Skip to Content

Die unaufhaltsame Kraft der Veränderung

Die unaufhaltsame Kraft der Veränderung

Sharing is caring!

Veränderung ist nicht immer etwas Schlechtes, sondern manchmal ist sie sogar gut. Ja, manche Veränderungen können anfangs unangenehm sein und sogar als unwillkommene Chance erscheinen, aber die Kraft der Veränderung ist unaufhaltsam. Veränderung ist gut. Lies weiter, um mehr darüber zu wissen, warum Veränderung gut ist.

Wie kann man aus unglücklichen Umständen eine Chance machen?

Leider erleben wir alle harte Zeiten in unserem Leben. Das Leben trifft uns hart, wenn wir es am wenigsten erwarten.

Vielleicht stehst du vor einer Scheidung. Dein Haus kann von einem Tornado, einem Erdbeben oder einer anderen Naturgewalt getroffen worden sein. Du könntest von einer Krankheit betroffen sein, die dich noch von der Arbeit oder dem täglichen Leben abhält. Oder die Menschen um dich herum brechen ab oder wollen ihre Beziehung zu dir ändern.

Veränderung ist eine unaufhaltsame Kraft in unser aller Leben. Manchmal trifft er uns so hart und schnell, dass es sich anfühlt, als würde sich unser Kopf ständig drehen. Und wenn wir nicht darauf vorbereitet sind, fühlen wir uns als Opfer von Kräften, auf die wir keinen Einfluss zu haben scheinen.

Veränderungen können unvorhersehbar, unkontrollierbar und unannehmbar sein. Das können wir nicht aufhalten. Was können wir also über den Wandel tun?

Verwandt: Ändere deine Meinung, um dein Leben zu ändern

Veränderung ist eine Einladung

Veränderung muss kein Problem sein.

Was die meisten von uns nicht erkennen, ist, dass Veränderungen jedem von uns die Möglichkeit bieten, eine andere Seite von uns zu entdecken, die wir schon lange vergessen hatten. Veränderung muss kein Problem sein. Sie kann sogar eine Einladung sein, neue Wege im Leben zu gehen.

Wenn wir uns nicht vom Wandel überwältigen lassen, haben wir plötzlich die Kraft, ein kreatives, inspiriertes Selbst auszumachen, das den Wandel in eine Kraft für das Gute verwandeln kann. Vielleicht entdeckst du einen verlorenen Teil deiner Seele wieder, entfachst einst vergessene Träume neu oder reaktivierst die treibende Kreativität, die einst deine Leidenschaften im Leben begründete.

Das sind alles Teile von dir selbst (DEIN AUTHENTISCHES SELBST!), die auf der Strecke geblieben sind, als du aufgewachsen bist und eine alltägliche Routine entwickelt hast.

Wenn du mit Veränderungen konfrontiert wirst, kommen all diese persönlichen Eigenschaften wieder zum Vorschein. Es liegt an dir, die Negativität hinter der Veränderung zu überwinden und diese Eigenschaften für dich zu nutzen!

Veränderungen können schwierig sein. Sie kann sogar traumatisch sein. Aber sie ist NIEMALS das Ende.

Du hast eine kreative Entscheidung zu treffen

Die meisten von uns leben ihr Leben monoton von Tag zu Tag. Wir tun, was wir können, um über die Runden zu kommen und versuchen, ein glückliches Leben zu führen. Aber manchmal vergessen wir, dass wir zu mehr fähig sind. Dass wir größere Träume und Ziele im Leben haben.

Das ist bei Veränderungen nicht anders. Natürlich ist es wichtig, dass du dich mit deinen Bedürfnissen auseinandersetzt und die notwendigen Anpassungen in deinem Leben vornimmst, wenn es um Veränderungen geht. Je nach deinen Lebensumständen kann eine Veränderung schwierig sein. Sie können sogar traumatisch sein. Sie ist jedoch NIE das Ende.

Nimm dir die Zeit zu meditieren, zu beten, zu atmen oder was auch immer dir hilft, wieder in deine Mitte zu kommen. Denke über die Situation nach und überlege, wie sie dir mehr Möglichkeiten statt Beschränkungen bieten kann. Sieh Veränderungen nicht als Bestrafung an. Sie muss nicht unfair oder ungerecht sein.

Wir verstehen, dass das schwer sein kann, weil wir uns instinktiv auf die negativen Folgen im Leben konzentrieren wollen. Wir sind darauf trainiert worden, all die schlechten Dinge in der Welt zu sehen und dabei das Gute zu vergessen, das mit ihnen einhergeht. Wir alle sind versucht, das zu tun. Dann befreien wir uns von der Frustration mit dem Blatt, das wir bekommen haben. Aber das ist nicht unsere einzige Option.

Die-unaufhaltsame-Kraft-der-Veraenderung

Nutze Veränderungen als Chance für ein authentischeres Leben

Das Sichere über Veränderungen ist, dass sie dein Leben auf unerwartete Weise aufrütteln. Sozusagen bietet dir die Veränderung eine zweite Chance. Du kannst entweder versuchen, eine Lösung für die unerwünschte Veränderung zu finden, um wieder das Leben zu führen, das du dir gegeben hast (oder das zufällig auf dem Weg dorthin geschehen ist). Oder du kannst diese zweite Chance nutzen, um dein Leben so zu leben, wie du es von nun an willst.

Veränderung bietet dir eine zweite Chance.

Die Kraft der Veränderung gibt dir die Möglichkeit, ein authentischeres Leben zu führen, indem du ehrlicher mit dir, anderen und der Welt um dich herum bist.

Frage dich:

  • „Was kann ich tun, das jetzt wirklich spannend wäre?“
  • „Was kann ich tun, was ich schon lange vergessen habe oder schon immer tun wollte?“
  • „Wo halte ich mich selbst zurück?“
  • „Wo schränke ich mich unnötig ein?“

Stell dir all diese Fragen und noch mehr, um dein bisheriges Leben wirklich zu reflektieren. Nimm das ernst, denn Veränderung ist ein Wendepunkt – eine Chance, dein Leben in die Richtung zu lenken, in die du es haben willst.

„Wenn ich keine Angst hätte, würde ich . . .“

Vielleicht musst du deine Vorstellungskraft einsetzen, um kreative Antworten auf einige dieser Fragen zu befreien. Oft ist es am besten, sich nicht an der ersten Antwort festzuhalten, die dir in den Sinn kommt, sondern die sich verzweigenden Wege, die sich vor dir auftun, genau zu betrachten.

Diese Übung wird dir helfen, die richtige Richtung einzuschlagen. Denke wirklich über deine Antworten nach und schaue, welche Möglichkeiten dir dadurch eröffnet werden.

Ein weiteres nützliches Werkzeug oder eine Strategie kann sein, sich laut zu fragen: „Wenn ich keine Angst hätte, würde ich…“. Dann füllst du die Lücke aus.

An dieser Stelle macht sich die wahre Chance auf Veränderung bemerkbar. Denn vor allem die Angst hält uns davon ab, Sprünge im Leben zu machen, die zu einem glücklicheren Leben führen könnten. Und wenn du mit einer ungewollten Veränderung konfrontiert wirst, hast du es wahrscheinlich schon mit dem Schlechtesten zu tun, was überhaupt geschehen kann, oder?

Von hier aus kann es nur noch bergauf gehen.

In diesem Fall kann es von hier aus nur noch bergauf gehen. Es liegt an dir zu entscheiden, wie weit du den Berg hinaufgehen willst.

Verwandt: Wie das Akzeptieren von Dingen, die du nicht ändern kannst, dich letztendlich befreit wirst, um du selbst zu sein

Das Ganze in praktische Übungen umsetzen

Wenn du dich mit unerwünschten Veränderungen befreien musst, lade ich dich ein, gut auf dich aufzupassen. Meditiere, entspanne dich, erhole dich und erinnere dich dann daran, wer du wirklich bist. Bewege dich von hier aus in diese Richtung.

Diese Übungen und Tipps sollen dir helfen, in schwierigen Zeiten eine bessere Brücke zum Glück zu bauen. Nutze Veränderungen als Halt auf deinem Lebensweg und zur Selbstentdeckung, denn dies ist es, worum es bei Veränderungen wirklich geht.

 

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,