Skip to Content

Dein schlimmstes Liebesärgernis in einer Beziehung, deinem Sternzeichen nach

Dein schlimmstes Liebesärgernis in einer Beziehung, deinem Sternzeichen nach

Sharing is caring!

Hast du schon mal daran gedacht, dass das, was dich an einem Partner abtörnt, etwas mit deinem Sternzeichen zu tun hat? Finde heraus, was dich in einer Beziehung am meisten stört, je nach deinem Sternzeichen nach.

Unsere Vorlieben und Abneigungen haben einen großen Einfluss auf unsere romantischen Beziehungen. Unsere persönlichen Vorlieben und Entscheidungen beeinflussen nicht nur die Art des Partners, den wir annehmen, sondern bestimmen auch, womit wir uns abfinden oder nicht abfinden.

Während sich unsere Lebenssituationen, Ideologien, Werte und Prinzipien voneinander unterscheiden, spielen unsere Sternzeichen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, uns in Gruppen einzuteilen, für die es in Sachen Liebe und Beziehungen bestimmte „Dealbreaker“ gibt.

Bist du neugierig, mehr über die 12 Sternzeichen zu wissen, die in einer Beziehung das größte Ärgernis sind? Dann bist du hier richtig.

Verwandt: 9 Strategien, um emotionale Verkatertheit nach einer Energievampir-Begegnung zu heilen

Das größte Ärgernis in einer Beziehung, basierend auf den 12 Sternzeichen dafür

1. Widder (21. März – 19. April)

Widder, du willst einen eifrigen Liebhaber, der dich trotz aller Widrigkeiten unaufhörlich suchen würde. Dein Partner muss über alle Maßen leidenschaftlich sein und denken, dass du den Mond und die Sterne aufgehängt hast! Ein bisschen Besitzergreifung oder Besessenheit macht dir nichts aus, aber sobald er oder sie dir zu anhänglich wird, machst du dich aus dem Staub. Dein persönlicher Freiraum ist dir sehr wichtig und wenn dein Partner ihn einschränkt, fühlst du dich erdrückt. Dein Partner muss dir genug Freiraum geben, um du selbst sein zu können, und darf sich nicht in deine Lebensentscheidungen einmischen.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Deine Individualität zu verlieren

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Du sehnst dich nach einer bedeutungsvollen Beziehung, die den Test der Zeit bestehen kann. Du willst jemanden in deinem Leben haben, der durch dick und dünn für dich da sein wird. Er oder sie muss dir treu und fürsorglich zur Seite stehen und eure starke Beziehung zum Gegenstand des Neids aller anderen machen. Aber zum Tango gehören immer zwei, nicht wahr, Stier? Du kannst nicht von jemandem erwarten, dass er sich verbiegt und alles tut, damit die Beziehung noch funktioniert, während du einfach abwarten sollst. Um eine Beziehung erfolgreich zu machen, müssen beide Parteien den gleichen Beitrag leisten, aber du hast Angst davor, dich anzupassen oder Kompromisse einzugehen.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Aus deiner Komfortzone herauszukommen und dich für deine Beziehung aufzuopfern

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwilling, was du suchst, ist Filmromantik. Knisternde Chemie, intensive Leidenschaft, übertriebene Zuneigung – all diese Dinge machen dich an. Du willst, dass dein Partner oder deine Partnerin dich versteht und dich genauso liebt wie du. Ihr beide müsst euch ergänzen und immer im Einklang sein.

Es ist zwar nicht verkehrt, eine gute Chemie zwischen dir und deinem Partner zu erwarten, aber was eure Beziehung in Gefahr bringt, ist deine Angst vor einer Bindung. Du willst dich nicht an eine Person binden und ziehst die Grenze, wenn jemand die Frage stellt oder erwartet, dass du vor ihm/ihr auf die Knie gehst.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Dich mit einer Person zu binden

4. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Krebs, du bist ein sensibler Mensch und es ist nicht verwunderlich, dass du einen Partner suchst, der warmherzig und einfühlsam zu dir und deinen Bedürfnissen ist. Für dich ist ein idealer Partner jemand, der fürsorglich und aufmerksam ist. Er muss dich wertschätzen und dein Bedürfnis nach Unterstützung und Einfühlungsvermögen stets respektieren. Zweifellos wirst du bereit sein, ihm das Gleiche zu bieten, und zwar in jeder Hinsicht.

Es gibt jedoch ein Problem. Es stört dich sehr, wenn dein Partner dich kennenlernen will. Du bist ein zurückhaltender Mensch, der seine Gefühle noch abturnen sollte, damit sie nicht verletzt werden. Wenn dein/e Liebste/r also zu viele Fragen über dein Leben stellt, wirst du unruhig und brichst die Beziehung ab.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Verletzlich zu sein und dein Herz zu öffnen

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Du bist kein oberflächlicher Mensch, Löwe, aber auch du wirst zustimmen, dass gutes Aussehen für dich wichtig ist, wenn du einen romantischen Partner suchst. Du bist ein Perfektionist und entscheidest dich für die schärfsten und beliebtesten Männer im Dating-Pool. Es macht dir sogar nichts aus, wenn dein Partner eine lange Liste von Verehrern hat. Das bedeutet nur, dass du dich für einen echten Gewinner entschieden hast. Du willst ein starkes Paar sein und erwartest von deinem Partner, dass er auch zu deiner Persönlichkeit und deinem Stil passt.

Passen, nicht übertreffen … und da liegt der Haken. Du wirst dich bedroht fühlen, wenn dein Partner attraktiver ist als du oder eine längere Liste von Verehrern hat als du und ein besserer Charmeur ist als du.

Dein größtes Lieblingsärgernis in einer Beziehung

Von deinem Partner in den Schatten gestellt zu werden

6. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Jungfrau, du schätzt Kultur und Klasse. Du fällst auf eine Person herein, die über ein großes Wissen, einen feinen Geschmack und ein reiches Erbe verfügt. Du willst mit deinem Mann oder deiner Frau über alles Mögliche reden und fühlst dich in seiner oder ihrer Gesellschaft bereichert.

Du wirst keine Skrupel haben, von ihnen etwas zu lernen, aber du wirst es nicht tolerieren, wenn sie dir nicht zuhören, wenn es um Dinge geht, die dir wichtig sind. Selbst wenn sie wissen, dass etwas, was du sagst, nicht richtig ist, müssen sie dich bei Laune halten. Du kannst bei bestimmten Dingen ziemlich stur sein, und wenn sie nicht mit dir übereinstimmen oder auf ihrer Art, Dinge zu tun, bestehen, war’s das mit eurer Beziehung.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Von deinem Partner brüskiert zu werden

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Du lebst immer noch in deiner Traumwelt, Waage. Du bist deinen Kindheitsfantasien noch nicht ganz entwachsen und suchst immer noch nach einem Märchenprinzen oder einem Aschenputtel. Deine Vorstellung von Romantik ist immer noch ziemlich jugendlich und stützt sich vor allem auf Gedichte, Liebeslieder, Rosen und all das kitschige Zeug. Vielleicht ist es gut, dass das Leben dir die rosarote Brille noch nicht von den Augen gerissen hat und dich ein harmloses und reines Ding bleiben ließ. Aber leider ist das Leben nicht zu jedem so nett.

Wenn du also bei einem Menschen landest, der mehr als nur seinen Anteil an Schwierigkeiten hatte, passt dein kindlicher Enthusiasmus nicht zu seinem logischen und analytischen Ansatz. Und du entscheidest dich für deine Vorstellung von Romantik statt für die Realität.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Deine Vorstellung von einer märchenhaften Romanze aufgeben zu müssen

8. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

SKORPION, du erwartest von deinem Partner absolute Loyalität und Hingabe. Du bist auch bereit, dich voll und ganz auf deinen Partner einzulassen und seine Zuneigung zu erwidern. Du willst eine solide Beziehung, die auf Vertrauen und Treue basiert. Du solltest jedoch noch Probleme haben, deine innersten Gefühle und Geheimnisse mit deinem Partner zu teilen. Irgendetwas sollte dich immer davon abhalten, dich zu öffnen, und wenn du tief in deinen Gedanken versunken bist, scheinst du meilenweit von deinem Partner entfernt zu sein. Wenn er oder sie dich auffordert, deine Gedanken und Gefühle mitzuteilen, fühlst du dich bedrängt und bremst eure Beziehung aus.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Aus deinem Schneckenhaus herauszukommen und deine Gefühle zu teilen

9. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Schütze, du bist ein bisschen unberechenbar, wenn es darum geht, einen Partner zu entscheiden. Du magst jemanden, der offen mit dir ist und jedes kleine Detail seines Tages mit dir teilt, und du würdest dasselbe für ihn tun. Aber du vermeidest tiefgründige Gespräche über die Zukunft eurer Beziehung, über eure Gefühle füreinander oder darüber, was ihr euch gegenseitig bedeutet. Wann immer jemand mit dir über diese Themen spricht, fühlst du dich in deiner Beziehung gefangen und beschließt, die Dinge vorzeitig zu beenden.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Mit Gefühlen umzugehen und „das Gespräch“ zu führen

Dein-schlimmstes-Liebesaergernis-in-einer-Beziehung-deinem-Sternzeichen-nach

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Du sagst, dass du nicht aus freien Stücken Single bist und dass dir die Romantik immer entgeht. Aber glaubst du wirklich, dass das bei dir der Fall ist, Steinbock? Wenn du willst, dass dich jemand aus den Socken haut, musst du deinem Dating-Leben eine Chance geben. Du willst, dass die Liebe dich befreit, und das ist auch gut so, aber wie soll das geschehen, wenn du deine Arbeit, deine Freunde und dich selbst noch über alles andere stellst? Und wenn du doch einen Partner beziehst, solltest du ihn wegen deines vollen Terminkalenders noch auf Eis legen. Wenn deine Beziehung dann in die Brüche geht, kannst du nur dir selbst die Schuld geben.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Die Romantik über deine persönlichen Bedürfnisse zu stellen

11. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Du bist ein wenig eingebildet, Wassermann. Du willst, dass alles so ist, wie du es willst, und das gilt auch für deine Vorliebe für Liebespartner. Du erwartest von ihnen, dass sie sich nach deinen Bedürfnissen richten und nie an ihre eigenen denken. Sie sollen dir ständig zur Verfügung stehen und sich rar machen, wenn du etwas Zeit für dich willst. Überraschenderweise schaudert es dich bei dem Gedanken, dasselbe für sie zu tun. Es ist dein schlimmster Albtraum, dein Leben nach jemand anderem auszurichten, selbst wenn du willst, dass er oder sie sich immer nach dir richtet.

Dein größtes Lieblingsärgernis in einer Beziehung

Die Oberhand zu verlieren

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Du bist ein Sapiosexueller, der eine intelligente und belesene Person meist sehr attraktiv findet. Anregende Gespräche mit der Person, die dich interessiert, sind etwas, das du sehr schätzt. Du befreist dich von tiefgründigen Gesprächen, die nicht weniger leidenschaftlich sind als eine dampfende Knutschsession. Du bewunderst deinen Partner oder deine Partnerin und hast nichts dagegen, von ihm oder ihr bewundert zu werden. Das bedeutet aber nicht, dass er dich unterschätzt oder dir das Gefühl gibt, minderwertig zu sein. In dem Moment, in dem dein Partner zu lästern anfängt, sagst du ihm für immer Lebewohl.

Dein größtes Ärgernis in einer Beziehung

Sich von deinem Partner gedemütigt zu fühlen

Es steckt mehr dahinter, als du denkst

Was wir zulassen oder nicht zulassen, sagt viel über unsere Persönlichkeit und unser Leben aus. Die Dinge, die uns Angst machen, sind eng an unser Unterbewusstsein und unser früheres Leben gebunden. Wenn du dich fragst, warum dich bestimmte Dinge triggern oder beunruhigen, dann geh nach innen und grabe diese vergangenen Traumata aus, die den Verlauf deines Liebeslebens entscheidend verändern können.

 

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,