7 Anzeichen einer toxischen Schwiegertochter und wie man damit umgehen kann

Toxische Beziehung
👇

Schwiegerelternbeziehungen können manchmal kompliziert sein, besonders die Beziehung zwischen einer Schwiegermutter und einer Schwiegertochter.

Meistens ist diese Feindseligkeit subtil, aber es gibt auch Zeiten, in denen diese Abneigung offen zu Tage tritt. So wie es toxische Schwiegermütter gibt, gibt es auch toxische Schwiegertöchter, und dafür kann es viele Gründe geben.

Lies auch:

Eine unterbewusste Angst, dass du glaubst, dass sie nicht gut genug für deinen Sohn ist, oder die gesellschaftliche Konditionierung, dass jede Schwiegermutter gemein zur Frau ihres Sohnes ist, oder dass du sie einfach nicht magst und sie nicht als organischen Teil der Familie betrachtest.

Wenn du eine toxische Schwiegertochter hast, die dir ständig unter die Haut geht, dann kannst du auf einige Anzeichen achten, die dir helfen können, sie zu verstehen und besser mit dieser Situation umzugehen.

Was ist eine toxische Schwiegertochter?

Genau wie toxische Eltern, toxische Freunde und toxische Partner gibt es auch toxische Schwiegertöchter, und sie können ganz schön anstrengend sein.

Eine der wichtigsten Dinge, die sie problematisch machen, ist die Tatsache, dass sie, egal wie nett und respektvoll du sie behandelst, immer schrecklich zu dir sein werden.

Der Umgang mit einer toxischen Schwiegertochter ist ein Albtraum, und wenn du eine hast, weißt du genau, was das bedeutet.

Sie können wirklich egoistisch, narzisstisch und unsensibel gegenüber ihrer Schwiegermutter sein, sogar wenn du der netteste und beste Mensch bist, den es gibt.

Um mit einer solchen Schwiegertochter umzugehen, musst du auf ein paar Zeichen achten. Im Folgenden finden wir die wichtigsten Anzeichen für eine toxische Schwiegertochter.

10 Anzeichen für eine toxische Schwiegertochter

1. Sie zeigt nie Mitgefühl mit dir.

Egal, was man durchmacht, sie zeigt nie Mitgefühl oder Einfühlungsvermögen für dich, und sie kommt nur selten, um dir zu helfen.

Wenn du als wichtiges Familienmitglied merkst, dass sich deine Schwiegertochter kaum um dich und dein Wohlergehen kümmert, dann ist das ein Zeichen dafür, dass sie dich nicht mag.

Meist kann sie dich nur oberflächlich anrufen, aber das war’s dann auch schon; sie wird sich nicht wirklich um dich und deine Probleme kümmern.

Sie wird ihr eigenes Leben weiterleben, ohne darüber nachzudenken, weil du und deine Probleme für sie keinen Wert haben, und selbst wenn dir etwas geschieht, wird es sie nicht sonderlich berühren.

2. Sie wird versuchen, Probleme zwischen dir und deinem Sohn zu schaffen.

Eine toxische Schwiegertochter wird immer versuchen, deinen Sohn von dir fernzuhalten, ihn zu manipulieren und ihn gegen dich aufzubringen.

Vielleicht bist du zu anhänglich, oder zu bedürftig, oder du lässt ihnen nicht genug Freiraum – die Lügen kommen immer wieder, und ehe du es weißt, siehst du deinen Sohn kaum noch, außer vielleicht ein- oder zweimal im Jahr.

Sie wird ihn emotional erpressen und ihn einer Gehirnwäsche unterziehen, indem sie dich schlecht macht, und schlimmer noch, sie kann ihn sogar davon überzeugen, dich nicht mehr finanziell zu unterstützen.

Sie wird versuchen, die Zeit, die er mit dir verbringt, einzuschränken und ihn so manipulieren, dass er dich komplett ignoriert. Es kann sogar sein, dass sich die Beziehung zu deinem Sohn so sehr verschlechtert, dass er gar nicht mehr mit dir spricht.

Verwandt: 5 Psychologische Tricks, die böse Menschen anwenden, um andere zu verletzen

3. Sie wird dir gegenüber offen feindselig sein.

Egal, wie sehr du versuchst, nett zu ihr zu sein, sie wird dir gegenüber immer feindselig und unfreundlich sein. Sie wirkt immer gereizt und wütend, wenn du in der Nähe bist und geht sogar so weit, dich zu ignorieren, wenn du versuchst, mit ihr zu reden.

Sie behandelt dich wie eine lästige und unerwünschte Person und versucht alles, um sich von dir und sogar deinem Schatten fernzuhalten.

Und das ist noch nicht alles: Sie macht sich vor anderen über dich lustig und wenn du dich dagegen wehrst, sagt sie, dass sie nur einen Scherz gemacht hat.

Sie macht dich zu einer Last und liebt es, wenn du dich gedemütigt fühlst und ihr das Herz bricht.

4. Sie behandelt dich wie einen Bürger zweiter Klasse.

Sie wird alles daran setzen, dass du dich in der Familie unwichtig und unbedeutend fühlst. Wenn du bei einer Familiendiskussion deine Meinung sagst, wird sie sie sofort abtun und dich über sich selbst dumm fühlen lassen.

Sie wird dich immer schlecht behandeln, egal wie nett und freundlich du zu ihr bist.

Das belastet dich geistig, emotional und psychisch, und ehe du es weißt, findest du dich dabei, deinen Platz in der Familie in Frage zu stellen.

Dies ist genau das, was deine toxische Schwiegertochter will: Du sollst dich besiegt fühlen, mit gebrochenem Herzen und als Last. Sie will deinen Geist und dein Selbstvertrauen brechen, und dich leiden zu sehen, ist eine ihrer größten Freuden im Leben.

5. Sie macht, dass dein Sohn und deine Enkelkinder die meisten Feiertage bei ihr in der Familie verbringen.

Nicht, dass es schlecht wäre, die Feiertage mit den Schwiegereltern zu verbringen, aber du wirst feststellen, dass dein Sohn begonnen hat, jeden Feiertag mit der Familie seiner Frau zu verbringen.

Weihnachten und Thanksgiving verbringt er kaum noch mit dir, sondern schickt nur noch eine Karte, um dir etwas zu wünschen.

Du verstehst, dass es für deinen Sohn jetzt, wo er verheiratet ist, wichtig ist, auch die Familie seiner Frau in den Vordergrund zu stellen, aber was dich schmerzt, ist, dass er dich völlig vergessen hat und kein Interesse daran zeigt, Zeit mit dir zu verbringen.

Deine toxische Schwiegertochter wird alles tun, um dich von deinem Sohn zu entfremden, und wird ihn und seine Zeit immer in Beschlag nehmen.

Selbst wenn es Möglichkeiten für Kompromisse gibt, wird sie dafür sorgen, dass du deinen Sohn bei diesen besonderen Anlässen nie zu Gesicht bekommst.

Verwandt: 9 Toxische Persönlichkeitstypen und wie man mit ihnen umgeht

6. Sie lässt dich nie deine Enkelkinder sehen.

Deine Enkelkinder sind deine Welt, aber wenn du eine toxische Schwiegertochter hast, kannst du dir sicher sein, dass du sie kaum zu Gesicht bekommst und nicht einmal mit ihnen reden kannst.

Sie hasst es, wenn ihre Kinder sich für dich erwärmen und Zeit mit dir verbringen wollen; sie wird alles tun, um sicherzustellen, dass das nie geschieht.

Wenn deine Enkelkinder dich für eine coole Großmutter halten, wird sie ihnen eine Gehirnwäsche verpassen, damit sie denken, dass du alles andere als das bist. Sie wird ihnen erzählen, dass du ein schlechter Mensch bist, der sich nicht um sie kümmert und nur an sich selbst denkt.

Wenn du deinen Enkelkindern etwas schenkst, nimmt sie es ihnen weg und gibt ihnen alle möglichen schrecklichen Erklärungen und Ausreden, warum sie die Geschenke nicht akzeptieren sollen.

Wenn sie dich besuchen wollen, verbietet sie es ihnen. Und so geht es immer weiter, bis sie das Interesse daran verlieren, dich zu sehen.

7. Sie wird sofort ärgerlich und abwehrend.

Es ist, als ob sie den Klang deiner Stimme hasst und sie nicht im Geringsten ertragen kann. Sogar wenn du etwas Nettes sagst oder einen wertvollen Ratschlag gibst, verliert sie die Beherrschung und beschuldigt dich, sie zu bevormunden.

Diese ständige Respektlosigkeit lässt dich an ihren Motiven und ihrem Verhalten zweifeln, und du solltest dich fragen, was du getan hast, dass sie so ausrastet. Mach dir keine Sorgen, es ist nicht deine Schuld.

Wenn du eine toxische Schwiegertochter hast, wird sie immer versuchen, dich runterzumachen, auch wenn du es gut meinst.

8. Sie ist extrem unberechenbar.

Auch wenn es nicht die schlechteste Eigenschaft ist, unberechenbar zu sein, so ist sie es doch, wenn es sich um eine toxische Schwiegertochter handelt.

Du weißt nie, was du von ihr zu erwarten hast, denn an einem Tag ist sie nett zu dir, und am nächsten Tag behandelt sie dich wie Dreck. Alles hängt von ihrer Laune ab.

An ihren schlechten Tagen macht sie dir das Gefühl, dass du unwichtig und dumm bist, egal wie nett und liebevoll du zu ihr bist.

Irgendwann wirkt sich das auf deine geistige und emotionale Gesundheit aus und du weißt nicht mehr, was du tun sollst, um eine normale, herzliche Beziehung zu ihr zu führen.

9. Sie verwickelt deinen Sohn und ihren Mann sogar in unbedeutende Angelegenheiten.

Immer wenn du dich gegen sie auflehnst oder dich weigerst, ihre Befehle auszuführen, schaltet sie sofort deinen Sohn ein, um die Dinge noch komplizierter zu machen. Sie manipuliert ihn und macht alles zu deiner Schuld, damit du gezwungen bist, dich zurückzuziehen und zu tun, was sie will.

Sie weiß genau, dass das Glück und der Frieden deines Sohnes für dich an erster Stelle stehen, und genau das nutzt sie aus, um dich dazu zu bringen, nach ihrer Pfeife zu tanzen.

Du wirst niemals gegen deinen Sohn gehen, und genau darauf zählt sie.

10. Sie spricht hinter deinem Rücken negativ über dich.

Als ob es nicht schon genug wäre, dich zu schikanieren und zu quälen, wird eine toxische Schwiegertochter immer wieder schmutzige Gerüchte verbreiten und hinter deinem Rücken negativ über dich sprechen.

Sei es vor Freunden oder Verwandten, sie wird immer schlecht über dich reden und sogar so weit gehen, dass sie Lügen über dich macht.

Dabei geht es ihr nicht nur darum, dich zu demütigen, sondern auch darum, Probleme zwischen dir und anderen Menschen zu schaffen. Sie liebt es, dich unglücklich zu sehen, und sie wird nichts unversucht lassen, um sicherzustellen, dass du dich entfremdet und traurig fühlst.

4 Wege, wie du mit einer toxischen Schwiegertochter zurechtkommst

1. Versuche zu verstehen, warum sie sich so verhält.

Es kann schwer sein, die größere Person zu sein, wenn deine Schwiegertochter immer unhöflich zu dir ist. Aber wenn du trotz alledem immer noch eine herzliche Beziehung zu ihr haben willst, musst du verstehen, warum sie so ist, wie sie ist.

Stört sie etwas an dir? Hast du sie irgendwann unbewusst verletzt? Kommt sie aus einer dysfunktionalen oder toxischen Familie? Oder ist sie einfach ein schlechter Mensch?

Es gibt viele Gründe, warum eine toxische Person so ist, wie sie ist, und auch wenn du es nicht verdienst, so behandelt zu werden, wenn du eine Beziehung mit ihr eingehen willst, kann dir der Versuch, die Quelle ihres Ärgers zu verstehen, dabei helfen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass dies die Dinge in Ordnung bringt, aber einen Versuch ist es wert, oder?

Verwandt: 13 Wege, wie emotional intelligente Menschen mit toxischen Menschen umgehen

2. Akzeptiere, dass sie die Frau ist, für die sich dein Sohn entschieden hat, um sie zu heiraten.

Viele Schwiegermütter neigen dazu, ihre Schwiegertöchter wie Menschen zu behandeln, die nur ein zusätzliches Mitglied der Familie sind und nicht wie echte Familienmitglieder.

Das kann die geistige und emotionale Gesundheit der Schwiegertochter beeinträchtigen und dazu führen, dass sie sich unerwünscht fühlt.

Wenn du dich dessen schuldig gemacht hast, absichtlich oder unabsichtlich, dann musst du verstehen, dass sie die Frau ist, die dein Sohn geheiratet hat, und dass sie es verdient, eine wichtige Position in der Familie einzunehmen.

Aber wenn du ihr nie das Gefühl gegeben hast, nicht willkommen zu sein, und sie sich immer noch entscheidet, sich bei dir so zu verhalten, musst du trotzdem akzeptieren, dass sie die Frau deines Sohnes ist.

Verstehe, dass, wenn dein Sohn sie geheiratet hat, sie ihn wahrscheinlich glücklich macht. Eure Beziehung zu ihr ist vielleicht nicht die beste, aber du kannst mit ihr um deines Sohnes willen herzlich sein.

3. Respektiere ihre Grenzen und gib ihr etwas Freiraum.

Egal, wie sehr es dich stört, du musst ihre Grenzen respektieren und ihr den Freiraum geben, den sie braucht. Wenn sie sich mit etwas, das du tust oder sagst, unangenehm fühlt, dann musst du das respektieren.

Versuche nicht, ihr deine Anwesenheit und deine Meinung aufzudrängen, sondern gib ihr den Freiraum, den sie will.

Du fühlst dich vielleicht im Recht, wenn du dich bemühst, dich in ihr Leben zu integrieren, aber aus ihrer Sicht könnte es ein bisschen erdrückend und erzwungen wirken.

Geh also nicht zu weit, wenn du versuchst, eine Beziehung zu ihr aufzubauen, und lass sie in Ruhe. Wenn du ihren Freiraum respektierst, kannst du vielleicht eine bessere Beziehung zu ihr aufbauen.

Verwandt: Wie man weiß, ob es an der Zeit ist, toxische Freunde oder Familie loszulassen: 15 Fragen, die man sich stellen sollte

4. Mach deinen Frieden mit der Tatsache, dass sie sich vielleicht nie ändern wird.

Manchmal musst du Dinge akzeptieren, die du nicht ändern kannst, und das gilt auch für diesen Fall. Du musst sie so akzeptieren, wie sie ist, und die Tatsache, dass sie sich vielleicht nie ändern wird.

Wenn sie sich bei dir immer noch unhöflich verhält, obwohl du dich so sehr bemüht hast, nett zu ihr zu sein, dann musst du es gehen lassen.

Toxische Menschen ändern sich selten, und wenn du weiter darauf hoffen solltest, dass sie sich ändert, wirst du nur noch mehr enttäuscht werden. Mach deinen Frieden mit der Tatsache, dass sie so ist und immer so bleiben wird.

Sei nett zu ihr, wenn du sie siehst, um deines Sohnes und deiner Enkelkinder willen, aber versuche nicht weiter, eine normale Beziehung mit ihr zu führen. Du wirst dadurch nur noch mehr gedemütigt und beleidigt werden.

Hast du eine toxische Schwiegertochter und was für eine Beziehung hast du zu ihr? Lass uns deine Erfahrungen in den Kommentaren unten wissen!

 

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

    Alle Beiträge ansehen