Sharing is caring!

Wenn du eine Beziehung eingehst, gehst du davon aus, dass die Person, mit der du dich triffst, emotional reif und ausgeglichen ist. Aber manchmal kannst du später feststellen, dass das vielleicht doch nicht stimmt. Es stellt sich heraus, dass jemand emotional sehr instabil sein kann, ohne dass du es weißt, bis es soweit ist. Und die Person, die emotional instabil ist, wird nie in der Lage sein, eine reife, erwachsene Beziehung zu führen.

Gefühlsschwankungen sind ganz normal, denn nicht jeder Tag und nicht jeder Moment wird perfekt sein. Das Leben ist eine unberechenbare Sache und es ist normal, sich manchmal wütend, traurig, deprimiert und niedergeschlagen zu fühlen. Aber Menschen, die emotional instabil sind, zeigen drastische Reaktionen auf Ereignisse und haben wirklich unberechenbare und sprunghafte Gefühle.

Hier sind 12 Anzeichen dafür, dass jemand emotional instabil sein könnte

1. Sie haben schnelle Stimmungsschwankungen.

Stimmungsschwankungen sind etwas ganz Normales, und jeder geht früher oder später durch diese Erfahrung. Aber wenn die Stimmungsschwankungen bei jemandem beunruhigend häufig auftreten, ist das ein Zeichen dafür, dass er oder sie emotional instabil ist. Sie neigen dazu, eine Achterbahn der Gefühle zu erleben, mit der du niemals noch Schritt halten solltest.

In einem Moment können sie traurig sein und im nächsten Moment können sie schon wegen der kleinsten Unannehmlichkeit in Wut geraten. Manchmal können sie sich auch ohne jeden Grund so fühlen.

Verwandt: 16 Anzeichen einer niedrigen emotionalen Intelligenz

2. Sie sind körperlich nicht gesund.

Körperliche und emotionale Gesundheit hängen voneinander ab. Eine Person, die emotional ungesund ist, wird es schwer haben, sich um ihre körperliche Gesundheit zu kümmern, und wenn sie das nicht tut, führt das zu weiteren Problemen für ihre geistige und emotionale Gesundheit. So entsteht ein Teufelskreis, bis sie die Verantwortung übernehmen, um die Kette zu durchbrechen und diese Probleme anzugehen.

Wenn du siehst, dass eine Person nicht in der Lage sein sollte, sich noch gesund zu ernähren, zu schlafen und Sport zu treiben, ist das ein Zeichen dafür, dass sie emotional nicht auf der Höhe ist. Wenn jemand absolut aufhört, sich um sich selbst zu kümmern, ist es wahrscheinlich, dass er im Inneren nicht glücklich ist.

3. Sie haben Probleme, ihre Verpflichtungen noch einzuhalten.

Eines der größten Anzeichen für emotionale Instabilität ist es, wenn jemand nicht zu wichtigen Dingen erscheint, auch nicht zu wichtigen Verpflichtungen. Sei es bei der Arbeit oder bei Familienfeiern – wer nicht erscheint, ist kein gutes Zeichen dafür. Ja, man kann sich nicht zu allem verpflichten, aber wenn jemand zu absolut allem nicht erscheint, ist das ein schlechtes Zeichen dafür.

Es sollte ihnen noch schwerer fallen, ihren Teil der Abmachung einzuhalten, obwohl sie sich dafür verbürgt haben. Wenn du versuchst, sie dafür zur Rechenschaft zu ziehen, kommt ihre schlechte Seite sofort zum Vorschein, und du stehst in der Schusslinie.

4. Sie reagieren auf unerwartete und sprunghafte Weise.

Wenn du beobachtest, dass jemand auf fast alles, was geschieht, sehr sprunghaft und unerwartet reagiert, dann hast du es wahrscheinlich mit einer emotional instabilen Person zu tun. Eines der wichtigsten Anzeichen für emotionale Instabilität ist eine Reaktion, die völlig unerwartet und ungerechtfertigt ist. Ein Beispiel dafür ist, wenn jemand inmitten einer ernsten Situation plötzlich zu lachen beginnt.

Emotionale Instabilität bedeutet, dass du nicht weißt, wie du in bestimmten Situationen reagieren sollst, und dass du keine Kontrolle über deine Gefühle und Empfindungen hast.

5. Sie kommen aus einer dysfunktionalen Familie.

Wenn jemand aus einer dysfunktionalen Familie kommt, in der er keine Liebe, Fürsorge und Unterstützung erfährt, ist emotionale Instabilität vorprogrammiert. Auch die Gene können dabei eine Rolle spielen, denn wer emotional instabile Eltern hat, neigt dazu, selbst dazu zu werden. Wenn du aus einer emotional gesunden Familie stammst, ist sichergestellt, dass du auch emotional gesund bist. Wenn dieses wichtige Element fehlt, führt das natürlich zu Problemen.

Wenn du jemanden triffst, der Anzeichen für emotionale Instabilität zeigt, solltest du immer einen Blick darauf werfen, aus welcher Familie er oder sie stammt. Sei dir sicher, dass du deine Antwort bekommen wirst.

Verwandt: 6 Charakterzüge einer emotional reifen Person

6. Sie sind große Pessimisten.

Der Glaube ist eine sehr starke Zutat für ein gesundes und erfülltes Leben. Er ermöglicht es dir, jedes Hindernis im Leben zu überwinden und gestärkt daraus hervorzugehen. Ein emotional ausgeglichener und geistig starker Mensch hat ein angemessenes Maß an Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten und in das Leben, das ihm die Kraft gibt, die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Jemand, der absolut kein Vertrauen in sich selbst und das Leben hat und insgesamt pessimistisch eingestellt ist, wäre niemals in der Lage, mit den Anforderungen einer intimen Beziehung umzugehen. Außerdem würden sie bei den kleinsten Schwierigkeiten zusammenbrechen und jede schwierige Situation nicht meistern.

7. Sie versuchen immer, andere auszustechen.

Emotional ungesunde Menschen werden immer versuchen, dich bei allem, was du tust, zu „schlagen“. Sie sind davon besessen, derjenige im Raum zu sein, der am meisten durchmacht. Wenn du ihnen zum Beispiel erzählst, dass du aufgrund von Arbeitsproblemen sehr gestresst bist, werden sie dir sagen, dass sie es auf der Arbeit schwerer haben als du. Wenn jemand nur über begrenzte emotionale Fähigkeiten verfügt, denkt er, dass er dich unterstützt, aber in Wirklichkeit ist das nicht der Fall.

Ein weiteres Zeichen für emotionale Instabilität ist, wenn du über ein ehrgeiziges Ziel sprichst und sie dir sagen, dass sie ein noch größeres Ziel im Leben haben. Erkennst du das Muster?

8. Sie versagen kläglich bei der Empathie.

Keine Gefühle zu zeigen, ist ebenso ein Zeichen für emotionale Instabilität wie übermäßig zu reagieren. Wenn du mit jemandem über dein Problem sprichst und er oder sie sich dir gegenüber sehr kalt verhält oder keine Reaktion zeigt, ist das ein klares Zeichen dafür, dass es ihm oder ihr an emotionaler Sensibilität und Einfühlungsvermögen mangelt.

Wenn du dich davon befreist, dass jemand das Thema wechselt oder die Diskussion auf etwas anderes lenkt, vor allem auf etwas, über das SIE sprechen wollen, dann weißt du, dass du es mit einer emotional instabilen Person zu tun hast.

Zum Thema: 13 Wege, wie emotional intelligente Menschen mit toxischen Menschen umgehen

9. Sie übernehmen nie die Verantwortung für ihr negatives Verhalten.

Eine emotional gesunde und reife Person übernimmt die Verantwortung für ihr Verhalten. Sie geben zu, wenn sie einen Fehler gemacht haben, entschuldigen sich für ihr Verhalten und versuchen, es zu korrigieren. Ein emotional stabiler Mensch ist sicher und reif genug, um das große Ganze zu sehen und Veränderungen an sich selbst zu machen, damit er auf lange Sicht glücklicher ist.

Eine emotional ungesunde Person wird immer das Gefühl haben, dass nichts ihre Schuld ist und dass sie nichts getan hat, wofür sie sich entschuldigen müsste. Für sie müssen sich alle anderen auf der Welt ändern, und alle anderen sind unvollkommen, nur sie selbst nicht. Das ist der Grund, warum es emotional instabile Menschen schwer haben, eine glückliche, gesunde Beziehung zu führen.

12-Anzeichen-dafuer-dass-jemand-emotional-instabil-sein-koennte

10. Sie können keine Ablehnung oder Kritik akzeptieren.

Emotional instabile Menschen haben keine guten Bewältigungsfähigkeiten und kommen deshalb nicht gut mit Ablehnung und Kritik zurecht. Egal, was sie tun und wie viele Fehler sie auch machen mögen, sie zu kritisieren ist wie ein Spiel mit dem Feuer. In dem Moment, in dem du sie darauf ansprichst, drehen sie völlig durch.

Ablehnung ist etwas, mit dem sie sich nur schwer abfinden können. Es fällt ihnen schwer zu akzeptieren, dass jemand sie oder etwas, was sie sagen, ablehnen könnte, und es ist unnötig zu sagen, dass sie auf solche Szenarien ziemlich schlecht reagieren.

11. Sie sind besessen von ihrem Image.

Menschen, die sehr auf ihr Image und ihre äußere Erscheinung bedacht sind, sind innerlich unsicher und leiden unter einem geringen Selbstwert und Selbstbewusstsein. Sie stützen ihr Selbstwertgefühl auf oberflächliche Dinge, die zwangsläufig schwanken und dazu führen, dass ihr Selbstwertgefühl und ihre Liebe ebenfalls schwanken. Solange sie und ihr Leben von außen betrachtet perfekt aussehen, ist für sie alles in der Welt in Ordnung.

Eine Person, die sich in ihrer eigenen Haut nicht wohlfühlt und sich selbst nicht so liebt, wie sie ist, wird es schwer haben, diese bedingungslose Liebe und Unterstützung auf eine andere Person zu übertragen. Bevor man jemanden liebt, ist es wichtig, sich selbst zu lieben.

12. Sie sind, gelinde gesagt, sehr intensiv.

Emotionale Instabilität kann sich auf verschiedene Weise zeigen, und zwar nicht nur durch schnelle Stimmungsschwankungen und sprunghaftes Verhalten (auch wenn diese beiden die größten Anzeichen dafür sind). Wenn du merkst, dass jemand sich dir zu schnell öffnet und seine intimen Angelegenheiten sofort preisgibt, dann ist das ein Grund zur Sorge.

Emotional instabile Menschen können sich auch sehr schnell in Dinge stürzen, ohne über die Folgen nachzudenken. Wenn du sie darauf ansprichst, werden sie ausrasten und dich beschuldigen, das Problem zu sein. Sie werden dir vorwerfen, dass du nicht verstehst, was sie wollen, und dass du nie willst, dass sie wirklich glücklich sind.

Jetzt, wo du die Anzeichen für eine emotional instabile Person kennst, kannst du besser mit den Dingen umgehen, wenn es darauf ankommt. Wenn du jemanden kennst, der so ist, solltest du ihm oder ihr klar machen, dass er oder sie Hilfe braucht und dass er oder sie, wenn er oder sie nicht hingeht, immer am selben Ort bleiben wird. Eine Therapie und Beratung kann dir sehr dabei helfen, mit deinen Gefühlen fertig zu werden und dich zu bessern.

 

Folge uns auf den Social Media