Skip to Content

Bin ich verliebt? 5 Wege, es zu erfahren

Bin ich verliebt? 5 Wege, es zu erfahren

Sharing is caring!

Wenn du wirklich in jemanden verliebt bist, wirst du es mit Sicherheit wissen. Falls du es aber nicht weißt, dann achte auf ein paar Anzeichen dafür, die dir helfen zu verstehen, ob die Gefühle, die du für jemanden hast, romantisch sind oder nicht.

Hast du einen Kerl gefunden? Vielleicht den Kerl?

Ist Romantik nicht großartig? Die langen Gespräche bis spät in die Nacht, das Händchenhalten beim Spaziergang durch den Park, die Schmetterlinge, die du fühlst, wenn du ihn siehst. Das ist alles so wunderbar. Und beängstigend.

Sich jemandem gegenüber zu öffnen, kann beängstigend sein. Wenn du deinen Schutz aufgibst und einen Mann in dein Herz lässt, machst du dich sehr verletzlich. Aus diesem Grund zögern viele Frauen, sich in einen Mann hineinfallen zu lassen.

(Denk an alle Frauen, die jemals bei The Bachelor aufgetreten sind – sie zögerten, sich zu verlieben und taten es dann doch, nur um am nächsten Abend keine Rose zu bekommen. Igitt.)

Bevor du dich also deinem Partner öffnest, solltest du dich vergewissern, dass du wirklich bei ihm verliebt bist.

Aber wie kann man es wissen?

Hier sind einige Anzeichen dafür, die dir helfen, es herauszufinden:

1. Du kannst es fühlen.

Was ist Liebe? Es ist sehr wichtig, den Unterschied zwischen dem Verliebtsein mit jemandem und der Liebe zu jemandem zu verstehen.

Ich glaube, wenn du bei jemandem verliebt bist, fühlst du die Gefühle, über die du in Büchern liest.

Wenn du deine Person siehst, macht dein Herz einen kleinen Sprung, du sehnst dich nach ihrer Berührung, du willst alles über sie wissen, es ist schön, Zeit mit ihr zu verbringen, und du sorgst dich um ihre Hoffnungen und Träume.

Aber wenn du jemanden liebst, sind deine Gefühle eher freundschaftlicher Natur, als wenn du bei jemandem verliebt bist.

Du fühlst dich friedlich und glücklich, wenn du mit ihnen zusammen bist, und unterstützt sie bei ihren Bemühungen, aber das Gefühl, dass dein Herz höher schlägt und du ihre Berührungen genießt, ist einfach nicht da.

Wie fühlst du dich also, wenn du deine Person siehst? Macht dein Herz einen Sprung oder fühlst du dich einfach nur friedlich?

Das ist ein wichtiger Unterschied, den nur du selbst wissen kannst.

Verwandt: Die Art und Weise, wie du dich verliebst basierend auf deinem Sternzeichen

2. Die Entfernung kann hart sein.

Wenn du jemanden liebst, kann es körperlich schmerzhaft sein, ihn oder sie aus der Tür gehen zu sehen. Du zählst die Minuten, Stunden oder Tage, bis du sie oder ihn wiedersiehst. Wenn du wieder vereint bist, fühlst du dich wieder ganz.

Es ist jedoch wichtig, den Unterschied zwischen obsessiver Liebe und Verliebtheit zu kennen. Wenn wir in zwanghafter Liebe sind, können wir nicht funktionieren, wenn wir von unserem Geliebten getrennt sind.

Wir fragen uns ständig, wo er oder sie ist und was er oder sie gerade macht, und vielleicht stalken wir ihn oder sie sogar in den sozialen Medien. Unsere Jobs und Freundschaften leiden darunter und der körperliche Schmerz durch die Entfernung ist lähmend.

Wenn du jemanden auf gesunde Weise liebst, ist es schwer, von ihm oder ihr getrennt zu sein, aber du lebst dein Leben immer noch so, wie du es immer getan hast, und wartest sehnsüchtig darauf, ihn oder sie wiederzusehen, aber auch ganz gesund getrennt.

Und du weißt es: Das Wiedersehen wird das Warten wert sein.

Bin-ich-verliebt-5-Wege-es-zu-erfahren

3. Du magst das Gute und das Schlechte.

Wenn du verliebt bist, magst du alles an deiner Person.

Du liebst es, dass sie oder er so viel Zeit mit dir verbringen will oder dir Fragen über deinen Tag stellt. Du freust dich immer, mit ihnen zusammen zu sein und liebst sie, wenn sie dich berühren. Du schätzt es, wie sie dir die Tür öffnen oder dir nachts die Füße massieren.

Und wenn du bei jemandem verliebt bist, liebst du sogar die Dinge, die du frustrierend findest.

Vielleicht lässt er oder sie immer schmutziges Geschirr in der Spüle stehen, verhält sich anders, wenn er oder sie mit den Kerlen zusammen ist oder vergisst, dir an eurem Jahrestag Blumen zu kaufen. Dinge, von denen du dir wirklich wünschst, sie könnten anders sein.

Wenn du deine Person trotz dieser Dinge liebst und sie vielleicht sogar liebenswert findest, auch wenn sie dich nerven, dann bist du definitiv verliebt.

Mein Freund hat diese kurzärmeligen Button-Down-Hemden, die er im Sommer gerne zur Arbeit trägt, und dazu weiße Turnschuhe. Ich hasse diese Schuhe und Hemden, aber er ist der meistaussehende Mann, den ich je gesehen habe, wenn er morgens zur Tür hinausgeht. Ja, ich bin wahnsinnig verliebt in diesen Kerl.

4. Du siehst keine Warnzeichen.

Wenn du jemanden wirklich liebst, stellst du die Beziehung nicht ständig in Frage.

Denkst du, dass du in einer Beziehung sein willst, aber du bist dir nicht sicher?

Denkst du darüber nach, ob du einen Fehler machst, wenn du dich auf diese Person einlässt?

Verbringst du stattdessen Zeit damit, an andere Menschen zu denken?

Findest du, dass du deine Beziehung öfters rationalisierst, als dass du es tust?

Menschen, die verliebt sind, sind sich sicher, dass die Liebe echt und gleichwertig ist und dass es klug ist, sich zu ihr zu bekennen.

Wenn es kleine Warnzeichen gibt, die du ignorierst, oder wenn du dich ständig fragst, ob diese Person für dich genug ist, dann bist du meist nicht verliebt.

Verwandt: Wenn wir uns verlieben, passiert eigentlich folgendes

5. Du bist ewig treu.

Ertappst du dich dabei, wie du andere Menschen ansiehst und dich fragst, ob du, aus welchem Grund auch immer, an einer Beziehung mit ihnen interessiert sein könntest?

Stellen dir deine Freunde andere Menschen vor, von denen sie glauben, dass sie besser zu dir passen könnten?

Wenn eines dieser Dinge zutrifft, bist du vielleicht nicht in deinen Mann verliebt.

Menschen, die in ihren Partner verliebt sind, gehen nicht auf die Suche nach anderen potenziellen Partnern. Sie sind mit dem Kerl, der neben ihnen sitzt, vollkommen zufrieden und die Aussicht, mit jemand anderem zusammen zu sein, ist ihnen zuwider.

Wenn du verliebt bist, weißt du außerdem, dass du deinen Kerl auf keinen Fall mit deinen umherwandernden Augen oder Händen verletzen willst. Du weißt es: Du willst ihn jeden Tag fest im Blick behalten. Und er wird dich dafür lieben!

Sich zu fragen: „Bin ich verliebt? – ist sehr wichtig, um den nächsten Schritt in einer Beziehung zu machen.

Wenn du verliebt bist, kannst du dich deinem Kerl gegenüber öffnen und versuchen, in eurer Beziehung voranzukommen, weil du weißt, dass es das Richtige ist.

Wenn du deinen Kerl nicht liebst, lass ihn gehen. Er verdient es, Liebe zu finden, und ihr solltet eure Zeit nicht damit verschwenden, so zu tun, als ob ihr ihn liebt.

Wenn du also tiefe Gefühle für diesen Kerl fühlst, wenn du immer mit ihm zusammen sein willst und ihn vermisst, wenn er weg ist, wenn du alles an ihm magst, wenn du keine Fragen über die Beziehung hast und du treu sein kannst, dann bist du höchstwahrscheinlich verliebt und das ist der Kerl für dich.

Wie viel Spaß und wie viel Glück du hast!

 

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,