Skip to Content

Die 5 Phasen deiner Beziehung und wie du die Romantik in jeder Phase am Leben erhältst

Die 5 Phasen deiner Beziehung und wie du die Romantik in jeder Phase am Leben erhältst

Sharing is caring!

Inhaltsverzeichnis

Die 5 Phasen deiner Beziehung und wie du die Romantik in jeder Phase am Leben erhältst

Sie fragen sich, warum manche Beziehungen plötzlich enden? Warum sich Ihre Nachbarn aus heiterem Himmel scheiden lassen? Oder haben Sie Probleme, Ihre eigene Beziehung stark zu halten? Die Antwort liegt in den 5 entscheidenden Phasen einer Beziehung und in der Frage, wie Sie das Tempo halten und eine dauerhafte Beziehung aufbauen können.

Wie die hohe Scheidungsrate in westlichen Ländern zeigt, funktionieren die meisten Beziehungen nicht. Statistiken zeigen, dass 40% der Beziehungen innerhalb von 3 Jahren enden. Wenn Sie neugierig sind, warum die meisten Beziehungen scheitern und was Sie tun können, um einen Beziehungsabbruch zu verhindern, lesen Sie bitte weiter. Am wichtigsten ist, dass Sie lernen, wie Sie mit den verschiedenen Phasen von Beziehungen umgehen können, damit Sie den Frieden bewahren können.

Phase 1: Anfängliche Anziehung

Dies ist die aufregendste Phase einer Beziehung, da wir in der Regel zu Beginn einer Beziehung die intensivste Romantik empfinden. Das Gras ist grüner, der Himmel ist heller. Unsere Zukunft sieht hell und glorreich aus. Wir sind dabei, uns in jemanden zu verlieben.

In diesem Stadium fühlt man sich so sehr von der anderen Person angezogen, dass man alles für sie tun würde. Wenn man sich auf das Beste in ihm konzentriert und in eine positive Zukunft blickt, setzt man Wohlfühlhormone frei, die gut wirken, bis die Realität Ihrer täglichen Entscheidungen zu schaukeln beginnt…

Herausforderung für die Beziehung: Nichteinhaltung persönlicher Grenzen

Wenn Sie romantisch erregt sind, produziert Ihr Gehirn ständig Dopamin und Oxytocin. Das führt zu Gefühlen der Euphorie und der Verbundenheit.

Leider wird dieses Niveau der glücklichen Hormonproduktion nicht für die gesamte Dauer Ihrer Beziehung anhalten, weil das Gehirn jedes Menschen einen Schutzmechanismus besitzt, der das Gefühl von Sicherheit erfordert. Wenn wir durch die verschiedenen Phasen einer Beziehung gehen, wird das Gefühl der Sicherheit manchmal beeinträchtigt – entweder von uns selbst oder von unserem Partner.
Der häufigste Fehler in der ersten Phase einer Beziehung ist die Nichtbeachtung der eigenen persönlichen Grenzen. Dazu gehören Ihre Ethik, Ihre Moral und Ihre Werte. Wenn Sie sich anfangs Hals über Kopf zu jemandem hingezogen fühlen, können Ihre persönlichen Grenzen aus dem Fenster fliegen, wenn Sie versuchen, sich in das Leben des anderen einzufügen. Das kann zu einem Verlust Ihrer Selbstachtung, Ihres Selbstwertgefühls und dann zu einer Anziehung führen, wenn Sie sich in Entscheidungen verlieren, die sich für Sie nicht richtig anfühlen.

Wenn zum Beispiel die eine Person aufgrund früherer Gesundheitsprobleme sehr gesundheitsbewusst ist und die andere Person viel über gesunde Ernährung spricht, werden bestimmte Erwartungen an die Beziehung gestellt. Wenn sie die folgenden Phasen in ihrer Beziehung erreicht haben, würden widerständige Situationen entstehen, wenn der Partner, der weniger streng mit dem Essen umgeht, häufig Junk Food kauft, um es zu teilen.

Wie man den Frieden in Phase 1 erhält

In dieser ersten Phase einer Beziehung legen Sie die Parameter für Ihren Partner fest, damit er realistische Erwartungen an seine Beziehung mit Ihnen hat.

Ganz gleich, wie sehr Sie sich zu Beginn einer Beziehung verbunden fühlen, es ist wichtig, ehrlich zu kommunizieren, wie Sie Ihr Leben und Ihre Präferenzen leben. Lassen Sie die andere Person sehen, wer Sie sind, ohne falsche Vortäuschungen.

Es ist wichtig, Ihre Individualität zu wahren, denn das ist es, was zunächst einmal Anziehungskraft ausübt. Seien Sie sich über Ihre Grenzen im Klaren und versuchen Sie, kluge (statt emotionale) Entscheidungen zu treffen, wenn Sie das können.

Respektieren Sie Ihre Unterschiede und konzentrieren Sie sich darauf, die beste Version von sich selbst zu sein, um eine gesunde Anziehungskraft aufrechtzuerhalten. Auf diese Weise können Sie Ihre Beziehung langfristig tragfähig machen.

Stufe 2: Machtkampf

„Machtkampf“ klingt in einer politisch korrekten Welt nicht sehr angenehm, aber es passiert in den meisten Beziehungen. Nach der anfänglichen Flitterwochen-Phase beruhigen sich die Paare und beginnen, die wirkliche Dynamik in ihrer Beziehung zu betrachten.

In dieser Phase versuchen viele Paare, sich gegenseitig zu verändern, um ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Wenn Sie das schon einmal gemacht haben, wissen Sie wahrscheinlich, wie das aussieht. Aber nicht jeder ist sich dessen bewusst, was er tut.

In seinem Buch The Laws of Human Nature behauptet Robert Greene, dass der Versuch, andere zu beeinflussen, eigentlich die menschliche Natur ist, also will es jeder tun, und daran ist nichts auszusetzen.

Obwohl dieser Punkt gültig und vernünftig klingt, ist dies die gefährlichste Phase einer Beziehung, wegen dieser Herausforderung…

Herausforderung für die Beziehung: Das Versagen, sich gegenseitig auf die „richtige“ Weise zu formen

Viele Menschen versuchen, ihre Partner zu einem idealen oder perfekten Partner zu formen, weil sie eine Wunschliste haben, die von Wünschen aus früheren gescheiterten Beziehungen inspiriert ist. Deshalb trennen sich viele Paare in dieser Phase und genießen die Phase 3 nicht mehr.

Die Realität ist, dass viele Partner schließlich in ihren Bemühungen um eine Beziehung nachlässig werden. Sie hören auf, sich auf die positiven Eigenschaften ihres Partners zu konzentrieren, und beginnen, sich immer mehr auf ihre unerwünschten Eigenschaften zu konzentrieren. Dies führt zu anhaltenden Gefühlen von Widerstand und Auseinandersetzungen und ist im Allgemeinen der Grund dafür, dass Beziehungen zu zerbrechen beginnen.

In dieser zweiten Phase einer Beziehung (Machtkampf-Phase), in der beide Partner darum kämpfen, sich gehört zu fühlen, verstanden zu werden und ihre Bedürfnisse erfüllt zu bekommen, können Spannungen und Temperament zunehmen. Was für den einen Partner ein kleines Problem zu sein scheint, kann schnell eskalieren und vom anderen übertrieben werden, wenn etwas nicht klar artikuliert oder verstanden wurde. Dies führt oft zu Schuldzuweisungen und/oder falschen Anschuldigungen.

Wie man den Frieden in Stufe 2 erhält

Es ist wichtig, dass Sie anfangen, Ihre Emotionen unter Kontrolle zu haben und Ihren Partner auf die richtige Weise zu beeinflussen, um eine glückliche und gesunde Beziehung zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

Wenn Ihr Partner Sie nicht versteht oder den gleichen Fehler wiederholt zu machen scheint, versuchen Sie, ihn zu unterstützen (wie Sie es in Phase 1 Beziehung tun würden), anstatt anzunehmen, dass er nicht vertrauenswürdig ist und versucht, Ihre Beziehung zu sabotieren!

Gehen Sie mit Ihren eigenen Emotionen um, wenn sie ausgelöst werden, um sicherzustellen, dass Ihre Kommunikation offen, aufrichtig und geradlinig bleibt. Das ist der beste Weg, sich gegenseitig zu verstehen und zu wissen, worauf Sie beide langfristig hinarbeiten können.

Ja, eine Beziehung kann eine Menge Arbeit sein, aber es wird sich nicht wie harte Arbeit anfühlen, wenn Sie sich beide für eine effektive Kommunikation entscheiden. Dazu gehört, dass man die Werte und die Art und Weise, wie der andere die Dinge angeht, respektiert und als Team zusammenarbeitet.

Stufe 3: Harmonische Liebe

Nachdem Sie die Phase des Machtkampfes durchlaufen haben, können Sie sicher zu Phase 3 – der Phase der harmonischen Liebe – gelangen. Das ist der Zeitpunkt, an dem Sie zum größten Teil herausgefunden haben, wie Sie in fast jedem Bereich Ihres Lebens gut miteinander auskommen können.

Zum Beispiel sind Sie und Ihr Partner sich einig, dass der eine die meiste Zeit kocht, weil er Spaß am Kochen hat, und dass der andere das Geschirr übernimmt. Sie sind sich beide einig, dass es ideal ist, 3 bis 4 Mal pro Woche Sex zu haben. Sie beide sind sich einig, dass es eine gute Sache ist, einmal pro Woche einen Date-Night zu haben.

Auch wenn dies nach einer fehlerfreien Beziehung klingt, gibt es in diesem Stadium immer noch ein gemeinsames Problem.

Herausforderung Beziehung: Mangelnde Aufregung und Spontaneität

Wenn Ihre Beziehung stabil wird, kann sie auch langweilig werden.

Die internationale Bestsellerautorin Ginie Sayles argumentiert in ihrem Buch How to Marry the Rich: The Rich Will Heirate Someone, Why Not You? damit, dass das, was Sie gemeinsam haben, eine Beziehung aufbaut, während Ihre Unterschiede die Beziehung interessant machen.

Es ist klar, dass ein Mangel an Aufregung in diesem Stadium zu Langeweile führen kann, und das ist der Zeitpunkt, an dem manche Menschen beginnen, ihren Partner zu betrügen.

Wie man den Frieden in Phase 3 erhält

Wir sind natürlich durch Vielfalt und Geheimniskrämerei motiviert. Um den Frieden in der Phase der harmonischen Liebe zu erhalten, müssen Sie wieder Neuerungen in die Beziehung einbringen.

Sie können zum Beispiel gemeinsam reisen und neue Erfahrungen machen, die Sie mit Ihrem Partner teilen. Geteilte Erfahrungen sind die Grundlage einer tiefen emotionalen Verbindung.

Das gemeinsame Wachsen ist der Schlüssel zu einer lang anhaltenden und glücklichen Beziehung. Zum Beispiel der Besuch von Seminaren zur persönlichen Entwicklung, das Lesen von Büchern und sogar die gemeinsame Gründung eines Unternehmens. Auf diese Weise wachsen Sie beide in die gleiche Richtung und haben viele interessante Dinge gemeinsam zu tun.

Es ist jedoch auch wichtig, dass Sie Ihre eigenen Ziele verfolgen, die jeden von Ihnen als Individuum erfüllen. Das bietet eine natürliche Pause, in der Sie sich wieder gegenseitig begehren und sorgt für neue Gesprächsinhalte.

Stufe 4: Engagement

Nachdem zwei Menschen die Phase der harmonischen Liebe ohne allzu große Einmischung abgeschlossen haben, verpflichten sie sich gegenseitig, indem sie beginnen, eine ernstere Beziehung zu erkunden. Damit sind sie in die vierte Phase einer Beziehung eingetreten – die Bindungsphase.

Engagement bedeutet nicht nur, eine exklusive Beziehung zu haben, indem man sich nicht mit anderen Menschen verabredet; es geht mehr darum, eine gemeinsame Vision zu haben, die zwingend genug ist, um ein Paar zusammenzubringen. Eine gemeinsame Vision ist der stärkste Klebstoff, der eine Beziehung zusammenhält.

Diese Phase einer Beziehung ist am besten gekennzeichnet durch Hingabe an die Sache, einen langfristigen Plan, das Zusammenleben als Paar und die Akzeptanz durch Ihren sozialen Kreis als Paar.

Obwohl dies erstaunlich aussieht, gibt es innerhalb der Dynamik oft ein Tabuthema – Geld.

Die Herausforderung der Beziehung: Finanzielle Auseinandersetzung

In der westlichen Kultur ist Geld wahrscheinlich das Tabuthema Nr. 1 in einer Beziehung. Wir fangen damit an, höflich zu sein, und dann scheint es einfach nie der richtige Zeitpunkt zu sein, das Thema Geld anzusprechen. Folglich vermeiden es viele Paare, über Geld zu sprechen, bis es zu einem Problem wird.

Deshalb kommt es in Phase 4 oft zu finanziellen Streitigkeiten, nachdem ein Paar bereits zusammengezogen ist. Manche Menschen heiraten sogar in dieser Phase und stellen dann mit Bestürzung fest, dass sie einen finanziellen Streit haben.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht… warum sind finanzielle Streitigkeiten ein Problem?
Nun, lassen Sie uns zuerst einen Blick auf Maslows Hierarchie der Bedürfnisse werfen:

Maslows Hierarchie – Stufen Ihrer Beziehung
Maslows Hierarchie der Bedürfnisse wird als eine Pyramide dargestellt, wobei die grundlegenderen Bedürfnisse ganz unten stehen. Dies sind die physiologischen Bedürfnisse (z.B. Nahrung und Unterkunft). Die zweite Ebene der menschlichen Bedürfnisse ist die Sicherheit (z.B. finanzielle Sicherheit oder emotionale Sicherheit). Die dritte Ebene der menschlichen Bedürfnisse ist Liebe/Zugehörigkeit (z.B. eine intime Beziehung).

Wenn die zweite Ebene der menschlichen Bedürfnisse in Gefahr ist, z.B. wenn finanzielle Sicherheit ein Problem ist, werden Menschen leichter ausgelöst und emotionale Reaktionen können außer Kontrolle geraten. Ständiges Streiten führt dann dazu, dass das Gefühl der Sicherheit beeinträchtigt wird, was das Vertrauen und die Sicherheit Ihrer Beziehung untergraben kann. Dies wiederum führt dazu, dass Sie sich getrennt und allein fühlen.

Während viele Experten sagen, dass der Grund Nr. 1 für eine Scheidung in fast jedem Land Geld ist, werden Beziehungsbrüche im Allgemeinen durch den damit verbundenen Schaden verursacht, der entsteht, wenn die emotionalen Reaktionen der Menschen außer Kontrolle geraten. Es ist einfach so, dass die Finanzen einer der häufigsten emotionalen Auslöser bei Paaren sind.

Wie man den Frieden auf Stufe 4 erhält

Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner in Sachen Geld auf derselben Seite stehen. Führen Sie mit Ihrem Partner ein ehrliches Gespräch über Geld und stellen Sie sicher, dass Sie die Werte und Verpflichtungen des anderen in dieser Hinsicht verstehen.

Vielleicht möchte der eine einen großen Prozentsatz seines Einkommens sparen, während der andere einmal pro Woche eine Gesichtsbehandlung und Massage in einem luxuriösen Spa genießen möchte. Ohne eine gesunde Diskussion könnte das zu einem Problem in der Beziehung werden.

Deshalb sollte ein Paar offen und ehrlich über seine Präferenzen sprechen und eine Lösung finden, die für beide Partner funktioniert.

Eine mögliche Lösung ist ein kristallklarer Finanzplan, der sofort umgesetzt werden kann. Ein Paar beschließt zum Beispiel, 30% seines Einkommens zu sparen und 10% seines Einkommens als „Spielgeld“ zu verwenden, d.h. dieser Betrag kann schuldfrei ausgegeben werden.

Stufe 5: Vollständiges Vertrauen

Dies ist nun die glückliche Phase, auf die sich jedes Paar freut, in der Sie sich beide entspannter, glücklicher und zufriedener fühlen. Wenn Sie diese Phase einer Beziehung erreicht haben, gratulieren wir Ihnen!

In Phase 5 vertrauen Sie Ihrem Partner vollkommen. Keiner von Ihnen beiden hat Geheimnisse, Sie haben alles miteinander geteilt und Sie beide haben den Wunsch, Ihre Reise auch in Zukunft zu teilen.

Sie haben all diese Höhen und Tiefen im Leben zusammen durchlebt, also haben Sie echte, wahre Liebe aufgebaut.

Gibt es in diesem Stadium ein potenzielles Problem? Ja.

Beziehungs-Herausforderung: Sich gegenseitig als gegeben hinnehmen

Jetzt, da Sie die Entscheidungen und Verhaltensweisen des anderen leicht vorhersagen können, ist Ihr Partner vielleicht langweilig vorhersehbar geworden. Schlimmer noch, Ihre Beziehung ist vielleicht auch vorhersehbar geworden und es fehlt Ihnen an einer romantischen Atmosphäre.

Dann werden die Menschen im Allgemeinen selbstgefällig und beginnen, ihre Partner als selbstverständlich anzusehen. Es kann sein, dass sie sich nicht mehr um ihr eigenes persönliches Aussehen kümmern oder selten zusätzliche Anstrengungen unternehmen, die über das hinausgehen, was erwartet wird.

Es wird wenig Rücksicht auf die Wünsche des anderen genommen, und die echte Wertschätzung des anderen scheint verloren gegangen zu sein. Dies kann dazu führen, dass sich einer oder beide Partner in der Beziehung überflüssig fühlen.

Wenn Selbstgefälligkeit die Norm ist, können alle Reize verloren gehen, weshalb manche Paare nach jahrzehntelanger Ehe geschieden werden.

Wie man den Frieden auf Stufe 5 erhält

Der Schlüssel zu einer friedlichen, langfristigen Beziehung ist die Rückkehr der Romantik.

Beginnen Sie, sich gegenseitig mit Ihren Bemühungen zu beeindrucken, Leben in Ihre Beziehung zurückzubringen. Schenken Sie sich gegenseitig etwas und schreiben oder simsen Sie tagsüber eine aussagekräftige Botschaft. Sagen Sie Ihrem Partner, wie wunderbar sie sind. Küssen Sie sich jeden Morgen und jeden Abend leidenschaftlich, genau wie Holly Golightly und Paul Varjaks Liebesgeschichte aus Breakfast at Tiffany’s.

Schauen Sie Ihrem Partner mit Neugierde und unkontrollierter Anziehungskraft in die Augen, wie damals, als Ihre Augen die ihren zum ersten Mal trafen. Üben Sie dies regelmäßig, und Sie können Ihre frühe Anziehung und das Verlangen nach dem anderen wieder entfachen.

Die-5-Phasen-deiner-Beziehung-und-wie-du-die-Romantik-in-jeder-Phase-am-Leben-erhältst

Das Fazit

Es ist nicht einfach, diese fünf Phasen einer Beziehung zu durchlaufen. Aber solange Sie diese und andere Strategien umsetzen und gemeinsam an der Erhaltung des Friedens arbeiten, werden sich Ihre Bemühungen in Ihrem Liebesleben dauerhaft auszahlen.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,