Skip to Content

5 Emotionen, die Ihnen Schmerzen bereiten können, und wie Sie diese kontrollieren können

5 Emotionen, die Ihnen Schmerzen bereiten können, und wie Sie diese kontrollieren können

Sharing is caring!

Es gibt 5 Gefühle, die dir Schmerzen bereiten können, und zwar gewaltige. Lass nicht zu, dass diese Gefühle deinen Erfolg und dein Glück sabotieren. Gefühle und Emotionen sind ein wichtiger Teil des Lebens, und ohne sie ist der Mensch nicht anders als ein Stein. Liebe, Fürsorge, Zuneigung, Vertrauen, Unterstützung – all das sind lebenswichtige Gefühle, die ein glückliches Leben ausmachen. Wenn du zu viele Emotionen hast, kann das aber auch zu mehr Problemen führen.

Wie du die Kontrolle über die 5 Gefühle wiedererlangst, die dir am ehesten Schmerzen bereiten

Es gibt eine Liste von Gefühlen, die wir alle erleben, die Glück und Erfolg aufhalten und eine Gefahr für dein Leben darstellen können.

Wenn du nicht daran arbeitest, deine Gefühle zu kontrollieren, und sie sich selbst überlässt, sind diese bestimmten Gefühle wie ein rasender Zug ohne Schaffner.

Sie sind bereit, jedes Ziel, das du dir gesetzt hast, zum Scheitern zu bringen, ganz gleich, ob es sich um finanziellen Erfolg, einen gesunden Geist und Körper, Abnehmen, das Aufhören mit dem Trinken oder eine glückliche Ehe handelt.

Die gute Nachricht ist: Wenn du etwas Licht in ihre Dunkelheit bringst, kannst du dir deine Macht so schnell zurückholen, wie die pralle Sonne die Reste eines sintflutartigen Sommerregens aufsaugt.

Wenn du es wissen willst, wie du im Leben glücklich und erfolgreich sein kannst, musst du aufhören, vor diesen schmerzhaften Gefühlen wegzulaufen und dich ihnen stattdessen mit dem Mut stellen, den du in deinem Innersten hast.

Lies Gedächtnis des emotionalen Muskels: Wie man schmerzhafte Emotionen, die im Körper gefangen sind, loslässt

Hier ist die Liste der Gefühle, die dich daran hindern, glücklich zu sein – und wie du sie in den Griff bekommst.

1. Furcht

Was verursacht Angst? Das Gefühl, keine Kontrolle mehr zu haben.

Letztlich haben wir Angst, weil wir in Wahrheit keine Kontrolle haben. Keiner von uns weiß, wann sein Todestag kommt.

Unterbewusst kann es so aussehen, als ob du, wenn du dich genug mit Essen, Alkohol, Drogen, Einkaufen, Geselligkeit, Arbeit oder Surfen im Internet ablenkst, die schrecklich nagende Angst vermeiden kannst, dass dein Leben unweigerlich zu Ende geht.

„Der mutige Mensch ist nicht derjenige, der keine Angst hat, sondern derjenige, der diese Angst besiegt.“ -Nelson Mandela

Aber so zu leben hindert dich nicht nur daran, wahres Glück zu erfahren, sondern auch daran, ein viel höheres Potenzial in dir selbst zu erreichen.

Das Gegenmittel zur Angst ist der Glaube – der Glaube daran, dass dein Leben, auch wenn du sterben wirst, wirklich wichtig ist und eine große Bedeutung hat.

2. Wut

Wut ist ein so schwieriges Gefühl und verursacht so viel inneren Kummer.

Überlege mal, wie du dich fühlst, wenn du wütend bist. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass du irgendeinen Teil deines Körpers verkrampfst. Vielleicht sind deine Fäuste, dein Kiefer oder dein Bauch verkrampft und angespannt. Deine Atmung ist meist flach und schwerfällig. Und deine Gedanken spielen ein Ereignis oder ein Szenario durch, das dich zutiefst schmerzt.

Vielleicht fühlst du dich betrogen, hintergangen oder nicht respektiert.

Das Gegenmittel für Wut ist Mitgefühl. Wie schwer ist es, im Moment du zu sein? Erweitere dein Bewusstsein und erkenne, dass es nicht nur dir so geht. Es ist generell schwer, ein Mensch zu sein.

An der Wut festzuhalten ist so, als ob man Gift trinkt und erwartet, dass die andere Person stirbt. – Buddha

Auch derjenige, der dich enttäuscht oder verraten hat, hat großen Schmerz und große Unsicherheit, egal wie arrogant und selbstgefällig er nach außen hin erscheinen kann.

Sei großzügig mit dir selbst und schicke dir Mitgefühl. Denke daran, dass du nicht allein bist, auch wenn deine Gefühle dir das sagen.

3. Eifersucht

Wenn du dich eifersüchtig fühlst, ist dein Ego davon überzeugt, dass jemand mehr hat als du, und dass es nicht fair ist.

Scheint das Objekt deiner Eifersucht klüger, glücklicher oder schöner zu sein? Ist er oder sie mit mehr Reichtum, Liebe und Überfluss gesegnet als du?

Wenn ja, dann mach dir klar, dass nichts so ist, wie es scheint. Auch glückliche Menschen gehen durch emotionale Momente. Auch wenn das Leben nicht fair ist, gibt es immer wieder Phasen des Überflusses in Freundschaft, Liebe, Reichtum und Erfolg.

Jeder von uns wird seine Jugend verlieren. Jeder von uns wird auch andere Verluste erleben.

Wenn du das Glück eines anderen begehrst, verlierst du nur den Blick für den Segen in deinem eigenen Leben.

Vielleicht rührt deine eifersüchtige Reaktion daher, dass du einen Mangel an Aufmerksamkeit empfindest. Konzentriert sich derjenige, den du liebst, auf jemand anderen als dich?

„Eifersucht ist die Gelbsucht der Seele.“ – John Dryden

Das Gegenmittel gegen Eifersucht ist, ein dankbares Herz und Geduld zu kultivieren. Es stimmt, dass du in diesem Moment nicht die Aufmerksamkeit, den Reichtum, die Jugend, die Liebe oder den Erfolg haben kannst, die du dir wünschst.

Das bedeutet aber nicht, dass du sie in der Zukunft nicht haben wirst.

Wenn du dich in der Zwischenzeit auf die Geschenke konzentrierst, die du hast – sei es ein schönes Zuhause oder liebevolle Freunde -, kannst du anfangen, Dankbarkeit für das wunderbare Leben zu empfinden, das du hast, während du akzeptierst, was du in diesem Moment nicht zu haben scheinst.

4. Traurigkeit

Glücklich zu sein bedeutet nicht, dass du nicht traurig bist. Im Kern eines jeden Menschen befindet sich eine Wunde, und diese Wunde ist eine Kombination aus Traurigkeit und Einsamkeit.

Sie kann so schmerzhaft sein, dass es kein Wunder ist, dass die meisten Menschen alles tun, um sich davon abzulenken, die Intensität dieser Trauer zu spüren.

Warum ist diese tiefe Traurigkeit vorhanden? Es liegt an der Illusion, dass wir getrennt sind – abgeschnitten von unserer größeren Natur.

All die verrückten Geschehnisse in dieser physischen Welt verschlimmern diese Einsamkeit und das Gefühl der Isolation nur noch. Es braucht eine Menge Essen, Alkohol und Ausgaben, um diesen Schmerz zu überdecken!

„Entweder du wirst verbittert, oder du wirst besser. Entweder du nimmst das, was dir angetan wurde, und lässt zu, dass es dich besser macht, oder du lässt es zu, dass es dich niederreißt.“

Lies 15 Kunsttherapie-Übungen, um Angstzustände zu vertreiben und Gefühle zu kanalisieren

Das Gegenmittel gegen diese tiefe Traurigkeit ist, ob du es glaubst oder nicht, sie zu fühlen. Das stimmt, und dazu musst du deinen ganzen Mut zusammennehmen. Setz dich mit der Traurigkeit auseinander und rufe gleichzeitig deine tiefste Verbundenheit mit dem, was in dir und um dich herum heilig ist, auf.

Neige dein Haupt und bitte oder bete in tiefster Demut darum, dass das Göttliche dich mit dem höheren Licht und der ewigen Liebe umgibt, während du mit der Traurigkeit dasitzt.

Das Gegenmittel für tiefe Traurigkeit ist der Mut, mit deiner Wunde zu sitzen und dein höheres Bewusstsein und deine tiefere Weisheit einzuladen, dich in Wahrheit zu baden – jenseits dessen, was dein bewusster Gedanke wahrnimmt.

5-Gefuehle-die-dich-vom-Gluecklichsein-abhalten-und-wie-du-sie-kontrollieren-kannst

5. Scham

Scham ist die meist toxische Emotion der Menschen. Für die meisten Menschen gibt es nichts Schlimmeres, als sich zu schämen, sich zu blamieren oder gedemütigt zu fühlen. Es ist ein Gefühl, das dir das Gefühl gibt, ganz unten angekommen zu sein.

In einigen Religionen wird es als Mord angesehen, jemanden zu beschämen oder ihm seine Würde zu nehmen.

Wie die Sufis sagen, besteht das größte Geschenk, das du jemandem machen kannst, darin, seine Fehler in deinem eigenen Gedanken auszulöschen und ihn so zu sehen, als wäre sein unheilsames Verhalten nie geschehen.

Ist es nicht das, was du dir für dich selbst wünschst?

Das Gegenmittel gegen Scham ist die Erkenntnis, dass dieser menschliche Schmerz in allen Menschen existiert. Bade dich in göttlicher Liebe, indem du sie zu dir rufst und dein Herz ganz öffnest.

Um dich von der Scham zu befreien, befreie auch alle anderen. Wisse, dass dein Fehler dich letztlich gestärkt hat und dich zu einem besseren, weiseren und stärkeren Menschen macht.

„Scham zersetzt genau den Teil von uns, der glaubt, dass wir fähig sind, uns zu verändern.“ – Brene Brown

Auf dieser Lebensreise geht es nicht darum, mehr Dinge zu erwerben, sondern darum, dein eigenes Bewusstsein zu erheben und alle Gefühle und Erfahrungen zu überwinden, die dich bisher zurückgehalten haben – ob real oder eingebildet, ob in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.

Selbsthypnose bedeutet, die Kontrolle über deine Gedanken und Gefühle zu übernehmen, um dir das Leben zu schaffen, das du verdienst.

Wenn du also lernen willst, wie du dein Glück im Leben befreien kannst, ist es an der Zeit, die nötigen Schritte zu unternehmen.

Erstelle eine Vision davon, wie du dein Leben gestalten willst. Atme tief durch. Sieh es. Fühle es. Bedanke dich dafür.

Gefühle sind Energie in Bewegung und hinter jedem Gefühl befindet sich ein Feld unendlicher Präsenz. Genieße dieses Feld, lass bewusst alle toxischen Emotionen los und nimm deine höhere Bestimmung wahr.

Gefühle sind es, die uns die sinnvollen Dinge im Leben spüren und schätzen lassen. Aber zu sentimental zu sein, ist auch nicht die Lösung. Mit deinen Gefühlen im Reinen zu sein und gleichzeitig die 5 Emotionen zu kontrollieren, die dir Schmerzen bereiten können, ist das, was einen starken Menschen von einem schwachen unterscheidet.

Wenn du mehr über den Umgang mit Gefühlen wissen willst, die dir Schmerzen bereiten können, schau dir dieses Video an:

5-Emotionen-die-dir-Schmerzen-bereiten-können-und-wie-du-diese-kontrollieren-kannst

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,