Skip to Content

Empathische Intuition entwickeln: Verwandeln Sie Ihr Empathie-Leben mit diesem einen Ding

Empathische Intuition entwickeln: Verwandeln Sie Ihr Empathie-Leben mit diesem einen Ding

Sharing is caring!

Meditation ist eines der stärksten Werkzeuge, die ein Empath für sein persönliches Wachstum nutzen kann. Sie stärkt den Gedanken, den Körper und den Geist und baut einen starken Schutzschild gegen die Energie anderer auf. Aber das ist nicht alles…

Meditation öffnet auch die Intuition des Empathen wie nichts anderes.

Eine starke Intuition erfordert ein klares Denken. Und genau hier kommt die Meditation ins Spiel. Wenn du klar denkst und einen klaren Gedanken hast, geschehen magische Dinge.

Meditation fördert nicht nur die Intuition, sondern programmiert das Gehirn auch so um, dass es besser mit Negativität umgehen kann. So kannst du mit dem Ansturm von Gedanken, Energie und Gefühlen umgehen, die du von anderen annimmst.

Negative Energie, die du von anderen annimmst, kann negative Gedanken in deinem Gedanken aktivieren. Negative Gedanken erzeugen Stress im Körper, der sich negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirkt.

Verwandt: Wie können unausgeglichene Chakren einen Empathen schwächen?

Empathen verbringen viel Zeit in ihrem Kopf. Das ist toll, wenn die Gedanken kreativ, glücklich oder erleuchtend sind. Aber wenn du zu viel Zeit mit bestimmten Menschen oder an bestimmten Orten verbringst, an denen die Energie niedrig ist, können schmerzhafte Erinnerungen, Wut oder die Vorstellung, dass dir Unrecht getan wurde, getriggert werden.

Deshalb ist eine Art von Meditation für Empathen sehr wichtig, um a) dir zu helfen, zu erkennen, wann die Gedanken, die du gerade erlebst, durch die äußere Energie getriggert wurden, b) dich von ihnen abzulenken und c) die Fähigkeit zu entwickeln, geerdet und losgelöst zu bleiben.

Manche Empathen befreien sich nur schwer von der Meditation, weil sie einen kreativen und überaktiven Gedanken haben. Aber je beschäftigter oder chaotischer deine Gedanken sind, desto mehr musst du sie zur Ruhe bringen (außerdem gilt: Je mehr wir uns gegen etwas wehren, desto mehr brauchen wir es).

Ein überladener, gedankenüberladener Gedanke wird dir nicht helfen, deine Empathiefähigkeiten zu entwickeln und auszubauen. Gedanken machen süchtig und dunkle Gedanken können deine Stimmung schneller als alles andere senken… Wenn der Gedanke durch Meditation zurückgesetzt wird, kannst du viel leichter abschalten oder dich von destruktiven Gedanken lösen.

Alles, was du brauchst, ist Durchhaltevermögen.

Wie-Meditation-dabei-helfen-kann-Empathie-und-Intuition-zu-entwickeln

Wenn du mit einer fünfminütigen praktischen Übung beginnst und dich dann steigerst, wirst du unglaubliche Vorteile daraus ziehen.

Wenn deine Gedanken dich nachts noch wach halten und dir unnötige Sorgen machen, ist es wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, mit praktischen Übungen zu beginnen. Regelmäßige Meditation hilft dir, dich von deinen Gedanken zu lösen, Tatsache!

Die Transformation kann nicht über Nacht geschehen, aber es dauert nicht lange, bis du merkst, wie regelmäßige praktische Übungen dich völlig verändern und wie du auf schnellem Wege eine größere Intuition entwickeln kannst.

Um zu sehen, welche verblüffenden Veränderungen du durch Meditation bewirken kannst, nimm dir eine vierwöchige Herausforderung vor und nimm dir jeden Tag eine bestimmte Zeit für die praktischen Übungen.

Ich befreie mich morgens am einfachsten. Vielleicht stehst du zehn bis zwanzig Minuten früher auf und beginnst mit fünf Minuten Meditation und steigerst dich dann langsam. Wenn du ein Zeitlimit hast, stelle dir einen sanften Wecker. Es ist verblüffend, wie schnell die Zeit vergeht, wenn du erst einmal in dein privates Heiligtum der Gedanken eingetaucht bist.

(Die einzige Zeit, in der Meditation nicht empfohlen wird, ist, wenn du unter einer tiefen Depression leidest. Eine bewegte Meditation, wie z.B. Ashtanga-Yoga, kann dir mehr helfen).

Ich befreie mich am besten mit einer aufrechten Wirbelsäule, entweder in einem Stuhl mit gerader Rückenlehne oder in einer bequemen Position im Schneidersitz oder kniend auf dem Boden. Wenn die Wirbelsäule noch aufrecht ist, kann die Energie nach oben und unten fließen und der Atem ist ruhig.

Manche werden sagen, dass man auch im Liegen meditieren kann. Das stimmt auch, aber es ist zu einfach, im Liegen einzuschlafen, und die Möglichkeit, den Gedanken bewusst zu beruhigen, geht verloren. Mach einfach sicher, dass du dich wohl fühlst, bevor du anfängst.

Verwandt: Das Doppelleben eines Empathen

Wenn du dich mit der Meditation schwer tust, kann es eine gute Idee sein, eine geführte Meditation auszuprobieren. Auf YouTube gibt es Hunderte davon zur Auswahl. Ich habe ein paar für dich ausgewählt, damit du gleich loslegen kannst (bei den geführten Meditationen ist es von Vorteil, Kopfhörer zu benutzen).

Bevor du mit einer geführten Meditation beginnst, solltest du sicherstellen, dass du mit der Stimme des Sprechers oder der Sprecherin zurechtkommst. Wenn du die Stimme nicht als beruhigend empfindest, kann sie dich während der Meditation irritieren, was dich ablenkt. Oh, und mach sicher, dass du nicht gestört wirst.

Empathische-Intuition-entwickeln_-Wandle-dein-Leben-als-Empath-mit-dieser-Sache-um

 

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,