Was ist naturalistische Intelligenz? Mehr als 20 eifache und lustige Aktivitäten zur Entwicklung der natürlichen Intelligenz, die du ausprobieren musst

Selbstentwicklung
👇

Hast du schon mal jemanden bewundert, der eine angeborene Fähigkeit zu haben scheint, sich mit der Natur zu verbinden? Das nennt man naturalistische Intelligenz, eine Art von Intelligenz, die in unserer Gesellschaft oft übersehen und unterschätzt wird. Lass uns die Definition der naturalistischen Intelligenz und die Aktivitäten zur naturalistischen Intelligenz untersuchen.

Was ist naturalistische Intelligenz?

Definition der naturalistischen Intelligenz: Naturalistische Intelligenz bezieht sich auf unsere Fähigkeit, Pflanzen, Tiere und andere Objekte in der Natur zu erkennen und zu klassifizieren.

Sie ermöglicht es uns, Verbindungen mit der natürlichen Welt zu machen und eine Bedeutung aus unserer Umgebung abzuleiten. Kinder weisen durch ihre Neugierde über Tiere und ihren Traum, Dinge in der Natur zu sammeln, natürliche Merkmale der naturalistischen Intelligenz auf. Aber auch für Erwachsene ist es wichtig, naturalistische Intelligenz zu kultivieren.

Naturalistische Intelligenz ist ein Begriff, den der Psychologe Howard Gardner im Rahmen seiner Theorie der multiplen Intelligenzen geprägt hat. Nach Gardner ist die naturalistische Intelligenz die Fähigkeit, Objekte, lebende Dinge und natürliche Phänomene in der Umgebung zu erkennen und einzuordnen.

Verwandt: Die 9 verschiedenen Arten von Intelligenz: Welche Art von Intelligenz hast du?

Menschen mit hohen naturalistischen Intelligenzmerkmalen haben eine Affinität zur Natur und sind oft in der Lage, die komplizierten Zusammenhänge zwischen Lebewesen und ihrer Umwelt zu verstehen.

Nach der Definition von naturalistischer Intelligenz hilft uns die Beschäftigung mit Aktivitäten der naturalistischen Intelligenz, ein Gefühl des Staunens zu entwickeln, Stress abzubauen, Kreativität zu fördern und die Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen. Die Verbindung mit der Natur ist sowohl für unser inneres Wohlbefinden als auch für die äußere Umgebung gut.

Beobachtung ist der Schlüssel

Der Schlüssel zur naturalistischen Intelligenzpsychologie ist die Beobachtung. Um ein Objekt, ein Tier oder eine Pflanze wirklich zu beobachten, müssen wir unsere volle Aufmerksamkeit darauf richten, ohne vorgefasste Meinungen. Wir müssen Details, Muster und Beziehungen wahrnehmen, die wir vorher übersehen haben könnten.

Zu den Aktivitäten der naturalistischen Intelligenz, die die Beobachtungsfähigkeit verbessern, gehören die folgenden Beispiele der naturalistischen Intelligenz:

1. Untersuche verschiedene Pflanzen und ihre verschiedenen Teile wie Blätter, Blüten und Stängel genau. Achte auf Adern, Texturen, Wachstumsmuster, Farben und Düfte.

2. Beobachte ein Tier in seinem natürlichen Lebensraum über einen längeren Zeitraum. Beobachte ihr Verhalten, ihre Bewegungen, ihre Interaktionen und ihre Nutzung der Umwelt.

3. Beobachten, wie verschiedene Gegenstände zusammengesetzt und aus unterschiedlichen Materialien gemacht werden. Welchen Zweck erfüllen die verschiedenen Teile? Wie sind sie miteinander verbunden?

4. Veränderte Bedingungen und Zyklen in der Natur wie Wettermuster, Jahreszeiten, Lebenszyklen und Pflanzenwachstum wahrnehmen. Wo gibt es Wiederholungen und Variationen?

Je mehr wir mit einem offenen, neugierigen Kopf beobachten, desto mehr aktivieren und stärken wir unsere naturalistische Intelligenz.

Jetzt, wo wir die Definition der naturalistischen Intelligenz und die Bedeutung von Beobachtungen kennen, lernen wir sie über einige der besten Aktivitäten zur naturalistischen Intelligenz.

24 Die besten Aktivitäten für die naturalistische Intelligenz

Obwohl sie nicht so bekannt ist wie andere Arten von Intelligenz, ist die naturalistische Intelligenz ein wichtiger Teil unserer kognitiven Fähigkeiten und kann durch bestimmte Aktivitäten entwickelt werden.

Die Natur hat eine Fülle von Dingen zu bieten, die wir lernen können, wenn wir nur unsere Augen öffnen und beobachten. Die naturalistische Intelligenz wird zwar oft mit Aktivitäten wie Gartenarbeit und Wandern in Verbindung gebracht, sie umfasst aber auch eine Vielzahl anderer Tätigkeiten.

Hier sind einige einfache, aber hilfreiche Aktivitäten zur Förderung der natürlichen Intelligenz, die du ausprobieren kannst

– 1. Naturfotografie

Fotografieren ist eine großartige Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu erkunden und sie auf eine Weise festzuhalten, an der man sich noch Jahre später erfreuen kann.

Ob es darum geht, die leuchtenden Farben eines Sonnenuntergangs oder die filigranen Details einer Blume einzufangen, die Naturfotografie kann dir helfen, deine naturalistische Intelligenz zu steigern.

Fordere dich selbst heraus, indem du Fotos von verschiedenen natürlichen Motiven wie Vögeln, Blumen oder Landschaften machst. Teile deine Fotos mit anderen und lerne von ihrem Feedback.

2. Wolken beobachten

Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dich auf den Rücken zu legen und in den Himmel zu schauen. Beobachte die verschiedenen Formen und Bewegungen der Wolken und versuche, bekannte Formen oder Muster zu erkennen. Das ist vielleicht das beruhigendste Beispiel für naturalistische Intelligenz.

3. Vögel beobachten

Das Beobachten von Vögeln ist eine beliebte Aktivität für Menschen aller Altersgruppen und eine gute Möglichkeit, die Vielfalt des Lebens in deiner Umgebung zu schätzen.

Wenn du lernst, verschiedene Vogelarten und ihr Verhalten zu erkennen, kannst du dein Verständnis für die natürliche Welt vertiefen und naturalistische Intelligenzmerkmale entwickeln.

4. Schnitzeljagd in der Natur

Erstelle eine Liste mit Gegenständen aus der Natur, die du bei einem Spaziergang oder einer Wanderung finden kannst, z. B. verschiedene Blätter, Blumen oder Steine. So kannst du Kinder auf spielerische Weise dazu anregen, die Natur zu erkunden und über sie zu lernen.

5. Gartenarbeit

Gartenarbeit ist eine beliebte Aktivität, bei der du dein eigenes Gemüse anbauen kannst und gleichzeitig mit der Natur verbunden bist.

Indem du sie über die verschiedenen Pflanzen und ihre Bedürfnisse lernst, kannst du deine naturwissenschaftliche Intelligenz entwickeln und eine tiefere Wertschätzung für die natürliche Welt kultivieren. Dies ist vielleicht die beliebteste Aktivität der naturalistischen Intelligenz.

6. Sterne gucken

Nimm dir etwas Zeit, um den Nachthimmel zu beobachten und versuche, verschiedene Sternbilder oder Planeten zu erkennen. Du kannst sogar eine Sternkarte oder eine App benutzen, die dir hilft, mehr über den Nachthimmel zu lernen.

7. Kunst in der Natur

Kunst zu schaffen, die von der Natur inspiriert ist, ist eine weitere großartige Möglichkeit, deine naturalistische Intelligenz zu fördern.

Ob du nun Landschaften malst oder Skulpturen aus natürlichen Materialien herstellst, mit Naturkunst kannst du die Schönheit der Natur erkunden und gleichzeitig deine Kreativität zum Ausdruck bringen.

8. Pflanzenbestimmung

Mach einen Spaziergang in deinem örtlichen Park oder Naturschutzgebiet und versuche, verschiedene Pflanzen und Bäume zu bestimmen. Bestimmungsbücher oder Apps helfen dir, mehr über die verschiedenen Arten zu lernen, denen du begegnest.

9. Wildtierschutz

Eine weitere gute Möglichkeit, deine naturwissenschaftliche Intelligenz zu stärken und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun, ist es, sich für den Schutz der Wildtiere zu engagieren.

Egal, ob du ehrenamtlich in einem örtlichen Tierschutzgebiet arbeitest oder den Naturschutz durch Spenden unterstützt, du kannst dein Verständnis für die natürliche Welt vertiefen und zu ihrer Erhaltung beitragen.

Dies ist eines der effektivsten Beispiele für naturalistische Intelligenz.

10. Basteln in der Natur

Verwende natürliche Materialien wie Blätter, Stöcke und Steine, um dein eigenes von der Natur inspiriertes Kunsthandwerk herzustellen. Das kann eine lustige und kreative Art sein, sich mit der Natur zu verbinden.

11. Kochen im Freien

Laut der Psychologie der natürlichen Intelligenz ist das Kochen im Freien, egal ob am Lagerfeuer oder auf dem Grill, eine tolle Möglichkeit, sich mit der Natur zu verbinden und mehr über das Kochen mit natürlichen Zutaten zu lernen.

12. Der Natur zuhören

Nimm dir etwas Zeit, um leise zu sitzen und den Geräuschen der Natur um dich herum zu lauschen. Du kannst überrascht sein, wie vielfältig die Geräusche sind, die du hörst – vom Vogelgesang bis zum Zirpen der Insekten.

13. Strand durchkämmen

Wenn du in der Nähe eines Strandes oder einer Küste wohnst oder diese besuchst, mach einen Spaziergang und suche nach interessanten Muscheln, Steinen oder anderen Naturschätzen, die ans Ufer gespült wurden.

14. Naturmeditation

Finde einen leisen Platz in der Natur und praktiziere eine Meditation oder eine Achtsamkeitsübung. Das kann eine gute Möglichkeit sein, Stress abzubauen und sich auf einer tieferen Ebene mit der Natur zu verbinden, um natürliche Intelligenzmerkmale aufzubauen.

15. Spaziergänge in der Natur

Mach einen Spaziergang in einer natürlichen Umgebung wie einem Park, einem Wald oder einem Naturschutzgebiet. Nimm dir Zeit, um die Pflanzen, Tiere und natürlichen Gegebenheiten um dich herum zu beobachten.

16. Geocaching

Geocaching ist eine lustige Aktivität, bei der du mithilfe von GPS-Koordinaten versteckte Schätze in der Natur findest. Es ist eine tolle Möglichkeit, neue Gebiete zu erkunden und mit anderen Naturliebhabern in Kontakt zu treten.

17. Baden im Wald

Dies ist eine der meistgenutzten Aktivitäten von Intelligenz in der Natur. Das Waldbaden, auch bekannt als Shinrin-yoku, ist eine japanische praktische Übung, bei der man in die Umgebung eines Waldes eintaucht.

Indem du den Anblick, die Geräusche und die Gerüche des Waldes wahrnimmst, kannst du Stress abbauen und dein allgemeines Wohlbefinden verbessern und gleichzeitig die Psychologie der naturalistischen Intelligenz entwickeln.

Verwandt: Shinrin-Yoku: Wie die japanische Kunst des Waldbadens deine Gesundheit verbessern kann

18. Spiele in der Natur

Es gibt viele Spiele und Aktivitäten, die dir helfen können, deine naturalistische Intelligenz zu entwickeln.

Du kannst zum Beispiel „I spy“ oder „Nature Bingo“ spielen, die dir helfen, verschiedene Pflanzen und Tiere zu beobachten und zu identifizieren.

19. Lesen in der Natur

Lies Bücher, Artikel oder Blogs über die Natur und die Umwelt. Das kann dir helfen, dein Verständnis und deine Wertschätzung für die Natur zu vertiefen.

20. Natur-Dokumentarfilme

Sieh dir Naturdokumentationen an, die die Schönheit und Vielfalt der natürlichen Welt zeigen. So lernst du über verschiedene Ökosysteme und die Tiere, die in ihnen leben.

21. Artefakte aus der Natur

Sammle natürliche Artefakte wie Steine, Muscheln oder Federn. Verwende sie, um deine eigenen, von der Natur inspirierten Kunstwerke oder Ausstellungen zu gestalten.

22. Naturjournalismus

Schreibe über deine Erlebnisse in der Natur, sei es in Form von Gedichten, Tagebüchern oder kreativen Texten. Das kann eine gute Möglichkeit sein, über deine Beobachtungen nachzudenken und dich mit der Natur auf einer tieferen Ebene zu verbinden.

Führe ein Tagebuch, in dem du deine Beobachtungen und Erlebnisse in der Natur festhalten kannst. Das kann Skizzen, Notizen oder sogar Fotos von den Pflanzen und Tieren enthalten, denen du begegnest.

23. Freiwilligenarbeit in der Natur

Engagiere dich ehrenamtlich in einem örtlichen Naturschutzgebiet, einer Wildtierauffangstation oder einer Naturschutzorganisation. Das ist eine gute Möglichkeit, um über verschiedene Naturschutzmaßnahmen zu lernen und einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu machen.

24. Naturerziehung

Nimm an einem Naturbildungskurs oder Workshop teil, um mehr über verschiedene Aspekte der Natur zu lernen, z. B. Ökologie, Botanik oder Vogelkunde. Das kann eine gute Möglichkeit sein, dein Verständnis und deine Wertschätzung für die Umwelt zu vertiefen.

Verwandt: 9 Echte Anzeichen von Intelligenz, die man nicht vortäuschen kann – wie viele besitzt du?

Diese Aktivitäten zur natürlichen Intelligenz sind nur einige Beispiele für die vielen Möglichkeiten, wie wir unser Verständnis und unsere Wertschätzung für die natürliche Welt entwickeln können.

Geh also los und probiere sie aus, um zu sehen, wie sie deine Bindung an die Umwelt um dich herum verbessern können.

Warum ist naturalistische Intelligenz wichtig?

Obwohl die naturalistische Intelligenz in unserer Gesellschaft oft unterschätzt wird, ist sie eine wichtige Intelligenz, die es zu entwickeln gilt. Indem wir unser Verständnis für die natürliche Welt vertiefen, können wir eine größere Wertschätzung für die Umwelt entwickeln und ein stärkeres Verantwortungsgefühl dafür entwickeln, sie vor sich selbst zu schützen.

Laut der Psychologie der naturalistischen Intelligenz entsteht diese Intelligenz aus einer tiefen Liebe zur Natur, gepaart mit genauer Beobachtung und Beziehungsdenken. Durch gezielte Aktivitäten, die unsere Sinne schärfen, unsere Beziehungen stärken und unser Mitgefühl kultivieren, können wir diesen oft übersehenen Aspekt der Intelligenz entwickeln.

Darüber hinaus kann sich die Entwicklung unserer natürlichen Intelligenz positiv auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden auswirken. Studien haben gezeigt, dass ein Aufenthalt in der Natur Stress abbauen, die Stimmung verbessern und das Wohlbefinden steigern kann.

Indem wir Aktivitäten zur Förderung der natürlichen Intelligenz in unser Leben integrieren, können wir unsere Lebensqualität insgesamt verbessern und ein tieferes Gefühl der Verbundenheit mit der Welt um uns herum entwickeln.

Die eigentliche Belohnung besteht darin, dass wir die Welt durch eine neue Linse sehen – eine Linse, die auf Schritt und Tritt Wunder ausmacht und in uns den Traum weckt, es zu wissen und für die Geschenke der Natur zu sorgen, die uns umgeben.

Verwandt: Mehr Zeit in der Natur, macht dich weniger zum Arschloch

Mitnehmen

Naturalistische Intelligenz ist eine wertvolle Intelligenz, die es uns ermöglicht, uns mit der Natur zu verbinden und unser Verständnis für die Welt um uns herum zu vertiefen. Durch Aktivitäten in der Natur können wir diese Intelligenz entwickeln und gleichzeitig unser geistiges und körperliches Wohlbefinden verbessern.

Warum also nicht einen Schritt nach draußen machen und die Schönheit der Natur erkunden? Ob bei einem Spaziergang im Park oder einer Wanderung in den Bergen – es gibt unzählige Möglichkeiten, unsere naturalistische Intelligenz zu entwickeln und die Wunder der Natur zu schätzen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

Was ist ein Beispiel für naturalistische Intelligenz?

Beispiele für naturalistische Intelligenz sind u.a. Gartenarbeit, Vogelbeobachtung, Naturfotografie und Waldbaden.

Was ist naturalistische Intelligenz für Kinder?

Naturalistische Intelligenz für Kinder beinhaltet Aktivitäten wie Naturspaziergänge, Schnitzeljagden, Käfersammeln und Erkundungen im Freien, um eine Wertschätzung für die Natur zu entwickeln.

Wer hat eine hohe naturalistische Intelligenz?

Naturalistische Intelligenz wird im Allgemeinen mit Personen wie Biologen, Botanikern, Ökologen, Geologen und Naturforschern in Verbindung gebracht.

 

  • Klara Lang

    Hallo! Ich bin ein in Frankfurt ansässiger zertifizierter Life Coach und Vertreter mentaler Gesundheit. Ich bin jemand, der seinen Weg durch das Leben finden will. Ich lese gerne, schreibe auch und reise gerne. Ich würde mich als einen Kämpferin bezeichnen, eine Philosophin und Künstlerin, aber alles in allem, bin ich ein netter Mensch. Ich bin eine Naturbezogene Person, jedoch, sehr verliebt in Technologie, Wissenschaft, Psychologie, Spiritismus und Buddhismus.Ich arbeite mit allen Arten von Menschen, um ihnen zu helfen, von deprimiert und überwältigt, zu selbstbewusst und glücklich in ihren Beziehungen und in ihrer Welt, zu gelangen. Im Bereich meiner Interessen, sind auch die Kriegskunst und Horrorfilme. Ich glaube an positive Taten mehr, als an positives denken.