Skip to Content

Reaktiver Missbrauch: Wenn du nicht aufhören kannst, dich bei dem Narzissten zu revanchieren

Reaktiver Missbrauch: Wenn du nicht aufhören kannst, dich bei dem Narzissten zu revanchieren

Sharing is caring!

Wenn du ein Opfer von reaktivem Missbrauch bist, ist es sehr leicht, dich dafür zu verurteilen und zu beschämen, dass du dich genau so verhältst wie dein Missbraucher. Die Last des reaktiven Missbrauchs zu tragen, ist eine Menge, und du hast es nicht verdient.

Wenn du mit einer toxischen Person zusammen bist, wirst du traumatisiert. Diese Person behandelt dich unfair und beschuldigt dich zu Unrecht – das fühlt sich sinnlos und zutiefst verletzend an.

Sie triggern deine größten Ängste und Unsicherheiten. Der toxische Narzisst soll dich in einem Angstzustand halten, in dem du das Gefühl hast, dass du deine Liebe, deine Sicherheit und die Fähigkeit, das, was mit dir geschieht, überhaupt zu überleben, verlieren wirst.

Dieser Missbrauch wird schließlich schreckliche, emotionale Reaktionen hervorrufen, die dich krank und bedroht fühlen lassen. Du verlierst die Beherrschung und kannst sogar körperlich um dich schlagen und dich an deinem Angreifer rächen … Als das bei mir geschah, wurde ich zu einer schreienden, verrückten Todesfee. Ich konnte die Person, zu der ich geworden war, nicht mehr erkennen!

Heute zeige ich dir in einfachen und direkten Worten, wie du NICHT emotional auf die Sticheleien des Narzissten reagierst. Ich erkläre dir auch, wie du dich vor ihnen schützen kannst, damit sie dich nie wieder aus der Fassung bringen können, indem sie deine Reaktionen gegen dich verwenden.

Sie sind auf narzisstischen Nachschub der Extraklasse aus, also geh und schau dir das Video an oder lies die Abschrift, um zu lernen, wie du aufhörst, ihn ihnen zu geben und stattdessen deinen Weg zu Befreiung und Freiheit begehst.

Ich will auf die schrecklichen, emotionalen Reaktionen zu sprechen kommen, die du auf den Missbrauch des Narzissten haben kannst. Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht aufhören kannst zu reagieren – Dinge wie die Schuldgefühle, die Auswirkungen, wie der Narzisst sie gegen dich einsetzt und wie du dich dagegen impfen kannst, in Zukunft solche emotionalen Reaktionen zu zeigen.

Wenn du meinen YouTube-Kanal noch nicht kennst, dann abonniere ihn bitte, damit du alle Benachrichtigungen über meine neuen Veröffentlichungen erhältst.

Wenn du in der Nähe einer toxischen Person bist, wirst du krank

Wir fangen damit an, dass du krank wirst, wenn du in der Nähe einer toxischen Person bist. Um das klarzustellen: Natürlich wirst du krank werden.

Du bist traumatisiert, weil das, was geschieht, sinnlos, unfair und völlig ungerecht ist. Du wirst beschuldigt, Dinge zu tun und eine Person zu sein, die du dir nicht einmal vorstellen kannst, geschweige denn, diese Dinge tatsächlich zu tun.

Deine größten Ängste und Unsicherheiten werden getriggert. Der Narzisst soll dich noch mehr in einen Angstzustand versetzen. Du hast das Gefühl, dass du die Liebe verlieren wirst. Du wirst die Sicherheit verlieren. Du wirst die Fähigkeit verlieren, das, was mit dir geschieht, vielleicht sogar zu überleben.

Du musst dich nicht auf einem echten Schlachtfeld befinden und physischen Bomben und Ablenkungen ausweichen, um unter den Folgen eines emotionalen Schlachtfelds zu leiden. Du kannst das Gefühl haben, dass du um dein Leben, deine Seele und alles, was dir wichtig ist, kämpfst.

Und das sind die Grundlagen, die absoluten Grundlagen, um sich solide, ganz und in Frieden zu fühlen. Es sind eigentlich vier Dinge: Liebe, Anerkennung, Sicherheit und Überleben. All diese Dinge sind bedroht, und das Gefüge von dir selbst und deine Beziehung zu dir selbst, zum Leben und zu anderen ist in Gefahr.

Wenn du dich auf diesem Schlachtfeld befindest und immer noch mit einem Narzissten kämpfst, will ich dich jetzt in den Arm nehmen. Ich will dich in den Arm nehmen. Ich will, dass du dir sagst: „Natürlich bin ich getriggert worden und habe zurückgeschlagen.“ Ich will, dass du dir sagst, dass du dir selbst vergibst, weil du versucht hast, zu überleben.

Jetzt lass uns tief durchatmen und die Sache ins rechte Licht rücken. Kannst du mit Wahnsinnigen verhandeln? Kannst du dich hinsetzen, ein erwachsenes, reifes Gespräch mit einer toxischen Person führen und zu einer Vereinbarung kommen, die Sinn macht? Bei der alle Beteiligten gewinnen und die gesund ist?

Verwandt: Reaktiver Missbrauch: Sie nennen dich missbräuchlich, weil du auf ihre Misshandlung reagierst

Nein, das kannst du natürlich nicht. Weil du das nicht kannst, hast du das Gefühl, dass du verrückt wirst, weil es wirklich so ist, als würdest du versuchen, ein Krokodil zu Boden zu ringen und es nett spielen zu lassen. Es ist unmöglich. Ich weiß, dass du das schon versucht hast. Ich weiß es. Du hast versucht, Gespräche zu führen, bevor du an den Punkt kommst, an dem du buchstäblich ausrastest und den Gedanken verlierst.

Du konntest es nicht, weil der Narzisst genau wusste, wo er dich entwaffnen musste, um sich bei toxischen Menschen abzugrenzen. Im normalen Leben brauchst du dieses Maß an Perfektion innerhalb deiner Grenzen nicht.

Ein Narzisst triggert dich mit Gefühlen wie Wut, Verzweiflung, Angst oder Ungerechtigkeit und weiß dann, wie er sie gegen dich verwenden kann, indem er dir weismacht, dass du die gestörte Person bist und alle Probleme deine Schuld sind. Wir könnten jetzt bis zum Überdruss über alle Details gehen.

Das will ich in diesem speziellen Video nicht tun … etwa versuchen, jedes Gespräch zu sezieren, um herauszufinden, was geschehen ist, denn ich verspreche dir, dass ich dich heute auf eine tiefere Ebene bringen will, denn das ist nicht dein Weg aus der Sache.

Vielmehr will ich es ganz einfach machen. In Kriegsgebieten mit toxischen Manipulatoren ist es ungesund, es ist emotional gefährlich, und sie triggern dich in Angst und Schmerz. Dann benutzen sie das, was deine emotionale Reaktion ist, als Geschosse gegen dich.

Natürlich bist du eingeknickt, weil du mit dem Rücken zur Wand stehst. Natürlich wirst du auf eine Art und Weise ausschlagen, die nicht der Person entspricht, die du wärst, wenn du nicht in diese Lage geraten würdest. Ich weiß, dass du dich vielleicht schon gefragt hast: „Was ist, wenn ich der Narzisst bin?“

Allein die Tatsache, dass du hier bist und dir Videos wie dieses ansiehst, bedeutet, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass du der Narzisst bist, weil du dir das ansehen willst. Du willst dich selbst in dieser Situation sehen.

Du fühlst dich schlecht, weil du abtörnst, die Beherrschung verlierst und sogar körperlich um dich schlägst und Vergeltung übst, weil du dir das ansehen willst und dich schlecht darüber fühlst, was bedeutet, dass du definitiv kein Narzisst bist.

Ein Narzisst fühlt sich aus einem ganz bestimmten Grund nicht schlecht wegen seines schlechten Verhaltens: Er kümmert sich nicht um andere Menschen. Sie kümmern sich nicht um die Menschheit, um Heilung, um die Verwandlung ihres Lebens oder um Veränderung. Doch du strebst genau das an. Deshalb bist du definitiv kein Narzisst.

Ich verspreche dir, dass ich in der Vergangenheit in den Spiegel geschaut habe und die Person, zu der ich geworden war, nicht mehr erkennen konnte – ich war eine schreiende, verrückte Todesfee. So sah es jedenfalls aus. Ich verachtete mich selbst, weil ich dachte, ich sei verrückt, und ich dachte, ich sei die Person, die er mir sagte.

Jetzt, als Ergebnis der Thriver-Heilung, mache ich keine Entschuldigungen für diese Reise. Was ich durchgemacht habe und was sich daraus entwickelt hat – ich habe mir selbst verziehen und bin davon geheilt. Ich weiß jetzt, wie ich mich anders verhalten kann, wenn Missbraucher versuchen, mich zu entwaffnen, die Dinge zurückzudrehen, mich zu triggern, die Verantwortung abzuschieben und die Schuld auf mich zu schieben.

Ich weiß, wie ich mich dagegen wehren kann. Abgesehen davon, dass ich deine Erfahrungen bestätige und dich wissen lasse, was wirklich mit dir geschieht, will ich dir diese Schritte mit auf den Weg geben.

Wie du nicht emotional reagierst

Wie schaffst du es also, nicht emotional zu reagieren? Du solltest wissen, dass Narzissten auf die verletzlichen Stellen in dir zugehen, weil sie es wissen, dass dies eine maximale Wirkung haben wird. Sie sind nicht wie normale Menschen. Normale Menschen wollen niemanden verletzen und sie wollen sie nicht triggern. Sie wollen nicht ihren Zorn, ihre Verzweiflung oder ihre negative Energie spüren.

Doch Narzissten nähren sich tatsächlich davon. Das ist narzisstischer Nachschub in dreifacher Qualität. Sie wissen es, indem sie an deine verletzlichen Stellen gehen, wie sie dich entgleisen lassen. Sie wissen, dass es dich in den Wahnsinn treibt. Sie wissen, dass sie dich dazu bringen, auf verrückte Weise zu reagieren.

So können sie die Schuld von sich auf andere abwälzen, die Aufmerksamkeit von sich selbst und ihren Taten ablenken und dich so sehr verwirren, dass sie dich als Feind darstellen können, nicht nur um sich selbst zu rechtfertigen, sondern auch, um anderen dieses Bild zu vermitteln und dich durch deine Schuldgefühle und Scham über deine Taten noch mehr zu kontrollieren.

Das sind die Gründe, warum du die Kontrolle darüber übernehmen musst. Damit der Narzisst deine Reaktionen nicht mehr gegen dich verwenden kann.

Wie kannst du das also rückgängig machen? Wenn ein Narzisst genau auf die Stelle in deinem Gefühlsleben zielt, die getriggert werden soll … nun, zunächst einmal geht es darum, das Gesamtbild zu betrachten. Du erkennst, was geschieht, dass es sich in Wirklichkeit um ein Komplott handelt, um dich zu untergraben und dich zu einer Reaktion zu bewegen, denn genau das ist es.

Akzeptiere wirklich und wisse es, dass deine Rettung nicht darin liegt, die Version des Narzissten von dir zu ändern. Das wirst du niemals schaffen. Du wirst immer der Sündenbock des Narzissten sein. Daran wird sich nie etwas ändern. Sie werden dir immer die Schuld dafür geben – das wird sich nie ändern, egal was du tust.

Also lass los. Löse dich. Höre auf, der Situation gerecht werden zu wollen, indem du dich wehrst. Nimm dir stattdessen Raum, geh nach innen und stärke und heile das Ziel in dir, das von dieser Person, ihren Lakaien und denen, die sie angeheuert hat, um dich zu missbrauchen, angegriffen werden kann.

Ich will, dass du an diese Metapher denkst, denn sie ist stark. Du befindest dich im Krieg gegen bösartige Waffen. Du selbst hast keine bösartigen Waffen und willst dich nicht auf einen dunklen Krieg mit bösartigen Waffen einlassen, bei dem niemand gewinnt und alles zerstört, vergiftet und ausgelöscht wird.

Das ist ein Krieg, den du nicht gewinnen kannst. Also verlässt du das Schlachtfeld und erschaffst dein Umfeld mit so viel Kraft und Stärke, dass es nicht mehr unterwandert werden kann. Dann machst du weiter und erschaffst deine Realität der Liebe, der Wahrheit, der Integrität, der Ganzheitlichkeit und der Stärke aus diesem Raum heraus. Dann hört der dunkle Krieg um dich auf, und dein Wahres Selbst und dein Leben können sich entfalten und beginnen, wieder aufgebaut zu werden und dann zu gedeihen.

Das ist dein Ziel. Es geschieht von innen heraus. Es ist die Heilung all deiner Auslöser, hinter denen der Narzisst her war. Du entfernst die Ziele, so dass keine der Waffen landen kann.

Wenn sie es dann doch versuchen, gibt es keine energetische Ladung mehr auf ihnen. Es gibt keinen Grund, sich zu wehren, zurückzuschlagen oder zu kämpfen, was früher das Blut im Wasser war, das den Hai fütterte. Narzissten sind parasitäre Energie. Sie brauchen deine Angst und deinen Schmerz, um Energie zu bekommen und sich zu stärken. Ohne sie, ohne diese notwendige energetische Währung, hat der Narzisst nichts mehr, womit er dich bekämpfen könnte.

Reaktiver-Missbrauch-Wenn-du-nicht-aufhoeren-kannst-dich-bei-dem-Narzissten-zu-revanchieren

Das Geschenk des Weckrufs

Das Geschenk des Weckrufs ist also, dass du dich auf eine Art und Weise revanchierst, die dich schockiert hat. Ich weiß, dass du dich genauso wie ich darüber aufgeregt hast, wie schlecht du reagiert hast. Aber weißt du es? Es ist eine gute Sache. Denn es hat dir geholfen, damit aufhören zu wollen.

Genau darum geht es auf dem Weg nach innen, um damit aufzuhören. Es geht nicht darum, nur aufzuräumen und sich schuldig zu fühlen. Es geht definitiv nicht darum, zu denken, dass du dem Narzissten Unrecht getan hast und dass er Recht hat und du geisteskrank und verrückt bist. Vielmehr geht es darum zu wissen, wie man aus toxischen Beziehungen und einem Leben, das nicht funktioniert, herauskommt.

Die innere Heilung ist notwendig, um dich davon zu befreien, damit du klar und deutlich weißt, wer du bist und dass die Meinungen und Taktiken anderer Menschen nicht deine Realität sind, wenn sie toxisch sind.

Wie du dich selbst wahrnimmst, hängt in keiner Weise von ihrer Version von dir ab. Du musst nicht mehr versuchen, bei ihnen zu bleiben und sie zu zwingen, ihre Meinung über dich zu ändern, um eine gesunde Version von dir zu wissen. Das ist die Arbeit des Thrivers. Das ist der Weg zu deiner Befreiung und Freiheit.

Ich hoffe, der heutige Tag hat dir wirklich geholfen. Ich hoffe, es hat dir geholfen, dich von deinen Schuld- und Schamgefühlen zu befreien und dir klar zu machen, was hier vor sich geht und dass dies ein Aufruf zu deiner Freiheit, deiner Entwicklung und deiner Heilung ist.

Bitte teile dies mit allen, von denen du weißt, dass sie dir helfen können.

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,