Skip to Content

Wirst du in der Beziehung missbraucht und weißt es nicht einmal? 4 Anzeichen, die es bestätigen

Wirst du in der Beziehung missbraucht und weißt es nicht einmal? 4 Anzeichen, die es bestätigen

Sharing is caring!

Es ist oft schwierig zu erkennen, dass du in einer Beziehung bist, in der du missbraucht wirst, wenn keine körperliche Misshandlung oder Gewalt im Spiel ist. Deshalb ist es wichtig, dass du lernst, die Anzeichen von Missbrauch in einer Beziehung zu erkennen.

Liebe soll nicht schmerzhaft sein. Beziehungen sollen dich nicht verletzen, weder geistig, emotional noch körperlich. Traurigerweise werden oft sogar die liebevollsten, fürsorglichen Beziehungen missbräuchlich und wir erkennen es nicht einmal an. Auch wenn wir uns der Anzeichen einer missbrauchenden Beziehung bewusst sind, übersehen wir in einer Beziehung oft selbst die offensichtlichsten Anzeichen missbräuchlichen Verhaltens.

Bist du in einer Beziehung, die missbräuchlich ist?

Wenn du dich in einer Beziehung verwirrt, manipuliert, verloren und hilflos fühlst, dann ist es an der Zeit, dass du aufstehst und deinen Partner genauer unter die Lupe nimmst. Vielleicht bist du gerade in einer Beziehung mit einem missbrauchenden Narzissten. Ein Missbraucher wird immer so tun, als wäre er das Opfer und dir stattdessen das Gefühl geben, dass du ihn missbrauchst.

Psychologischer und emotionaler Missbrauch kann oft schlimmer sein als körperlicher Missbrauch, da er zu tiefen emotionalen Wunden und Traumata führen kann, die ein Leben lang dauern können, bis man sie überwindet.

Verwandte: 11 Anzeichen dafür, dass du in einer emotional missbräuchlichen Beziehung bist

Emotional und psychologisch können oft subtile Versuche beinhalten, dich zu isolieren, zu kontrollieren und dir sogar Angst zu machen. Du kannst es in ihren hartnäckigen Worten, Verhaltensweisen und Handlungen spüren. Ungeachtet dessen, wie lange du schon in einer Beziehung mit deinem Missbraucher bist, hat niemand das Recht, dich zu missbrauchen.

Du verdienst es nicht. Und nein, es ist nicht deine Schuld. Das ist es nie. Die Psychiaterin und Autorin Abigail Brenner, M.D. schreibt: „Manipulativen Menschen fehlt entweder die Einsicht, wie sie sich auf andere einlassen und bestimmte Szenarien entwerfen, oder sie glauben wirklich, dass ihre Art, mit einer Situation umzugehen, der einzige Weg ist, weil es bedeutet, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden, und das ist alles, was zählt. Sie fügt hinzu: „Letztendlich geht es in allen Situationen und Beziehungen um sie, und was andere denken, fühlen und wollen, spielt wirklich keine Rolle.

Anzeichen für eine missbrauchende Beziehung erkennen

Ein Täter kann oft eine Reihe von Strategien wie Liebesbomben und liebevolle Worte und Taten einsetzen, um seine Opfer zu manipulieren und sie davon zu überzeugen, länger in einer Beziehung zu bleiben, als sie sollten. Je mehr das Opfer an seinen Partner hängt und anhänglicher wird, desto ausfälliger wird der Täter. Und vielleicht ist das der Grund, warum du Missbrauch erkennen und verstehen musst, was du falsch machst, um deine mentale und emotionale Gesundheit zu schützen.

Hier sind ein paar der Anzeichen von Missbrauch in einer Beziehung, auf die ihr achten müsst:

 Ich-war-in-einer-missbraeuchlichen-Beziehung-und-wusste-es-nicht-einmal

1. Versuch, deinen Partner zu wechseln

Wenn du in einer Beziehung mit der Absicht und dem Ziel einsteigst, deinen Partner zu wechseln, dann kann es schnell zum Missbrauch werden. So kann dein Partner an seinem missbräuchlichen Verhalten festhalten und sich nicht um die Heilung der Beziehung bemühen. Warum? Weil ihr euch bereits die Mühe macht, die Beziehung aufrechtzuerhalten. Und als Folge davon gibst du ihm unzählige Chancen, indem du ihm jedes Mal seine Fehler verzeihst. Wenn ihr weiterhin die Anzeichen einer missbrauchenden Beziehung ignoriert, dann wird euer Partner weiterhin sein missbrauchendes Selbst bleiben.

2. Ihr seid die Marionette eures Partners.

Hast du in einer Beziehung irgendwelche Freiheiten? Hast du das Gefühl, dass dein Partner dir nicht genug Raum gibt, um deine Individualität zu pflegen? Trifft dein Partner alle Entscheidungen für dich? Wenn dein Partner dich immer kontrolliert und dominiert, dann ist das Missbrauch. In einer Beziehung zu sein bedeutet nicht, dass du deine Individualität, deine Freiheit und dein Selbstwertgefühl opferst, um von deinem Partner abhängig zu werden.

Verwandte: Wie man die Abhängigkeitsdynamik in missbräuchlichen Beziehungen verändert

3. Verwechsle Besessenheit nicht mit Unsicherheit

Wir alle sind mehr oder weniger besitzergreifend in einer Beziehung. Das kommt von Natur aus mit Liebe und Eigensinn. Aber wenn du anfängst, die Beziehung aufgrund ihrer Handlungen und ihres Verhaltens anzuzweifeln, dann musst du darüber nachdenken. Genau wie Besessenheit sind auch Vertrauen und Respekt fester Bestandteil von Liebe und Beziehungen. Es gibt keinen Raum für Unsicherheiten und Angst in einer Beziehung, in der sich die Partner verstehen und füreinander sorgen.

4. Hör auf, dir selbst die Schuld zu geben

„Kontrollierende, missbrauchende und manipulierende Menschen stellen sich selbst nicht in Frage. Sie fragen sich nicht, ob sie das Problem sind. Sie sagen immer, das Problem ist jemand anderes“, sagt Darlene Ouimet, eine zertifizierte professionelle Coach, Expertin für emotionale Heilung und Autorin. Also achte darauf, dass du dich nicht von deinem Partner überzeugen lässt, dass alles deine Schuld ist. Wenn du dir immer selbst die Schuld für alles gibst, was falsch ist, dann ist es eine missbrauchende Beziehung. Lasst euch von eurer Intuition oder eurem Bauchgefühl leiten, anstatt euch auf die manipulativen Worte eures Partners zu verlassen.

Finde deine eigene Wahrheit

Anstatt euch von eurem Partner zwingen zu lassen, in einer Beziehung zu bleiben, findet heraus, wie ihr euch in der Beziehung fühlt. Alle romantischen Beziehungen durchlaufen Höhen und Tiefen. Nur weil du eine schwierige Phase durchmachst, heißt das nicht, dass du in einer Beziehung bist, in der du missbraucht wirst. Wenn Missbrauch und Konflikte jedoch zu einem Muster werden und den Kern der Beziehung bilden, dann müsst ihr darauf achten. Deshalb ist es entscheidend, dass du deine eigene Wahrheit findest.

Abigail Brenner M.D. erklärt: „Charakterisiere die Menschen durch ihre Taten und du wirst dich nie von ihren Worten täuschen lassen. Denke immer daran, dass das, was ein Mensch sagt und tut, zwei sehr verschiedene Dinge sind. Beobachte jemanden genau, ohne Entschuldigungen für ihn zu suchen – normalerweise ist das, was du siehst, das, was du bekommst“.

Verwandte: Genesung von missbräuchlichen Beziehungen: Wie lange dauert es?

Wirst-du-in-der-Beziehung-missbraucht-und-weißt-es-nicht-einmal-4-Anzeichen-die-es-bestätigen

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,