Skip to Content

7 Gründe, warum du dich nie in eine instant- Beziehung einlassen solltest

7 Gründe, warum du dich nie in eine instant- Beziehung einlassen solltest

Sharing is caring!

Ab und zu findest du Menschen, bei denen die Chemie sofort stimmt und die dich schwindlig machen! In einer Gesellschaft, in der Pärchenbildung und Singlesein ein Stigma sind, ist es verlockend und einfach, in eine sofortige Beziehung hineinzufallen.

Der Rausch, der von einer sofortigen Beziehung ausgeht, kann dich geschmeichelt machen.

Was kann man schließlich nicht an einem Kerl mögen, der dich zu wollen scheint?

Aber wenn der Rausch nachlässt, kannst du dich fragen, ob du dich zu schnell auf etwas eingelassen hast, das nicht das Richtige für dich ist.

Lies 6 frühe Warnzeichen für eine toxische Beziehung

Wie ich mich in einer schnellen Beziehung befreien konnte

Mit 30 Jahren bin ich versehentlich in eine schnelle Beziehung hineingefallen – versehentlich, weil ich nicht wusste, dass es das war, was ich tat.

Nachdem ich 7 Jahre lang in einer Beziehung war, in die ich immer wieder zurückkehrte, dann von einem Kerl, in den ich vernarrt war, enttäuscht wurde und eine Durststrecke in meinem Dating-Leben hatte, wollte ich in einer Beziehung sein.

Ich fand ihn, als ich in Kansas City, MO, lebte. Er war vor kurzem in die Gegend gezogen und kannte dort niemanden. Als er in meinem Leben auftauchte, wurden wir sofort ein Paar. Kurz darauf zog er bei mir ein und wir verbrachten die meiste Zeit füreinander bestimmt.

Weil alles so schnell ging, habe ich die Dinge nicht als das gesehen, was sie waren. Und da ich mich von seiner Aufmerksamkeit geschmeichelt fühlte, habe ich einige Warnzeichen übersehen.

9 Monate später brachte mich eine berufliche Beförderung nach Südkalifornien und er beschloss, mit mir umzuziehen. Ein paar Monate nach unserem Umzug ging ich von geschmeichelt zu innerlich ausgeflippt, weil die „Ooh Ah“-Phase unserer Beziehung abgeklungen war und seine dunkle Seite ausmachte (und meine auch).

Als die „Ooh Ah“-Phase abebbte, sollte ich statt der Anzeichen dafür noch hoffen, dass sich die Dinge zum Besseren wenden würden. Ich nahm seine schlechte Laune billigend in Kauf und dachte, die Umstellung sei schwierig für ihn, weil er in Südkalifornien niemanden kannte und gestresst war, weil er ein neues Unternehmen gegründet hatte.

Meine Gutgläubigkeit und mein Wunschdenken hielten mich noch in einer fünfjährigen Beziehung, die eigentlich nur ein Jahr hätte dauern sollen. Im Nachhinein hätte ich die Dinge so sehen sollen, wie sie waren, und diese Lektionen lernen müssen.

7 Dinge, die ich in einer sofortigen Beziehung gelernt habe (und die du auch lernen solltest)

7-Gruende-warum-du-dich-nie-in-eine-instant-Beziehung-einlassen-solltest

  1. Es kann Minuten dauern, bis man in einer Beziehung ist, und Jahre, bis man sie wieder verlässt.
  2. In Beziehungen, die sofort beginnen, geht es meist um Bequemlichkeit. Weil wir hier und jetzt nach jemandem suchen, erhöhen sie die Wahrscheinlichkeit, mit jemandem zusammen zu sein, der nicht zu dir passt.
  3. Sofortige Beziehungen bringen uns weiter weg von dem, was wir wirklich träumen – jeder Moment, den wir mit dem falschen Kerl verbringen, soll die richtigen Kerle noch davon abhalten, in unserem Leben aufzutauchen.
  4. In Beziehungen geht es um kurzfristige Befriedigung. Sie sind nicht der Weg zu einer glücklichen und dauerhaften Beziehung.
  5. Wenn wir in einer sofortigen Beziehung sind, können wir die Dinge nicht klar sehen. Wir übersehen Warnzeichen und kritische Punkte, die für eine gedeihliche Beziehung wichtig sind.
  6. Der Unterton der Verzweiflung ist ein zentrales Thema, denn wir sind in einer Instant-Beziehung, weil wir nicht gerne allein sind, weil wir einsam sind, weil wir es vermissen, in einer Beziehung zu sein, usw.
  7. Weil wir eher verzweifelt sind, tun wir Dinge, um der anderen Person zu gefallen, und zwar auf Kosten unseres eigenen Glücks.
  8. Kurzfristige Beziehungen führen dazu, dass wir versuchen, das, was nicht funktioniert, zum Funktionieren zu bringen, während wir eine Beziehung, die nie für eine langfristige Beziehung gedacht war, eigentlich loslassen sollten.

Wie du vermeidest, in einer sofortigen Beziehung zu sein

Lass dich nicht von Einsamkeit, deiner biologischen Uhr oder dem Druck von Freunden und Familie dazu verleiten, in eine sofortige Beziehung hereinzufallen.

Stattdessen kannst du Folgendes tun:

  • Bestimme das Tempo, indem du dir die Zeit nimmst, um sie über den anderen zu lernen.
  • Verbringt nicht von Anfang an ständig eure Zeit füreinander bestimmt.
  • Pflegt euer eigenes Leben, indem ihr Dinge tut, die ihr liebt, euch mit Freunden trefft, Zeit mit der Familie verbringt usw.
  • Teilt euch langsam mit und überstürzt den Sex nicht.
  • Versuche nicht, die Dinge zu kontrollieren oder zu manipulieren. Lass die Dinge sich natürlich entfalten.
  • Achte darauf, wie sich dein Körper anfühlt, statt dich zu etwas zu überreden, das sich nicht richtig anfühlt.

Wenn du dich das nächste Mal in einer Beziehung befreien musst, solltest du einen Schritt zurückgehen, statt mit voller Kraft vorwärts zu gehen. Wenn du dir eine feste Beziehung wünschst, kann es nicht schaden, dir Zeit zu lassen, damit sich eine echte und dauerhafte Beziehung entwickelt, wenn die Dinge so sind, wie sie sein sollen.

Wenn du dazu neigst, dich von sofortigen Beziehungen zu befreien, was hast du in dieser Art von Beziehung gelernt?

Autor

  • Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,