln, der dich stört, indem er nicht physisch anwesend ist und dennoch psychisch in deinem Gedanken herumspukt.

Das bedeutet, wenn du eine Person kennst, die in deine Gedanken eindringt und dich stört, ohne dass sie anwesend ist, dann solltest du dich mit ihr abnabeln.

Eines solltest du dabei im Hinterkopf behalten: Das kannst du nur, wenn du mit ihnen fertig bist. In diesem Fall dient das Durchtrennen der ätherischen Schnüre von toxischen emotionalen Bindungen deinem Ziel.

Menschen, die eine starke sexuelle Bindung mit jemandem haben, können das auch nützlich finden. Manchmal neigt man dazu, starke Bindungen mit jemandem zu entwickeln, mit dem man nur körperlich intim war.

Wenn du bereit bist, deine sexuellen Bindungen mit jemandem zu beenden, dann kannst du die ätherischen Schnüre, die sich zwischen euren Sexualchakren gebildet haben, abtrennen. Wenn eine frühere sexuelle Erfahrung deinen jetzigen Gedanken beeinflusst, dann musst du dringend weiterziehen.

Wenn jemand in der Vergangenheit körperlich missbraucht wurde, kann er sein Problem durch das Durchtrennen der Schnüre sehr viel einfacher machen.

Manchmal baut der Täter oder die Täterin während der körperlichen Misshandlung ein Band zwischen sich und dem Opfer auf. Diese Bindung führt dazu, dass die meisten Probleme mit dem Opfer einer Gewalttat geschehen.

Sie finden sich nicht in der Lage, den psychischen Schaden zu überwinden, den sie während der Tat erlitten haben. Jetzt werden wir besprechen, wie du Energieleitungen durchschneiden kannst, um dich von toxischen Bindungen zu befreien.

Verwandt: Die 5 Gesetze des Karmas (und wie sie unser Leben beeinflussen)

Aetherische-Faeden-Wie-du-Energiefaeden-durchschneidest-und-toxische-emotionale-Bindungen-loest

Wie schneidet man ätherische Bänder durch und löst emotionale Bindungen?

Die Operation dieser ätherischen Schnüre wird von unseren liebenden Engeln und spirituellen Führern durchgeführt. Sie durchtrennen diese ätherischen Stränge und entwurzeln die Verbindung, indem sie die andere Person aus dem Feld unserer Aura entfernen.

Diese Geistführer mischen sich jedoch nicht in unser Leben ein, es sei denn, sie werden darum gebeten. Wenn wir sie anrufen, kommen sie uns zu Hilfe. Jetzt werden wir den Prozess beginnen. Es ist ganz einfach, denn du musst nur die folgenden Worte mit äußerster Absicht sagen.

Verwandt: Warum du die Verbindung mit einem Ex abbrechen solltest

„Ich bitte meine Engel und spirituellen Führer, mir bei dieser Aufgabe zu helfen. Ich möchte mich für alle Ewigkeit von ___(Name)___ befreien, damit wir beide frei von Bindungen und allen energetischen Bindungen aus der Vergangenheit gehen können.

Es ist an der Zeit, die Erfahrungen, die wir gemeinsam gemacht haben, hinter uns zu lassen. Ich bin dankbar für das, was ich gelernt habe, und für die Lektionen, die mir erteilt wurden, aber diese toxische emotionale Bindung ist nicht länger nötig und hält mich zurück und beeinträchtigt meine Gegenwart.

Mit Macht bitte ich jetzt darum, dass alle ätherischen Schnüre durchtrennt werden, dass alle energetischen Schnüre, die uns beide physisch verbinden, entfernt, aufgelöst, transmutiert und freigeschnitten werden und dass alle Energie an den ursprünglichen Absender zurückgegeben wird.

Es ist meine Absicht, dass keine weiteren energetischen Bindungen von ___(Name)___ an mir hängen bleiben. Mit Vergebung und Frieden gebe ich ihnen frei, sich von mir zu entfernen und weiterzuziehen, während ich das Gleiche tue.

Ich rufe nun Erzengel Michael (oder Sananda, Saint Germaine, Kwan Yin, Mutter Maria) an, mich zu umgeben, die Stränge zu durchtrennen und mir Schutz zu geben. Ich bitte darum, dass dies JETZT abgeschlossen und versiegelt wird. Bitte reinige meine Aura von negativer Energie und Emotionen und versiegle sie mit Liebe. Amen.“

  • Nachdem du die oben genannten Worte ausgesprochen hast, musst du dich setzen und entspannen.
  • Sei dir bewusst, dass alles, was du danach fühlst, erst der Anfang der Veränderungen ist, die du dir gewünscht hast.
  • Am besten machst du das kurz bevor du ins Bett gehst.

Ich wünsche mir, dass jeder, der unter Trennungsschmerz leidet, diesen Beitrag über das Durchtrennen von Energieleitungen liest und davon profitiert.

Da du jetzt weißt, wie man Energieleitungen durchschneidet, bist du bereit, ätherische Leitbahnen zu durchtrennen und toxische emotionale Bindungen loszulassen? Hinterlasse unten einen Kommentar.

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,