15 Tipps, wie man eine Beziehung, die ungesund ist, loslassen kann

Beziehung beendet
ūüĎá

Person mit langen Haaren in Jacke und Shorts sitzt allein auf einem Berggipfel und schaut in die FerneEine Beziehung zu beenden kann unglaublich schwierig sein, egal wie toxisch sie ist. Das hat zum Teil einfache biologische Gr√ľnde, denn einige wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Verliebtsein die gleichen Bereiche des Gehirns aktiviert wie ein Kokainrausch.

Hirnscans von Verliebten und Kokainabh√§ngigen zeigen beide eine erh√∂hte Aktivit√§t in den Lustzentren des Gehirns (meist die Dopaminzentren) und eine verringerte Aktivit√§t im Frontallappen, dem Bereich, der f√ľr die Wahrnehmung zust√§ndig ist. Das bedeutet, dass wir uns zwar gut f√ľhlen, wenn wir uns verlieben, dass dies aber auch unser Urteilsverm√∂gen beeintr√§chtigen kann.

Lies auch:
6 Zeichen, dass die Beziehung beendet wird, laut Experten
Wenn man Beziehungen wegen L√ľgen beenden muss
Langjährige Beziehung beendet? Wie du heilen kannst!

Aus diesem Grund wird die Liebe manchmal mit einer Sucht verglichen. √Ąhnlich wie bei der Sucht kann es auch bei der Liebe zu negativen Begleiterscheinungen wie Missbrauch oder Gaslighting kommen. Aber trotz all dieser schlechten Umst√§nde kann es immer noch schwierig sein, sich von der romantischen Anziehung und den Gef√ľhlen der Liebe zu l√∂sen.

Wenn du dich in einer Beziehung gefangen f√ľhlst, von der du wei√üt, dass sie nicht gesund ist, solltest du diese 15 Tipps beherzigen, um sie endg√ľltig loszulassen:

Lies auch:
30 häufige Beziehungsfragen und Antworten!
9 Zeichen, dass deine Beziehung am Ende ist
Kann eine Beziehung ohne Liebe funktionieren?

1. ERKENNE DAS PROBLEM

Bewusstheit ist der erste Schritt. Informiere dich oder sprich mit einem Therapeuten oder Berater dar√ľber, was eine ungesunde Beziehung ausmacht. Sieh dir deine Beziehung genau und objektiv an und sei ehrlich zu dir selbst.

Stelle dir diese Fragen:

  • Ist diese Beziehung zu meinem h√∂chsten Wohl?
  • Wirkt sich diese Beziehung negativ auf andere Bereiche meines Lebens aus?
  • Ist diese Beziehung sch√§dlich f√ľr mein Selbstwertgef√ľhl?

Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortet hast, solltest du in Erw√§gung ziehen, die Beziehung zu beenden oder mit einer Fachkraft dar√ľber zu sprechen.

2. ERLAUBE DIR, DICH ZU F√úHLEN

Es ist meist nicht leicht, loszulassen. Es kann schmerzhaft sein, eine Beziehung zu beenden, sogar dann, wenn die Beziehung nicht zu deinem h√∂chsten Wohl gef√ľhrt hat. Ehre alle Gef√ľhle der Trauer, die du haben kannst, und erlaube dir, diese Gef√ľhle zu f√ľhlen, anstatt zu versuchen, sie zu unterdr√ľcken. Akzeptiere die Trauer als Teil der Erfahrung und gib dir die Zeit, die du brauchst, um zu heilen.

Lies auch:
Die 154 besten Beziehungsfragen, die du deinem Partner stellen kannst, laut Paartherapeuten
Liebe feiern- 108 Zitate zum Jahrestag der Beziehung
Wenn man eine toxische Beziehung beendet- 8 Wege um weiterzumachen

3. ENTDECKE DIE LEKTION

Viele Menschen, die eine toxische Beziehung hinter sich lassen, f√ľhlen sich schuldig oder sch√§men sich, weil sie die Zeit, die sie in der Beziehung verbracht haben, als Verschwendung empfinden. Doch jeder Mensch, der in unser Leben tritt, kann uns etwas lehren. Anstatt deine Beziehung als verschwendete Zeit zu betrachten, solltest du versuchen, die Lektion darin zu finden. Was hat dich diese Person gelehrt? Was nimmst du aus dieser Beziehung mit? Wie hast du dich als Mensch ver√§ndert und wie k√∂nntest du die Dinge beim n√§chsten Mal anders machen?

Im Leben können sich die Lektionen oft wiederholen, bis sie gelernt sind. Wenn du nach den Lehren aus dieser Beziehung suchst, kannst du die gleichen Lektionen auch in deiner nächsten Beziehung anwenden.

4. TRENNUNG SCHAFFEN

Es kann schwer sein, sich von jemandem zu distanzieren, mit dem du gewohnt bist, so viel Zeit zu verbringen, aber in der Regel ist es notwendig, wenn du dich von der Beziehung lösen willst. Das bedeutet nicht, dass du die Freundschaft mit deinem Ex nicht aufrechterhalten kannst, aber es ist in der Regel am besten, beiden Parteien etwas Zeit zu geben, um zu heilen, bevor ihr versucht, als Freunde Zeit miteinander zu verbringen.

Lies auch:
Wenn man eine Beziehung trotz Liebe beendet- 11 wichtige Dinge, die du wissen solltest
101 Spruch, der einem belannt ist, wenn man eine Beziehung beendet
Beziehung per Text beenden- 25 trennungs-Texte f√ľr ein w√ľrdiges Ende der Beziehung

5. LASS DIE ERINNERUNGSST√úCKE LOS

Es kann verlockend sein, an all den alten Relikten einer vergangenen Beziehung festzuhalten. Das kann dich aber daran hindern, in deinem Leben weiterzukommen. Wenn du die alten Liebesbriefe, Kinokartenabschnitte, Fotos oder romantischen Geschenke unbedingt behalten willst, kannst du sie irgendwo außer Sichtweite aufbewahren, bis du bereit bist, weiterzuziehen.

6. NIMM DIE BRILLE DER LIEBE AB

Liebe hat oft eine Art, die Wahrnehmung zu vernebeln, was es manchmal schwierig macht, jemanden so zu sehen, wie er wirklich ist. Wenn du wirklich aus einer ungesunden Beziehung herauskommen willst, musst du bereit sein, deine Liebesbrille abzunehmen und die Person objektiv zu betrachten. Ziehe in Erwägung, mit einem nahen Familienmitglied oder Freund zu sprechen oder sogar einen Therapeuten zu finden, der dir hilft, die Beziehung unvoreingenommen zu betrachten.

Es ist nicht ungew√∂hnlich, dass du nur die guten Erinnerungen an deinen Ex festh√§ltst und die schlechten v√∂llig ausblendest. Behalte deine Perspektive bei, indem du dich an beide Seiten der Erfahrung erinnerst. Erinnere dich an die guten Zeiten, aber vergiss nicht die schlechten Zeiten, sonst k√∂nntest du vergessen, warum du die Beziehung √ľberhaupt beendet hast.

Lies auch:
Was ein Narzisst tut, wenn man die Beziehung mit ihm beendet
Wenn man die Beziehung beenden kuss, obwohl alles passt
Ursachen einer On-Off Beziehung und wie man sie reparieren kann

7. VERFASSE EINEN BRIEF AN DEINEN EX

Ziehe in Erw√§gung, alle deine Gef√ľhle in einem Brief niederzuschreiben, auch wenn du nicht vorhast, ihn zu schicken. Du kannst dich entscheiden, ob du diesen Brief deinem ehemaligen Partner gibst oder ihn vernichtest, wenn du fertig bist. Das Ziel des Briefes ist es, dass du deine Gef√ľhle loslassen kannst. Das Schreiben oder das F√ľhren eines Tagebuchs kann dir helfen, √ľber die Beziehung als Ganzes nachzudenken, und gibt dir gleichzeitig eine M√∂glichkeit, dein geistiges und emotionales Wohlbefinden zu f√∂rdern.

8. KONZENTRIERE DICH DARAUF, DICH SELBST ZU BEST√ĄRKEN

Versuche am besten, den Fokus von der Beziehung auf dich selbst zu lenken. Versuche, neue Dinge auszuprobieren oder deine Energie in ein Hobby zu stecken, das du vernachlässigt hast. Wenn du dich daran erinnerst, warum die Beziehung ungesund war, und dich auf das konzentrierst, was du in einer Beziehung willst, kann das sehr ermutigend sein.

Lies auch:
Wie man eine lange Beziehung beendet
Ich habe die Beziehung beendet und leide jetzt. Wie komme ich klar damit?
Wenn man die Beziehung beendet und an Depressionen nach der Trennung leidet

Am wichtigsten ist es, an deiner Beziehung zu dir selbst zu arbeiten. Konzentriere dich darauf, Selbstliebe und Respekt zu kultivieren. Erinnere dich daran, dass du der Liebe w√ľrdig bist und eine gesunde Beziehung verdient hast.

9. SCHREIBE DEINE GESCHICHTE UM

Wir neigen oft dazu, das Gewicht unserer Identit√§t in unsere selbstgeschriebenen Lebensgeschichten zu legen. Wir glauben, dass wir das sind, was wir uns st√§ndig einreden. √úberpr√ľfe deine Geschichte und schreibe sie so um, dass sie dich ermutigt, positive Ver√§nderungen in deinem Leben zu machen.

Wenn du dir ständig einredest, dass du deinen Seelenverwandten verloren hast und dazu bestimmt bist, allein zu sein, kannst du Probleme damit haben, an einer Beziehung festzuhalten, die dir nicht mehr dient. Überdenke deine Geschichte und bedenke, dass diese Beziehung nur ein Schritt auf dem Weg zu einer noch besseren Beziehung in der Zukunft gewesen sein kann.

10. PRAKTIZIERE VERGEBUNG

Lass alle Schuldgef√ľhle oder Reue los, die du im Zusammenhang mit der Beziehung empfindest. Vergib dir selbst f√ľr alles, was in der Vergangenheit geschehen ist, denn du kannst es nicht mehr √§ndern. Du kannst nur nach vorne blicken und aus ihr lernen.

Sei bereit, auch deinem ehemaligen Partner zu vergeben. Lass jeglichen Groll los, den du in Bezug auf deine Beziehung hegst. Betrachte deinen Partner mit Mitgef√ľhl und Empathie und verstehe, dass alle Menschen anf√§llig f√ľr Fehler sind.

11. LEBE IM GEGENW√ĄRTIGEN MOMENT

Das Leben existiert im gegenw√§rtigen Moment. Entscheide dich daf√ľr, in der Gegenwart zu leben, anstatt dich in Nostalgie zu verlieren. Oft bleiben Menschen in einer Beziehung, die nicht mehr gesund ist, weil sie sich an die Vergangenheit klammern. Beurteile deine Beziehung danach, wie sie jetzt ist, und nicht danach, wie sie einmal war.

12. AKZEPTIEREN, WAS IST

Wir m√ľssen in der Lage sein, die Dinge zu akzeptieren, wie sie sind, wenn wir vorankommen wollen. Viele Menschen bleiben in Beziehungen, die ungesund sind, in der Hoffnung, dass sie ihren Partner irgendwie √§ndern k√∂nnen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass man niemanden √§ndern kann, vor allem, wenn er nicht bereit ist, sich selbst zu √§ndern. Wenn die Beziehung f√ľr dich nicht funktioniert, hast du die Wahl, sie zu verlassen und weiterzuziehen. Das ist etwas, das du √§ndern kannst.

13. SPENDE F√úR EINE SACHE, DIE DIR AM HERZEN LIEGT

Wenn es dir schwerf√§llt, die Vergangenheit loszulassen, solltest du dich f√ľr eine Sache engagieren, die dir am Herzen liegt. Das kann nicht nur deine Zeit und deinen Kopf besch√§ftigen, w√§hrend du deine Gef√ľhle verarbeitest und die Beziehung losl√§sst, sondern es kann dir auch helfen, dich auf etwas zu konzentrieren, das √ľber dich hinausgeht. Studien haben gezeigt, dass ehrenamtliche Arbeit das allgemeine Wohlbefinden deutlich verbessern kann. Das kann dir eine neue Perspektive geben und dir helfen, dich gut zu f√ľhlen, w√§hrend du gleichzeitig deiner Gemeinschaft hilfst.

14. PRAKTISCHE √úBUNGEN ZUR SELBSTPFLEGE

Am wichtigsten ist es, an deiner Beziehung zu dir selbst zu arbeiten. Konzentriere dich darauf, Selbstliebe und Respekt zu kultivieren. Erinnere dich daran, dass du es wert bist, geliebt zu werden, und dass du eine gesunde Beziehung verdienst.Loszulassen ist nicht leicht, und es ist nicht ungew√∂hnlich, dass wir nach einer schmerzhaften Trennung unsere eigene k√∂rperliche und emotionale Gesundheit vergessen. Die Trauer kann √ľberw√§ltigend sein und wir k√∂nnen anfangen, unsere eigenen Bed√ľrfnisse zu vernachl√§ssigen.

Hilf dir selbst, indem du dich f√ľr t√§gliche praktische √úbungen zur Selbstpflege entscheidest. Ruhe dich ausreichend aus. Iss nahrhaftes Essen. Verw√∂hne dich. Nimm ein hei√ües Bad. Lass dir eine Massage geben. Was auch immer es ist, tu einfach etwas, das deine pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse findet.

√úbe dich au√üerdem in Selbsteinf√ľhlsamkeit. Es kann ein gro√üer und be√§ngstigender Schritt sein, weiterzuziehen, also sei sanft zu dir selbst, w√§hrend du heilst und ein neues Leben nach dieser Beziehung aufbaust.

15. NIMM DIE VERG√ĄNGLICHKEIT DES LEBENS AN

Ewig ist ein irref√ľhrender Begriff. Die einzige Konstante im Leben ist die Ver√§nderung. Auch wenn wir das Gegenteil behaupten, k√∂nnen wir nichts im Leben wirklich f√ľr immer festhalten. Alles – Freunde, Familie und Beziehungen – kommt und geht irgendwann.

Wenn es an der Zeit ist, dass etwas zu Ende geht, solltest du dich nicht an das klammern, was nicht mehr da ist, sondern erkennen, dass die Vergänglichkeit die Natur des Lebens ist und versuchen, sie anzunehmen. Schätze die schönen Momente, die du hattest, hege diese Erinnerungen und lass sie gehen, um neue Erfahrungen zu machen.

WISSE, WANN DU UM HILFE BITTEN MUSST

Die ersten Momente, Tage oder Wochen nach einer Trennung k√∂nnen l√§hmend wirken. F√ľr manche bedeutet das Ende einer Beziehung den Verlust von Identit√§t, Unterst√ľtzung und Normalit√§t. Das Beenden einer Beziehung – selbst einer toxischen – kann eine unglaubliche Herausforderung und emotionale Belastung sein. Du musst es aber nicht alleine schaffen. Du solltest wissen, wann du dir bei Bedarf Unterst√ľtzung holen kannst.

Wenn Gef√ľhle wie Trauer, Scham, Schuldgef√ľhle oder andere negative Emotionen anhalten und dein allt√§gliches Leben nach dem Ende einer Beziehung beeintr√§chtigen, solltest du dir einen qualifizierten Therapeuten oder Berater suchen, der dir helfen kann, deine Gef√ľhle auf gesunde Weise zu verarbeiten und anzuerkennen. Eine qualifizierte Fachkraft f√ľr psychische Gesundheit kann dir dabei helfen, die vergangene Beziehung in einem sicheren und urteilsfreien Raum zu untersuchen, w√§hrend du darauf hinarbeitest, nach dem Ende der Beziehung ein vollst√§ndigeres Selbstverst√§ndnis zu erlangen.

Selbst wenn du dich nach der Trennung einer wichtigen Beziehung hoffnungslos f√ľhlst, denk daran, dass du heilen kannst und dass du eine gesunde Beziehung verdienst, die deine Bed√ľrfnisse erf√ľllt und dich und dein Gl√ľck erg√§nzt.

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ans√§ssiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich w√ľrde mich als einen K√§mpferin bezeichnen, eine Philosophin und K√ľnstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und √ľberw√§ltigt, zu selbstbewusst und gl√ľcklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.