Skip to Content

10 Gedanken, die du dir merken solltest, wenn du eine hochkreative Person liebst

10 Gedanken, die du dir merken solltest, wenn du eine hochkreative Person liebst

Sharing is caring!

Wenn du in einer Beziehung mit einem kreativen Menschen bist, kann das manchmal wie eine Herausforderung erscheinen, aber die Beziehung, die du mit ihnen hast, ist am Ende immer verblüffend. Sie sind einzigartig, und wenn du sie liebst und geduldig mit ihnen bist, dann wird es sich auf lange Sicht auszahlen.

Es ist erwiesen, dass die Gehirne hochkreativer Menschen ganz anders arbeiten als andere Gehirne. Diese besondere Verdrahtung des Gehirns, die so wunderbare Kunst, Musik und Schreiben hervorbringen kann, kann aufgrund dieser Unterschiede oft zu Belastungen in einer Beziehung führen.

Wenn du schon einmal eine hochkreative Person geliebt hast, weißt du, dass es manchmal den Anschein hat, als würde sie in ihrer eigenen kleinen Welt leben, und dieser Gedanke ist nicht weit von der Wahrheit entfernt.

Hier sind ein paar Gedanken, die du noch im Hinterkopf behalten solltest, wenn du bei einem hochkreativen Menschen verliebt bist.

10 Dinge, die man beachten sollte, wenn man in einer Beziehung mit einem kreativen Menschen ist

1. Ihr Gedanke verlangsamt sich nicht

Der Gedanke eines hochkreativen Menschen läuft ständig auf Hochtouren. Das kann eine Quelle verrückter, spontaner Freude sein – aber auch eine Belastung.

Hochkreative Menschen sollten noch keinen normalen Schlafrhythmus haben und neigen oft dazu, den ganzen Tag über von einer Aufgabe zur nächsten zu hüpfen. Es kann anstrengend sein, noch Schritt halten zu wollen.

2. Sie sind zyklisch

Der Fluss der Kreativität ist ein Zyklus, voller Höhen und Tiefen. Manche Menschen können dieses Verhalten als „manisch“ bezeichnen, aber in Wirklichkeit ist es genau so, wie der kreative Prozess funktioniert. Das solltest du noch im Hinterkopf behalten, wenn dein Partner durch diese natürlichen Höhen und Tiefen geht. Die Tiefs sind nicht von Dauer.

3. Sie brauchen Zeit allein

Kreative Gedanken brauchen Luft zum Atmen. Ob es ihr eigener kleiner Arbeitsplatz ist oder eine Flucht an einen leisen Ort, sie brauchen Zeit und einen Ort, um mit ihren Gedanken allein zu sein.

Manche Menschen neigen dazu zu denken, dass etwas nicht stimmt, wenn nichts gesagt wird, aber bei kreativen Menschen ist das nicht der Fall. Sie arbeiten nur in ihrem eigenen Kopf.

Verwandt: Die 3 entscheidenden Qualitäten hochkreativer Menschen

4. Sie sind sehr konzentriert

Wenn eine kreative Person an einer Aufgabe arbeitet, ist sie sehr konzentriert. Es kann schwierig sein, mit der Umstellung von einem zerstreuten Gehirn zu einer hyperfokussierten Person umzugehen, also verstehe einfach, dass ihr Gehirn so funktioniert. Lass dich nicht frustrieren.

5. Gefühle gehen tiefer

Kreative Menschen fühlen alles auf einer tieferen Ebene. Was für dich keine große Sache zu sein scheint, kann für sie erdrückend sein. Es ist dieselbe Leidenschaft, mit der sie an ihre Arbeit gehen, die sie dazu bringt, dich zu lieben. Verstehe also, dass mit dem Guten auch das Schlechte kommt.

6. Sie sprechen in Geschichten

Kreative Menschen drücken sich oft durch Erfahrungen aus, statt nur zu sagen, was sie sagen wollen. Es ist eine Art, sich mitzuteilen, die sie selbst verkörpert.

Manchmal kann es schwierig sein, herauszufinden, was ein kreativer Mensch sagt, also hab keine Angst, zwischen den Zeilen zu lesen.

10-Gedanken-die-du-dir-merken-solltest-wenn-du-eine-hochkreative-Person-liebst

7. Sie kämpfen mit sich selbst

Kreativ zu sein, kann ein ernsthaftes inneres Problem sein. Motivation, Enthusiasmus, Orientierung und Antrieb können für kreative Menschen ein Problem darstellen.

An manchen Tagen fällt es ihnen schwer, aus dem Bett zu kommen, und an anderen Tagen kannst du sie nicht dazu bringen, langsamer zu machen. Sei geduldig in den Flauten, denn in der Regel gibt es gleich um die Ecke einen Schub an Aktivität.

Verwandt: 5 einfache Angewohnheiten, die aus dir ein kreatives Genie machen

8. Intuition ist wichtig

Kreative Menschen verlassen sich aufgrund ihrer starken emotionalen Neigung eher auf ihre Intuition als auf Logik. Sie gehen mit ihrem Bauchgefühl.

Manche Menschen halten das für eher impulsiv. Der kreative Gedanke verlässt sich nicht auf die Logik, um eine Entscheidung zu treffen, sondern auf Erfahrung und Leidenschaft.

9. Sie haben Probleme mit dem Selbstvertrauen

Wenn Menschen schöpferisch tätig sind, vor allem wenn sie ihren Lebensunterhalt verdienen, haben sie immer Probleme mit der Akzeptanz. Das ist Kunst. Sie müssen ihr Herz auf der Zunge tragen und fragen sich immer wieder, ob das, was sie produzieren, gut genug ist oder nicht. Um einen kreativen Menschen zu lieben, ist es wichtig, ihn zu unterstützen.

10. Erwachsen werden ist schwer zu machen

Kreative Menschen sind im Herzen fast immer Kinder. Diese unbekümmerte Art kann unreif und ungestüm wirken – aber das gehört dazu.

Verstehe, dass die Aspekte ihres kreativen Gehirns, die du liebst, die gleichen sind, die sie als Erwachsene etwas unverantwortlich machen.

Willst du mehr darüber wissen, wie du einen hochkreativen Menschen liebst? Schau dir das Video unten an!

 

Autor

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,