Skip to Content

16 Symptome von Energieverschiebungen, die du niemals ignorieren darfst

16 Symptome von Energieverschiebungen, die du niemals ignorieren darfst

Sharing is caring!

Die Zeiten ändern sich, und mit dem Übergang der Zeitalter kannst du verschiedene Symptome von Energieverschiebungen spüren, wenn dein Körper beginnt, sich anzupassen und sich auf höhere Frequenzen einzustellen.

Neue Energien umhüllen unseren Körper und das spiegelt sich in verschiedenen physiologischen Symptomen wider. Mach dir keine Sorgen, denn diese Symptome sind normal und dir geht es gut. Alles, was du gerade erlebst, ist „der Shift“.

Das ist ein normaler Prozess, wenn die universelle Vibes-Energie dich dazu zwingt, dich über dein normales Existenzniveau zu erheben. Das Wichtigste ist, dass du diese Energieverschiebungen erkennst und sie nicht ignorierst.

Sei dir bewusst, wie dein Gedanke und dein Körper auf diese Symptome der Energieverschiebung reagieren und achte darauf, wie du dich alltäglich veränderst. Verbringe etwas Zeit allein, um die Veränderungen um dich herum und in dir zu beobachten, damit du wirklich von den Energieverschiebungen profitieren kannst.

Wenn du auf der anderen Seite herauskommst, wirst du dich stark, erwacht und stärker als je zuvor fühlen. Was sind also Energieverschiebungen und wie erkennst du die Anzeichen dafür?

Verwandt: 11 Anzeichen, die das Universum schickt, wenn du auf dem falschen Weg bist

16 Symptome für Energieverschiebungen, die du auf keinen Fall ignorieren darfst

1. Kopfschmerzen

Wenn sich das Kronenchakra öffnet oder ausdehnt, kann das eine intensive und schmerzhafte Erfahrung sein, die man auch körperlich spüren kann. Es kann sich anfühlen, als würde ein Dorn oder ein Stab eingesteckt werden, aber sei nicht zu hart zu dir selbst. Kopfschmerzen sind häufig und können von Migräne bis hin zu Clusterkopfschmerzen reichen.

Frauen scheinen sie häufiger zu haben als Männer. Sie können durch zu viel Energie verursacht werden, die durch das Kronenchakra fließt, und durch hormonelle Veränderungen, die auftreten, wenn die Chakren stimuliert wurden.

Manchmal können die Schmerzen gelindert werden, indem du den Geist und dein Höheres Selbst bittest, eine Anpassung des Energieflusses vorzunehmen. Nur wenn du um Hilfe bittest, um den Schmerz zu lindern, was Teil des Prozesses ist, der deine Zirbeldrüse oder Hypophyse öffnet und erweitert, wird der Schmerz nachlassen.

Wenn sich deine Vibes erhöhen, dehnen sich die Zirbeldrüse und die Hypophyse aus, um die höheren Energiefrequenzen aufnehmen zu können. Auch andere Drüsen verändern sich, aber diese beiden sind die wichtigsten, die zu den Kopfschmerzen beitragen.

Das kann ein paar Monate oder Jahre dauern, je nachdem, auf welcher spirituellen Entwicklungsstufe du dich befindest und wie schnell du wächst. Es ist wichtig, dass du dich mit deinem Höheren Selbst verbindest, wenn deine Kopfschmerzen schmerzhaft werden.

2. Grippeähnliche Symptome

Dies ist eines der häufigsten Symptome von Energieverschiebungen und Aufstieg. Lasse es einfach über dich ergehen und nimm keine Antibiotika, die den Prozess nur verlängern. Diese Symptome werden durch die Reaktion des physischen Körpers auf die Giftstoffe verursacht, die freigesetzt werden, wenn sich die Chakren zu erweitern beginnen. Was auch immer die Chakren verengt oder verstopft hat, wird durch das Blut ausgeschwemmt.

Das Blut wird toxisch für das physische System, weil es die neuen Gedanken nicht unterstützt und zur Verwirrung beiträgt. Es ist hilfreich, den Körper mit blutstärkenden Enzymen, Kräutern und ätherischen Ölen zu versorgen, um die Symptome zu lindern.

Heiße Zitronengetränke helfen dir auch, den Körper zu reinigen. Arbeite in dieser Zeit nicht zu viel, denn du gehst durch eine große Veränderung der Vibes. Versuche, es ruhig angehen zu lassen, dann geht es vorbei.

3. Übelkeit, lockerer Stuhlgang, Durchfall

Das ist eine häufige Reaktion, wenn sich das Solarplexus-Chakra öffnet und all die gespeicherten Ängste, Wut und Ressentiments freisetzt, die in diesem Bereich gespeichert sind. Karmische und familiäre Probleme können Blähungen und Pupsen verursachen.

Das Bachblüten-Rescue Remedy kann diese Symptome der Energieverschiebung lindern. Scheue dich nicht, es bei Bedarf alle 30 Minuten zu nehmen.

Verwandt: 15 praktische Wege, um deine Vibes schnell zu erhöhen

4. Muskelkater und Gelenkschmerzen

Wenn du deine Vibes erhöhst, wird die Energie durch den Körper gepresst. Wenn es Blockaden gibt, die den Energiefluss behindern, stößt die erhöhte Energie auf diese Blockaden und verursacht diese Symptome und Beschwerden.

Oft kann man diese Beschwerden lindern, indem man das Höhere Selbst um Hilfe bittet, den Energiefluss zu regulieren, um die Schmerzen zu lindern. Der Körper kann sich innerhalb weniger Augenblicke, Stunden oder Tage an die höheren Vibes anpassen.

5. Depressionen

Depressionen gehören zu den häufigsten Symptomen, die durch die hohen Vibes verursacht werden. Diese höhere Frequenz zwingt alle Krankheiten, Viren oder Infektionen, die sich im Körper verstecken, an die Oberfläche. Um die Ursache für diesen Zustand herauszufinden, musst du deine Glaubenssätze und Entscheidungen untersuchen, die dazu führen, dass du dich so fühlst.

Es ist auch wichtig, deinen inneren Dialog zu beobachten, um zu lernen, was man sich selbst erschafft. Beobachte und erkenne, dass der Zustand, in dem du dich befindest, nicht durch die Gegenwart verursacht wird, und sobald du ihn akzeptierst, kannst du ihn schnell hinter dir lassen.

6. Weinen ohne Grund und das Gefühl, emotional verletzlich zu sein

Dies ist eines der vielen Symptome der Energieverschiebung und des Aufstiegs. Wenn sich Blockaden aus diesem und anderen Leben zu lösen beginnen, neigt der Emotionalkörper dazu, auf diese Weise zu reagieren. Die Energie des Photonengürtels stimuliert und trägt dazu bei, dass sich diese Belastungen spontan lösen.

Der Versuch, diese Triebe zu kontrollieren oder ihnen zu widerstehen, unterdrückt und blockiert die Energie weiter und macht die Dinge schwieriger. Wenn du weinst, stöhnst, schluchzt oder deine Gefühle zum Ausdruck bringst, wird dies zu einer reinigenden Befreiung. Verwende ein Bachblütenmittel oder ein ätherisches Öl, um dir mit deinem Gefühlskörper zu helfen.

7. Flatterhafte Schmerzen in der Herzgegend oder Atemprobleme

Wenn sich deine Vibes verändern, beginnt sich dein Herzchakra zu öffnen oder zu erweitern, um mehr Energie zu empfangen. Schmerzempfindungen in der Herzgegend und die Unfähigkeit zu atmen können sehr beängstigend sein, weil du denken kannst, dass du einen Herzinfarkt hast.

Die oben genannten Symptome werden durch die Ausdehnung der Energie verursacht, die durch deinen Solarplexus und dein Herzchakra (Herz- und Magenbereich) fließt. Die beste Lösung ist, dich zu entspannen, um den Energiefluss zu regulieren.

Angstzustände und Furcht engen die Energie nur ein und verursachen so eine schwerere Reaktion. Das ist eine normale Erfahrung, wenn man eine Frequenzerhöhung durchmacht.

8. Hitzewallungen und Schweißausbrüche bei Tag und Nacht

Diese Symptome treten sowohl bei Männern als auch bei Frauen häufig auf. Das liegt daran, dass die Energie zu schnell durch den Körper fließt, an den hormonellen Veränderungen, die auch bei Männern auftreten, und daran, dass der Körper lernt, sich an die höhere Schwingungsrate anzupassen.

Bei manchen Männern kann es vorkommen, dass sich in diesem Bereich Fett ansammelt und sie das Gefühl haben, dass ihnen Brüste wachsen. Wenn du ein Mann bist, brauchst du dir darüber keine Sorgen zu machen, denn diese Schwellungen im Brustbereich werden nur für eine kurze Zeit anhalten. Das sind alles vorübergehende Symptome der Energieverschiebung.

9. Extreme Müdigkeit

Es kommt häufig vor, dass du morgens aufwachst und Probleme hast, nach einer durchzechten Nacht aus dem Bett zu kommen, oder dass du mitten am Nachmittag hereinfällst. Das liegt daran, dass sich die Energie in deinem gesamten spirituellen Körper verschiebt. Das geht mit der Zeit vorbei, jeder Mensch hat einen anderen Zeitrahmen, bei manchen sind es Wochen, bei anderen Monate, bei wieder anderen Jahre.

Wenn du eine Pyramidenstruktur erschaffen kannst, unter der du sitzen kannst, wird sie dir einen wunderbaren Energieschub geben, wenn du dich müde fühlst. Trinke viel Wasser, um die Zellen zu hydratisieren, und du kannst sogar Kristalle hinzufügen, um das Wasser zu energetisieren.

Iss leichte Mahlzeiten mit Bio-Gemüse. Leichte körperliche Bewegung regt den Energiefluss durch den Körper an. Bachblüten, Blütenessenzen und ätherische Öle helfen dir ebenfalls bei der Umstellung.

10. Überschüssige Energie

Du gehst früh und erschöpft ins Bett, aber schon nach ein paar Stunden bist du hellwach. Das liegt an der Photonengürtel-Energie, die sich um dich herum ansammelt, weil der Körper nicht in der Lage ist, die Energie zu speichern, weil er blockiert und verstopft ist.

Es ist wichtig, dass du nicht aufstehst und aktiv wirst, denn die Energie dient der Heilung deines Körpers und deiner geistigen, mentalen und emotionalen Gesundheit. Am besten nimmst du die Energie auf, indem du leise sitzt und liest, fernsiehst oder dir Meditationskassetten anhörst, die dir helfen, wieder einzuschlafen. Das kann eine Zeit lang jede Nacht passieren.

11. Gewichtszunahme

Dies ist eine sehr häufige Beschwerde. Der Körper hat das Gefühl, dass er überfallen wird, also legt er eine Schutzschicht an. Wenn du ein Arbeiter des Lichts bist, wird zusätzliches Wasser benötigt, um Energie zu erzeugen. Wenn du nicht genug Wasser hast, speichert der Körper Wasser, was letztendlich zu Stagnation führt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass mit der Aktivierung der neuen DNS Fett benötigt wird, um die Vibes zu halten. Körperfett hält eine höhere Vibes, die notwendig ist, um Heilungs- und Kanalisierungsenergie zu erzeugen. Viele von euch haben auch zugestimmt, Lichtnetze in der Umgebung eures Wohnortes zu verankern.

Um diese Netze zu verankern, braucht man Körperfett, das dir hilft, die Energie zu halten. Körperfett dient einem sehr liebevollen Zweck, denn es erlaubt Verkörperungen, Mutter Erde dabei zu unterstützen, ihre Vibes zu halten. Wenn du kristallin wirst, wird das Körperfett gleichmäßig in jeder Zelle deiner Verkörperung verteilt. So kann der gesamte Körper wie eine Stimmgabel wirken, um eine neue Vibration zu halten.

Verwandt: 7 Wege, um deine Vibes zu erhöhen und dich selbst zu heilen

12. Du verlierst dein Gedächtnis oder fühlst dich unruhig

Das kann beängstigend sein, weil du dich nicht mehr daran erinnern kannst, was du zu Abend gegessen hast, und das Abendessen war nur eine Stunde entfernt. Mach dir keine Sorgen, denn du verlierst nicht dein Gedächtnis, das ist nur eines der vielen Symptome der Energieverschiebung.

Du wechselst von der Funktion des linken Gehirns zur Funktion des rechten Gehirns. Bereiche des Gehirns werden aktiviert, um mit der höheren Energie fertig zu werden, die hereinkommt. Manchmal fällt dir das Sprechen schwer, und die Worte kommen durcheinander oder verstümmelt heraus, aber das geht vorbei.

13. Extreme Empfindlichkeit

Dies ist eines der Hauptsymptome der Energieverschiebung. Wenn du dich für Energien mit höheren Vibes öffnest, wirst du dich davon befreien, dass du extrem empfindlich auf Menschen, Geräusche, Licht, Gerüche, Geschmäcker und alle möglichen anderen Dinge reagierst. Das kann sich auf das zentrale Nervensystem auswirken und es kann ziemlich schwierig sein, damit umzugehen.

Wenn das bei dir geschieht, musst du Vitamine einnehmen, auch Multivitamine. Wenn du auf diese Vitamine allergisch reagierst, solltest du nach einem homöopathischen Mittel für extreme Empfindlichkeit suchen.

14. Explodierende Glühbirnen und Elektronik

Wenn das bei dir geschieht, dann erreichst du wirklich eine sehr hohe Vibes-Energie und wirst wahrscheinlich ein tiefgründiger Heiler oder ein Kanal für Geister sein. Das liegt daran, dass extrem hohe Energie in die physische Form kommt.

Man könnte es so beschreiben, als ob 50.000 Volt Strom auf einmal in den Körper eindringen. Der Körper kann es nicht verkraften, aber es geht durch ihn hindurch und wieder hinaus und beeinträchtigt dabei alle elektronischen Geräte.

15. Tierische Reaktionen

Du wirst befreien, dass Hunde, Katzen und andere Tiere deine Energie wahrnehmen; sie haben entweder Angst vor dir oder wollen ständig in deiner Nähe sein.

Du wirst auch feststellen, dass viele Tiere nicht genug von der Energie bekommen können. Andere sind etwas ängstlich, weil sie es nicht verstehen.

16. Veränderungen in deiner Ernährung

Wenn du anfängst, Symptome der Energieverschiebung zu zeigen, wirst du befreien, dass du nicht mehr die Dinge konsumieren willst, über die du früher verrückt warst. Kaffee, Tee und Fleisch sind nur drei der Ernährungsumstellungen, die Menschen machen, wenn sie beginnen, schneller zu vibrieren.

Fleisch ist besonders dicht und kann die Energie des Körpers stark beeinträchtigen, vor allem wenn es Hormone enthält. Du kannst Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel entwickeln oder von deinen Lieblingsspeisen weggehen. Das ist normal und ein Teil des Wechsels in die höheren Vibes. Wenn du feststellst, dass dies geschieht, dann lass es geschehen und erkunde die neuen Möglichkeiten.

Auch die Veränderungen in unserer Physiologie beschleunigen sich derzeit und es gibt viele vorübergehende körperliche Symptome von Energieverschiebungen, die in unserem Körper als Folge davon auftreten.

Einige weitere Symptome der Energieverschiebungen sind folgende:

  • Grippeähnliche Symptome.
  • Hohe Temperaturen, Schwitzen, schmerzende Knochen und Gelenke usw., die aber nicht auf Antibiotika ansprechen.
  • Migräne-Kopfschmerzen mit starken Schmerzen, die sich mit Schmerzmitteln nicht lindern lassen.
  • Gelegentlicher Durchfall.
  • Gelegentlicher Fließschnupfen und Niesen, das 24 Stunden anhält und nicht auf eine Erkältung oder Heuschnupfen zurückzuführen ist.
  • Schwindelgefühle.
  • Klingeln in den Ohren.
  • Herzklopfen.
  • Das Gefühl, dass der ganze Körper vibriert, besonders nachts, wenn man sich in einem entspannten Zustand befindet.1
  • Starke Muskelkrämpfe und Schmerzen in einem oder mehreren Bereichen des Körpers.
  • Kribbeln in Armen, Händen, Beinen oder Füßen.
  • Ein vorübergehender Verlust der Muskelkraft im Körper wird durch Veränderungen im Kreislaufsystem verursacht.
  • Gelegentliche Atembeschwerden und/oder das Bemerken einer stärkeren oder lauteren Atmung, wenn du dich in einem entspannten Zustand befindest.
  • Veränderungen im Immunsystem.
  • Zärtlichkeit in den Brüsten und/oder Genitalien.
  • Veränderungen im Lymphsystem.
  • Veränderungen des Hauttons und der Hautfarbe.
  • Müdigkeits- oder Erschöpfungsgefühle bei kleinen Anstrengungen.
  • Du willst länger und öfter schlafen als sonst.
  • Zehennägel und Haare wachsen schneller als sonst.
  • Anfälle von Depression ohne wirklichen Grund.
  • Sich davon befreien, in die Vergangenheit einzutauchen, Beziehungen zu überprüfen und Klarheit über persönliche Fragen zu erlangen.
  • Das Gefühl, dass man eine große Entschlackung durchführt.
  • Anspannung, Angstzustände und hohe Stresslevel, weil man das Gefühl hat, dass etwas vor sich geht, aber man weiß nicht, was es ist.

Einige dieser Symptome der Energieverschiebung werden von vielen Menschen wahrgenommen. Viele eilen in Panik zu ihrem Arzt, Chiropraktiker oder Kräuterkundigen, aber in der Regel wird ihnen gesagt, dass mit ihnen eigentlich nichts los ist.

Und das ist die Wahrheit. Alle diese Symptome sind nur vorübergehend und zeigen lediglich an, dass die oben genannten physiologischen Veränderungen stattfinden.

16-Symptome-von-Energieverschiebungen-die-du-niemals-ignorieren-darfst

Empfohlene Entlastungsmethoden

1. Gehe mit dem Strom.

Kämpfe nicht dagegen an. Wenn du dich müde und erschöpft fühlst, ruhe dich aus und schlafe viel.

2. Trinke viel Wasser

Du musst schneller als sonst entgiften und hydratisieren, um emotionale Spannungen und Stress abzubauen.

3. Gehe zu Hausmitteln.

Bockshornklee hilft dir, das Lymphsystem zu entlasten und den Entgiftungsprozess zu unterstützen. Um Muskelkrämpfe zu lindern, versuche es mit Schlammbädern oder einem langen heißen Bad, in das du eine Tasse Bittersalz gibst. Mache dies alltäglich.

Erkenne, dass sogar wenn du Herzklopfen oder Atembeschwerden hast, es das Herz- oder Kehlkopfchakra ist, das die Blockade löst, und dass die Symptome nur vorübergehend sind. Du stirbst nicht, du veränderst dich nur!

Verlass dich aber nicht nur auf mein Wort. Suche einen Arzt auf, wenn du dir unsicher bist. Wenn du nicht weißt, wo du Baldrian oder Bockshornklee bekommst, geh in einen Bioladen oder – noch besser – sag den Namen einfach in deinem Kopf, wenn du Erleichterung brauchst.

Alle Heilenergien werden über den Klang des Namens übertragen und sind genauso wirksam, wenn du sie im Gedanken sagst, wie wenn du sie laut aussprichst oder physisch einnimmst. Probiere es aus und sieh selbst. Bitte deine Engelführer oder dein höheres Selbst, dir zu helfen, die Schmerzen zu lindern. Die meisten Symptome scheinen ein paar Wochen anzuhalten und verschwinden dann wieder.

Einige Symptome können von Zeit zu Zeit wieder auftreten. Diese Veränderungen werden nicht unbedingt von allen Menschen gleichzeitig erlebt. Ein sehr kleiner Prozentsatz der Erwachsenen hat zum Beispiel bereits zwei weitere DNS-Stränge verkörpert (wie im Jahr 2001) und beginnt nun, in das viertdimensionale Bewusstsein zu wechseln.

Diese physische Veränderung unseres Seinszustandes hängt vollständig von unserem aktuellen Bewusstseinsniveau ab. Wenn wir also unsere Wahrnehmungen anheben, um immer höhere Ebenen der Wahrheit und des höheren Denkens anzunehmen, verkörpern wir weitere DNS-Stränge.

Dieser gesamte Prozess wird von unserer ICH BIN-Präsenz oder unserem Höheren Selbst gesteuert. Wir befinden uns also in äußerst fähigen und liebevollen Händen und müssen daher lernen, uns ihr hinzugeben. Wie viele dieser Symptome der Energieverschiebung spürst du? Kommentiere unten!

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,