Warum lieben wir schwierige und komplizierte Partner? Eine spirituelle Herangehensweise

Toxische Beziehung
ūüĎá

Auch wenn sie schwierige und komplizierte Partner sind, liebst du sie immer noch. Warum eigentlich?

Es gibt ein Sprichwort, das besagt, dass es keine Nation ohne vergossenes Blut und keine Liebe ohne vergossene Tränen gibt. In einigen Analysen wird immer wieder betont, dass gesunde Beziehungen harmonisch und kreativ sein sollten.

Doch leidenschaftliche Affären sind immer das Gegenteil davon. Sie scheinen so kontraproduktiv zu sein, voller Konflikte und Streitigkeiten. Und sie schwanken zwischen Hass und Liebe.

Das kann erschöpfend sein, aber es ist immer typisch. Sicher, wenn du mit einem systematisch missbrauchenden oder auffallend aggressiven Partner zu tun hast, musst du sofort einen Psychologen aufsuchen, damit du dich aus einer toxischen und schädlichen Beziehung befreien kannst.

Aber eine Liebesbeziehung ohne Spannungen wird im Allgemeinen als langweilig und ohne Herausforderung angesehen.

Warum ist das so?

Eine √ľbliche Erkl√§rung ist, dass wir von der Herausforderung, eine andere Person zu erobern, fasziniert sind. Jede Schwierigkeit steigert die Faszination des Spiels der Liebe.

Doch hinter einer komplizierten Beziehung mit scheinbar un√ľberwindbaren Hindernissen k√∂nnte mehr stecken als das. Interessanterweise neigen starke Menschen dazu, schwierige Partner oder harte und aufgew√ľhlte Aff√§ren anzuziehen.

Es kann einen spirituellen Hintergrund f√ľr unsere Neigung zu harten Liebesaff√§ren geben. Zu den Erkl√§rungen geh√∂ren die folgenden.

Schwierige Partner spiegeln unsere Persönlichkeit

Gegens√§tze ziehen sich an, aber oft kann es jenseits einer oberfl√§chlichen Kontroverse auch eine unterschwellige √Ąhnlichkeit geben. Das kann ein positiver Faktor f√ľr eine erotische Liaison sein.

In manchen F√§llen kann es jedoch auch l√§stig sein, da wir dadurch unsere eigenen Schw√§chen und Fehler vor Augen gef√ľhrt bekommen. Zwei Egoisten oder unzuverl√§ssige Partner werden es schwer haben, sich gegenseitig zu lieben.

Wenn man sich dessen bewusst ist, sollte man die Beziehung als Chance sehen, sich seinen eigenen dunklen Seiten zu stellen und sie zu √ľberwinden. Sieh einen schwierigen Partner, den du wirklich liebst, als ein Geschenk des Universums und arbeite gemeinsam daran, deine Schw√§chen zu √ľberwinden.

Eine karmische Lektion

Manche Beziehungen verursachen uns Wunden, die wir aber aushalten und durchgehen wollen. Was wie ein ‚Äěmasochistisches Capriccio‚Äú aussieht, ist manchmal eine Bestimmung, um unser Karma zu reinigen.

Zwei Menschen können zueinander finden, weil ihre Liebe eine Reinkarnation ist und ihre Seelen sich wiederfinden, um ihre Probleme zu lösen.

Oder es gibt ein √ľbersinnliches Band, das zwei Menschen in eine Liebesbeziehung bringt und ihre Begegnung ist eine Lektion f√ľr beide, die schlie√ülich zu ihrer Selbstverbesserung und einer tieferen Verbindung f√ľhrt.

Am Anfang kann es nicht offensichtlich sein, aber nach und nach wird die Spannung zur Entwicklung beider Teile f√ľhren.

Verwandte: 5 Gr√ľnde, warum er seine Frau nicht verlassen will, dich aber nicht gehen l√§sst

Antithese und Synthese

Der deutsche Philosoph Hegel sprach von einer kreativen ‚ÄěDialektik‚Äú, was bedeutet, dass die Argumente aufeinander treffen. In einer ersten Stufe prallen die beiden Theorien oder Ideologien (oder Nationen und Klassen) aufeinander, im Frieden oder im Krieg.

Doch durch diesen Konflikt, diesen Gegensatz, wird etwas Neues entstehen, das Elemente beider vorheriger Tendenzen miteinander verbindet.

Das wird eine Synthese sein. Das kann auch bei einem Paar geschehen. Zwei v√∂llig unterschiedliche Charaktere werden sich zun√§chst gegen√ľberstehen.

Trotzdem kann leidenschaftliche Liebe wie eine Stufe des Krieges sein. Und wie der antike griechische Philosoph Heraklit schrieb: ‚ÄěDer Krieg ist der Vater von allem‚Äú.

Liebe ist nicht nur ein Schlachtfeld, oder?

Wenn du also nicht gerade das Objekt einer offensichtlich unausgeglichenen, ungl√ľcklichen oder toxischen Aff√§re bist, solltest du nicht z√∂gern, dir einen Partner auszusuchen, der deinen Intellekt und deine Gef√ľhls- und Gedankenwelt herausfordert. Und sogar wenn eine Beziehung nicht weitergehen kann, hast du eine n√ľtzliche Lektion f√ľr die Zukunft gelernt.

Wir hoffen, dass der obige Artikel dar√ľber, warum wir uns schwierige Partner aussuchen, aufschlussreich war. Was glaubst du, warum wir dazu neigen, uns schwierige und komplizierte Partner auszusuchen? Teile uns deine Meinung dar√ľber mit, warum wir schwierige Partner annehmen, indem du unten einen Kommentar schreibst!

Wenn du also nichts gegen eine Beziehung hast, die offensichtlich unausgewogen, ungl√ľcklich oder toxisch ist, dann z√∂gere nicht, einen Partner zu w√§hlen, der deinen Verstand und deine Gef√ľhls- und Gedankenwelt herausfordert.

Und selbst wenn eine Beziehung nicht weitergehen kann, hast du eine n√ľtzliche Lektion f√ľr die Zukunft gelernt.

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ans√§ssiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich w√ľrde mich als einen K√§mpferin bezeichnen, eine Philosophin und K√ľnstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und √ľberw√§ltigt, zu selbstbewusst und gl√ľcklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.