Warum du dich von deinem Partner trennen wirst Basierend auf deinem Sternzeichen

Sternzeichen und ihre Geheimnisse
👇

Ein Trennungsauslöser ist ein stressiges Ereignis, das dazu führen kann, dass sich eine Person trennt. Es kann herzzerreißend sein, aber es gibt mehrere triftige Gründe, warum ihr euch trennt. Wir haben die Gründe aufgelistet, warum die Sternzeichen sich trennen oder was sie dafür triggern, einen solchen Schritt zu tun. Finde heraus, was deines ist!

Trennungsauslöser für jedes Sternzeichen

1. Widder (21. März – 19. April)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn dein Partner Wutanfälle bekommt oder unnötig Streit annimmt.

Als Widder gehörst du dem Element Feuer an, was dich auch ein bisschen ungeduldig macht. Wenn du in einer Beziehung bist, hast du es besonders schwer, weil dir die Geduld fehlt. Du hast nicht die Energie, um einen Streit zu verlängern und hältst ihn für Zeitverschwendung.

Hinzu kommt deine Eigenschaft, stur zu sein. Da du niemandem außer dir selbst zuhörst, würdest du nie den Standpunkt deines Partners hören wollen. Wenn dein Partner versucht, Wutanfälle zu bekommen oder sich auf eine bestimmte Art und Weise zu verhalten, macht es dir schwer, mit ihm zusammenzubleiben, was dazu führt, dass ihr euch trennt.

Verwandt: Widder-Persönlichkeit: 15 Dinge, die du über den Widder wissen musst
Verwandt: Ein Sternzeichen-Führer zu den Persönlichkeitsmerkmalen des Widders

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Dein Trennungsauslöser ist es, wenn sie vergangene Fehler wiederholen.

Es mag ungewöhnlich klingen, dass sich ein treuer und engagierter Stier trennt, aber leider hat jeder Mensch Schwächen. Du hältst an den vergangenen Fehlern deines Partners fest, was einer der Hauptgründe für die Trennung ist. Wenn du feststellst, dass dein Partner ein Muster wiederholt, glaubst du, dass es die Beziehung ruiniert. Das kann alles Mögliche sein: unnötiger Streit, Betrug oder Lügen. Wenn du die Nase voll hast von seinem Verhalten, verlässt du ihn für immer.

Verwandt: 10 Geheimnisse über den Stier, die du wahrscheinlich nicht weisst
Verwandt: 10 Gründe, warum Stier-Frauen die besten Liebespartnerinnen sind

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Der Auslöser für eine Trennung ist, wenn dein Partner deine Art nicht versteht.

Meinungsverschiedenheiten und Konfrontationen sind etwas, dem du dich bei deinem Partner nicht gerne stellen möchtest. Als Zwilling bist du kein Mensch, der sich hinsetzt und redet.
Wenn ihr beide also gegensätzliche Meinungen habt, wird es unangenehm für dich, weil du es hasst, verletzlich zu sein. Trotzdem ist es gut, wenn du manchmal deine Deckung fallen lässt.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der missverstandenen Zwillinge

4. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Dein Trennungsauslöser sind deine Stimmungsschwankungen.

Als Krebs bist du einer der emotionalsten unter den Sternzeichen, und manchmal willst du einfach nur allein sein. Die Reaktionen können in der Beziehung mit deinem Partner nach hinten losgehen.
Wenn du mit Trauer zu tun hast, hältst du dich am liebsten von allen fern, um zu heilen. Und wenn dein Partner das falsch interpretiert, führt das zu Enttäuschung bei dir, was die Dinge bitter macht und zu einer Trennung führt.

Verwandt: 12 Persönlichkeitsmerkmale des Krebses- Das Hauptwasserzeichen
Verwandt: Das Gute und das Schlechte an der Liebe zu einem Krebs (10 Brutale Wahrheiten)

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn dein Partner dein Ego nicht stärkt.

Als Löwe geschieht es, dass du ein großes Ego hast. Wenn du einmal verletzt wurdest, wirst du es nicht verzeihen. Du kannst stolz auf dich sein und das ist nichts Negatives, aber in einer Beziehung ist das ein ernsthaftes Problem, denn du kannst Kritik nicht ertragen. Wenn dein Partner dein Ego nicht stärkt oder dich hochjubelt, fühlst du dich, als verdiene er deine starke Persönlichkeit nicht.

Es fällt dir extrem schwer zu glauben, dass du Schwächen hast. Wenn du also daran erinnert wirst, dass dir etwas fehlt, verlässt du sie einfach.

Verwandt: Die Top 13 Gründe, warum der Löwe das beste Sternzeichen ist

6. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn du dich abgewertet fühlst.

Als Jungfrau bist du dafür bekannt, ein Perfektionist zu sein. Du kannst auch übermäßig wählerisch sein, aber das bedeutet nicht, dass du sie nicht liebst. Du willst nur, dass alles für euch beide perfekt ist.
Du willst jemanden daten, um im Leben zu wachsen. Und wenn du feststellst, dass deine Bemühungen, eine Beziehung zu machen, nicht gewürdigt werden oder es an Wachstum mangelt, wirst du desinteressiert und fühlst dich unerwünscht, was dich dazu triggert, dich von ihnen zu trennen.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Waage, das idealistische Luftzeichen
Verwandt: Was es bedeutet, eine Waage zu lieben

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Dein Auslöser für eine Trennung ist, dass du hohe Ansprüche an deinen Partner stellst und es dir an Kommunikation mangelt.

Als Waage bist du sehr ausgeglichen und kommunizierst sehr gut. Wenn dein Partner also nicht kommuniziert oder über seine Probleme spricht, hast du schnell die Nase voll von ihm.

Du stellst immer hohe Ansprüche an sie, was manchmal schwer zu erfüllen ist. Wenn du zum Beispiel nicht verwöhnt oder noch romantisch eingebunden wirst, ist das ein Sternzeichen dafür, dass du dich von ihm/ihr trennen solltest.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Waage, des idealistischen Sternzeichens
Verwandt: Was es bedeutet, eine Waage zu lieben

8. SKORPION (23. Oktober – 21. November)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn du von ihnen verletzt wirst.

Du Skorpion bist einer der treuesten, leidenschaftlichsten und romantischsten unter den Sternzeichen dafür. Du gibst immer dein Bestes, damit dein Partner noch glücklich ist. Es sorgt jedoch für Aufruhr, wenn er deine Aufrichtigkeit als deine Schwäche ansieht.
Wenn du dich in irgendeiner Weise ungerecht behandelt fühlst, bringst du deine dunkle Seite zum Vorschein und verlässt sie. Du könntest sogar Rache üben.

Verwandt:10 Persönlichkeitsmerkmale des Skorpions, des ehrgeizigen Wasserzeichens
Verwandt: Das Gute und das Schlechte daran, einen Skorpion zu lieben (12 brutale Wahrheiten)

9. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn du bestimmte Erwartungen an deinen Partner hast und er sich nicht daran hält.

Der sorglose, unbekümmerte Schütze ist zu schwierig, um mit ihm umzugehen. Sie sind meist unsensibel; sie lieben es zu forschen und erwarten zu viele Dinge von ihrem Partner. Wenn sie nicht mit jemandem zusammen sind, der mit ihren Launen, ihren Erwartungen und ihren Entdeckungsreisen umgehen kann, werden sie bestimmt gehen.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Schützen, des feurigen Bogenschützenzeichens
Verwandt: 7 brutale Wahrheiten über das Gute und Schlechte bei der Liebe zu einem Schützen

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Dein Trennungsauslöser ist es, wenn dein Partner nicht praktisch ist und dich nicht wertschätzt.

Bei dir Steinbock geht es vor allem um harte Arbeit und eine praktische Lebenseinstellung. Als Sternzeichen ist es für dich selbstverständlich, bodenständig zu sein. Wenn es um die Liebe geht, könntest du es schwierig finden, mit einem Partner zusammen zu sein, der nicht so geerdet ist wie du.

Eine weitere Sache, die dir das Gefühl gibt, dass die Beziehung nicht funktionieren wird, ist der Mangel an Wertschätzung deines Partners. Du bist fleißig und arbeitest hart. Wenn du also nicht genug Wertschätzung erfährst, fühlst du dich von deinem Partner abgewertet und hast das Gefühl, dass er nicht der Richtige für dich ist.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Steinbocks- die disziplinierte Seele

11. WASSERMANN: (20. Januar – 18. Februar)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn es ihnen an Einzigartigkeit fehlt.

Als Luftelement geht es dir, dem Wassermann, darum, dich von der Masse abzuheben. Du hast eine einzigartige Persönlichkeit, vor der jeder Ehrfurcht hat. Wenn dein Partner das nicht kann, findest du es langweilig, mit ihm zusammen zu sein und trennst dich. Außerdem liegt es in deiner Natur, dich von jemandem, den du liebst, emotional zu distanzieren, und auch das schadet der Beziehung.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Wassermanns, des progressiven Luftzeichens

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Dein Trennungsauslöser ist, wenn du dich nicht mit deinem Partner verbinden kannst.

Als Fisch wirst du oft als unnahbar oder verträumt angesehen. Du neigst dazu, die Beziehung, in der du bist, in Frage zu stellen. Es fällt dir schwer, dich an andere Menschen zu binden, manchmal sogar an deinen Geliebten.

Du kannst unentschlossen sein und dich von ihnen trennen. Wenn dein Partner nicht versteht, dass du ein Freigeist bist und gerne so bist, trennst du dich eher bei ihm.

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale der Fische, das sanfte Wasserzeichen
Verwandt: Das Gute und das Schlechte, an der Liebe zu Fischen (7 brutale Wahrheiten)

Welches ist dein Trennungs-Trigger? Teile deine Gedanken mit uns in den Kommentaren unten!

 

 

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

    Alle Beiträge ansehen