Skip to Content

Warum es richtig ist, jemanden, zu seinem eigenen Wohl, gehen zu lassen

Warum es richtig ist, jemanden, zu seinem eigenen Wohl, gehen zu lassen

Sharing is caring!

Meistens können wir jemanden nicht loslassen, weil wir tief in unserem Inneren immer noch hoffen, dass es sich nur um eine schwierige Phase handelt und es mit der Zeit besser gehen wird.

Fällt es dir schwer zu glauben, dass es manchmal das Richtige und Beste ist, jemanden zu seinem eigenen Wohl loszulassen? Bist du in einer komplizierten Beziehung? Fragst du dich, ob es eine gesunde Beziehung ist? Denkst du, dass es vielleicht der richtige Weg ist, jemanden, den du liebst, zu seinem eigenen Besten loszulassen?

Ich habe verstanden. Das ist eine komplizierte Frage, die du dir gut überlegen solltest, bevor du etwas unternimmst. Ich glaube, es gibt drei Gründe, warum du in Erwägung ziehen solltest, jemanden, den du liebst, zu seinem eigenen Wohl loszulassen. Ich werde hier auf jeden dieser Gründe eingehen und auf die Gründe, die du in Betracht ziehen könntest, sie gehen zu lassen.

Verwandt: Warum das Loslassen einer vergangenen Liebe dich wirklich glücklich machen wird

Warum es das Richtige ist, jemanden zu seinem eigenen Wohl loszulassen

1. Ihr Gepäck ist schädlich für die Beziehung.

Bist du verrückt nach einer Person, die dich liebt, aber sehr beschädigt ist? Jemand, der mit Problemen aus früheren Beziehungen, mit der Familie, mit Wut oder Unsicherheit zu kämpfen hat, der Probleme mit Drogenmissbrauch hat usw.? Jemand, mit dem es schwer ist, zusammen zu sein, weil er so beschädigt ist.

Viele von uns bleiben bei Menschen, die uns sogar nicht glücklich machen oder die uns unglücklich machen, weil sie Probleme haben, von denen wir glauben, dass wir sie beheben können. Wir glauben, dass es ihnen unmöglich besser gehen kann, wenn wir nicht an ihrer Seite stehen.

Das sind bewundernswerte Gedanken, und ich verstehe, dass sie aus Liebe kommen, aber wenn du sie liebst, solltest du sie zu ihrem eigenen Besten gehen lassen.

Viele von uns, die bei der Person bleiben, weil wir glauben, dass wir sie beheben können oder dass sie uns braucht, unterstützen in Wirklichkeit ihr schädliches Verhalten. Wir neigen dazu, ihren Schaden zu überkompensieren – vielleicht rechtfertigen wir ihren Alkoholkonsum oder machen uns zu jemandem, der anders ist als wir, damit wir sie nicht über verlorene Lieben triggern. Wer geht auf Zehenspitzen, um einen Wutausbruch zu vermeiden.

Diese Dinge sind verständlich und ich weiß, dass du dich unterstützt fühlst, aber sie helfen dir nicht, dass es deiner Person besser geht. Sie könnten sie sogar noch schlechter machen.

Wenn du die Kraft findest, deine geschädigte Person gehen zu lassen, wenn du ihr sagst, dass du sie liebst und ihr helfen und sie unterstützen willst, aber dass du nur siehst, wie sie immer schlechter wird und eure Beziehung immer ungesünder wird, kannst du ihr tatsächlich eine Chance geben, sich zu bessern.

Wenn du deine Person gehen lässt und sie findet, dass sie nicht nur allein ist, sondern dass sie nicht in einer Beziehung ist, in der jemand ihre Probleme überkompensiert, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie dir hilft.

Ich weiß, dass du dir Sorgen machst, dass sie, wenn du sie loslässt, wieder in Ordnung kommen, jemand anderen finden und für immer glücklich sein werden. Und das könnte auch geschehen. Aber ich kann dir versprechen, wenn du an ihnen festhältst und hoffst, dass sie sich bessern und du für immer glücklich bist, wirst du das nicht. Du wirst einfach nur unglücklich sein.

Wenn deine Person also auf eine Art und Weise Probleme hat, die eurer Beziehung schadet, solltest du in Erwägung ziehen, sie zu ihrem eigenen Besten gehen zu lassen. Damit sie eine Chance hat, gesund und glücklich zu sein. Und du auch.

Warum-es-schwierig-ist-jemanden-loszulassen-aber-manchmal-ist-es-das-Richtige-zu-gehen

2. Du liebst sie nicht so, wie du es solltest.

Als ich noch verheiratet und unglücklich war, habe ich oft darüber nachgedacht, meinen Mann loszulassen, damit er jemanden findet, der ihn wirklich glücklich macht. Aber ich liebte ihn immer noch, sogar wenn wir Probleme hatten, und der Gedanke, dass er bei jemand anderem sein könnte, bereitete mir Bauchschmerzen.

Also hielt ich aus egoistischen Gründen daran fest und wir waren beide unglücklich.

Wenn du jemanden liebst, aber es weißt, dass du ihn nicht genug liebst, lass ihn gehen. Lass ihnen die Möglichkeit, glücklich zu sein, die wahre Liebe zu finden und nicht ein Leben zu führen, das nicht so ausgefüllt ist, wie sie es verdienen.

Ich weiß, dass es beängstigend ist, und ich weiß, dass du dir Sorgen machst, dass du vielleicht nie wieder Liebe findest, wenn du diese Person loslässt. Und ich verstehe das. Aber ich kann dir versprechen, dass du zu jahrelangem Elend verdammt bist, wenn du diese Person nicht loslässt, die du einfach nicht so liebst, wie du es solltest.

Und ich kann dir auch versprechen, dass du, wenn du sie gehen lässt, jemand anderen finden wirst, den du liebst. Wenn du also die Person, mit der du zusammen bist, ansiehst und dich für sie liebst, aber nicht genug, dann lass sie gehen. Gib euch beiden eine Chance auf Glück.

Ich weiß, dass mein Ex und ich nach unserer Scheidung beide das Glück hatten, unsere Seelenverwandten zu finden, und dass wir beide ein glückliches Leben führen. Ich erinnere mich immer noch an dieses Gefühl in meinem Bauch, aber ich bin froh, dass die Dinge sich so entwickelt haben, wie sie sich entwickelt haben.

Verwandt: Die 10 häufigsten Gründe, warum Menschen eine kaputte Beziehung nicht loslassen können

3. Du schwankst hin und her.

Bist du in einer Beziehung mit jemandem, den du liebst, dir aber nicht sicher bist, ob du mit ihm zusammen sein willst? Vielleicht bist du unzufrieden damit, wie er oder sie dich behandelt, oder du fühlst dich unruhig oder willst mehr Zeit mit deinen Freunden verbringen. Vielleicht sagst du deinem Gegenüber deshalb, dass du etwas Zeit brauchst. Du ziehst aus oder hörst auf, sie anzurufen oder ihr Gespenst zu sein. Du machst der Beziehung ein Ende.

Und dann, einen Tag, eine Woche oder einen Monat später, gehst du wieder zu ihm oder ihr. Vielleicht, weil du hoffst, dass sich die Dinge ändern, vielleicht, weil du dich einsam fühlst oder vielleicht, weil das Abhängen mit deinen Freunden langweilig geworden ist. Was auch immer der Grund ist, du gehst zurück. Und dann, nach einer gewissen Zeit, merkst du, dass sich nichts geändert hat, dass du diese Person immer noch nicht so liebst, wie du es willst. Und du gehst wieder.

Das nennt man Jo-Joing und es kann für die Person, die zurückbleibt, verheerend sein. Ich habe viele Kunden, die dem Jo-Joing ausgesetzt sind, und ich kann dir sagen, dass das Jo-Joing ausnahmslos ihr Selbstwertgefühl zerstört.

Sie fühlen sich nicht mehr gut genug und fragen sich, warum du sie nicht so lieben kannst, wie sie dich lieben. Sie versuchen zu ändern, wer sie sind, in der Hoffnung, dass die Dinge dieses Mal anders laufen werden. Sie quälen sich damit, was ihre Person nach der Trennung von ihnen tut.

Wenn du dich dabei findest, wie du mit deiner Person kommst und gehst, hör auf! Versuche, deine eigenen egoistischen Bedürfnisse außer Acht zu lassen und sie gehen zu lassen. Lass sie wieder zu sich selbst finden, damit sie wissen, dass sie genug sind, und damit sie aufhören, sich darüber zu quälen, was man als nächstes tun wird.

Wenn du das schaffst, habt ihr beide die Chance, glücklich zu sein und Liebe zu finden und nicht in diesem Mühsalrad festzustecken, in dem ihr versucht, etwas, das zerbrochen ist, zum Funktionieren zu bringen.

Die Überlegung, jemanden, den du liebst, zu seinem eigenen Wohl loszulassen, ist eine große Sache. Wenn wir uns zum ersten Mal finden und verlieben, haben wir so viele Hoffnungen und Träume für die Zukunft. Diese Hoffnungen und Träume loszulassen, kann verheerend sein.

Aber letztendlich ist es die beste Lösung, jemanden, den du liebst, zu seinem und deinem eigenen Wohl loszulassen. Das Ziel im Leben ist es, glücklich zu sein. Wenn du jemanden loslässt, den du liebst, kannst du das für euch beide möglich machen.

Verwandt: Die 50+ besten Sadhguru Zitate über Liebe, Leben und Loslassen

Es wird anfangs schwierig erscheinen, weiterzuziehen, aber ihr werdet sehen, dass ihr beide auf lange Sicht viel glücklicher seid.

Warum-es-richtig-ist-jemanden-zu-seinem-eigenen-Wohl-gehen-zu-lassen

 

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, warum es das Richtige ist, jemanden zu seinem eigenen Wohl loszulassen, dann schauen Sie sich dieses Video unten an:

 

Autor

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,